Kollision auf der Oberbauerschafter Straße
Drei Verletzte durch Zusammenstoß

Hüllhorst/Rödinghausen (WB). Drei Leichtverletzte und ein Schaden von annähernd 30.000 Euro – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Oberbauerschaft.

Montag, 26.08.2019, 12:57 Uhr aktualisiert: 26.08.2019, 13:54 Uhr
Weit verstreut sind die Trümmerteile am Unfallort an der Oberbauerschafter Straße. Foto:
Weit verstreut sind die Trümmerteile am Unfallort an der Oberbauerschafter Straße.

Ein 39-jähriger Mann aus Rödinghausen war am Sonntag um kurz vor 9 Uhr auf der Oberbauerschafter Straße in westliche Richtung unterwegs und wollte mit seinem Skoda nach links auf den Parkplatz von »Karlchens Backstube« abbiegen. Dabei kam es laut Polizei zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden VW Polo eines Hüllhorsters (22).

Dessen VW geriet nach rechts und stieß auf dem Parkplatz gegen den unbesetzten Dacia einer Hüllhorsterin (36). Anschließend prallte der Polo noch gegen eine Hauswand, wo er letztlich zum Stehen kam. Zudem wurde der Dacia herumgeschleudert und zwischen der Wand und dem Polo eingeklemmt. Der 22-jährige VW-Fahrer und dessen 17-jährige Beifahrerin aus Preußisch Oldendorf erlitten einen Schock. Der Skoda-Fahrer kam zur Behandlung ins Bünder Krankenhaus.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6876714?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2645483%2F
Tönnies bereitet Neustart vor
Leere Lkw-Anhänger stehen auf dem Betriebsgelände von Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. Das Fleischwerk ist nach dem Corona-Ausbruch seit dem 20. Juni geschlossen. Die Wiederaufnahme der Produktion könnte womöglich in der kommenden Woche schrittweise erfolgen. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker