Clio kracht in Almera – 23-Jähriger schwer verletzt
Kollision nach Fahrfehler

Spenge/Rödinghausen (WB/sal). Bei einem Frontalcrash auf der Langen Straße in Spenge sind am Montagabend zwei junge Männer aus Rödinghausen verletzt worden – einer von ihnen schwer.

Dienstag, 06.12.2016, 13:16 Uhr aktualisiert: 06.12.2016, 13:20 Uhr
Der Clio-Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem völlig zerstörten Fahrzeug befreit werden. Er erlitt schwere Verletzungen. Foto: Daniel Salmon
Der Clio-Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem völlig zerstörten Fahrzeug befreit werden. Er erlitt schwere Verletzungen. Foto: Daniel Salmon

Der Unfall ereignete sich etwa gegen 20.15 Uhr in Höhe der Einmündung zur Straße Am Bahnhof. Zu dem Zeitpunkt war ein 23-Jähriger aus Rödinghausen mit seinem Clio auf der Langen Straße in Fahrtrichtung Bielefeld unterwegs. Nach Angaben der Polizei geriet sein Wagen aufgrund eines Fahrfehlers auf die Gegenfahrbahn und krachte in den entgegenkommenden Nissan Almera eines 19-Jährigen – ebenfalls aus Rödinghausen.

Der 23-Jährige wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste von den herbegeilten Rettungskräften befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen in das Bünder Lukas-Krankenhaus eingeliefert. Der Nissan-Fahrer erlitt nur leichte Verletzungen.

Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Polizei vor Ort schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 25.000 Euro. Der Bereich um die Unfallstelle war bis etwa 21.55 großräumig gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4481702?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2645483%2F
Und nochmal bis zu 38 Grad ...
Bodennebel im Licht der aufgehenden Sonne in einem Naturschutzgebiet in Baden-Württemberg.
Nachrichten-Ticker