Aktuell gibt es 78 bestätigte Covid19-Fälle – 30 Personen in stationärer Behandlung
Infiziertenzahl im Kreis Herford weiter rückläufig

Herford (WB). Die Zahl der Corona-Infizierten ist im Kreis Herford weiter rückläufig. Am Wochenende kamen nur zwei neue bestätigte Fälle hinzu.

Sonntag, 26.04.2020, 12:49 Uhr aktualisiert: 26.04.2020, 13:24 Uhr
So verteilt sich die Zahl der aktuell mit Corona Infizierten und der Genesenen auf die Städte und Gemeinden im Kreis Herford. Foto: Kreis Herford
So verteilt sich die Zahl der aktuell mit Corona Infizierten und der Genesenen auf die Städte und Gemeinden im Kreis Herford. Foto: Kreis Herford

Die Gesamtzahl stieg damit auf 317. Da mittlerweile 234 davon als wieder genesen gelten, liegt die Zahl der aktuell bestätigten Infektionen bei 78. Fünf mit Corona infizierte Menschen sind bislang im Kreis Herford gestorben. In drei Fällen gilt Covid 19 als Todesursache, in zwei Fällen lagen weitere Vorerkrankungen vor.

Von den aktuell 78 infizierten Personen aus dem Kreisgebiet kommen 38 aus Herford, die anderen Personen verteilen sich auf Hiddenhausen (6), Bünde (16), Kirchlengern (3), Rödinghausen (2), Enger (6), Spenge (1), Vlotho (3) und Löhne (3). 30 infizierte Personen mit Wohnsitz im Kreis Herford sind derzeit in stationärer Behandlung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7385064?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2645483%2F
Rentner schießt auf Nachbarn
Justizbeamte brachten den gehbehinderten Angeklagten von der Pflegeabteilung der Justizvollzugsanstalt Hövelhof zum Landgericht nach Detmold, wo sich der 76-Jährige am Montag verantworten musste. Foto: Althoff
Nachrichten-Ticker