Jubiläum in Bruchmühlen wird mit Veranstaltungsabend am Freitag gefeiert
25 Jahre Torbogenhaus

Rödinghausen/Melle (WB). Zu einem großen Jubiläumsband laden die Bruchmühlener Vereine und Verbände für Freitag, 22. September, ab 19 Uhr, ein. Der Grund: Vor genau 25 Jahren wurden das Torbogenhaus und die Mehrzweckhalle gemeinsam eingeweiht.

Mittwoch, 20.09.2017, 06:00 Uhr
Mit einem großen Jubiläumsabend wird an diesem Freitag, 22. September, die 25 Jahre zurückliegende Einweihung des Bruchmühlener Torbogenhauses und der Mehrzweckhalle gefeiert. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

»Für viele Vereine und Gruppen aus dem Bruchmühlener Bereich ist das Torbogenhaus es zu ›dem Treffpunkt‹ geworden, von dem vielfältige Vereinsaktivitäten ausgehen«, erklärt Bruchmühlens Ortsbürgermeister Axel Uffmann.

Aus dem Ortsrat des Meller Stadtteils heraus sei vor einiger Zeit die Idee entstanden, das 25-jährige Bestehen des Torbogenhauses und der Mehrzweckhalle Bruchmühlen mit einer kleinen Feier zu begehen. Besonders erfreulich: Viele Bruchmühlener Vereine hätten sich dazu bereit erklärt, eine solche Veranstaltung vorzubereiten und mit zu gestalten. Inzwischen habe sich ein kleines Organisationsteam gebildet, das engagiert und ideenreich die konkreten Planungen vorantreibe.

Auch Chöre sind mit dabei

Dass die Besucher ihre Teilnahme am Jubiläumsabend nicht zu bereuen brauchen, steht bereits heute außer Frage. Denn zahlreiche Akteure greifen mit ins Rad, um die Veranstaltung zu einem Erlebnis der besonderen Art werden zu lassen. So beispielsweise der Männergesangverein »Germania« und der Shanty-Chor-Bruchmühlen, die das Jubiläumsfest mit Gesangsdarbietungen bereichern. Hinzu kommen die Landfrauen, die das Programm mit Pantomime ergänzen, und die Mini-Dancer des TuS Bruchmühlen, die mit Tanzeinlagen und Auszügen aus ihrem Übungsprogramm für Begeisterung sorgen dürften.

Doch damit nicht genug: Auch das Partnerschaftskomitee Bruchmühlen-Cires-lès-Mellound und der Heimatverein Bruchmühlen sind mit von der Partie. Sie wollen die Gäste an diesem Abend mit humorgewürzten Sketchen erfreuen. Des Weiteren treten die Heimatfreunde mit einem interessanten Bilderrätsel an die Öffentlichkeit, während die Tanzgruppe »Revulsion« mit ihren Auftritten choreographische Highlights setzen möchte. Es versteht sich von selbst, dass auch die Volti-Gruppe im Laufe des Jubiläumsabends Flagge zeigt – mit schwungvollen Darbietungen auf einem Holzpferd.

»Gemeinschaft wird großgeschrieben«

Einen weiteren Höhepunkt des Programms bildet ein Interview, in dem sich Zeitzeugen zur Entstehungsgeschichte von Torbogenhaus und Mehrzweckhalle äußern werden. Als Moderator führt Stephan Rodefeld durch den Abend.

»Wir konnten mit dem Rassegeflügelzuchtverein Bruchmühlen einen Partner finden, der es uns ermöglicht, am Freitag vor dem 7. Bruchmühlener Oktoberfest diesen Jubiläumsabend zu begehen«, so Axel Uffmann. Mit dem Verband Wohneigentum Bruchmühlen, der sein 50-jähriges Bestehen feiert, sowie den Vogelfreunden Bruchmühlen, die ihr 25-jähriges Vereinsjubiläum begehen, gebe es zwei weitere Organisationen mit runden Geburtstagen, die mit Arbeitseinsätzen und einem Obolus zum Gelingen der Veranstaltung beitragen. »Auch an dieser Tatsache wird deutlich, dass Gemeinschaft bei uns in Bruchmühlen großgeschrieben wird«, so Axel Uffmann

Eintrittskarten für den Jubiläumsabend sind in den Edeka-Märkten in Bruchmühlen, Buer und Rödinghausen erhältlich. Die Tickets kosten 10 Euro. In diesem Preis sind ein Essen und ein Getränk enthalten. Eintrittskarten können zudem unter Telefon 05226/326689 gebucht werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5164748?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2645483%2F
Lage am See entspannt sich
Weniger Betrieb war am Sonntag in Godelheim. Foto: Frank Spiegel
Nachrichten-Ticker