Kreis Herford Wieder keine neuen Infektionen

So sieht die aktuelle Verteilung der Infektionsfälle aus. Foto:

Im Kreis Herford sind seit Dienstag keine neuen Corona-Fälle dazugekommen, die Zahl der Genesenen steigt weiter. Kreisweit sind demnach 13 aktuelle und insgesamt 397 bestätigte Infektionen bekannt. mehr...

Symbolbild. Foto: dpa

Spenge Postauto fährt 92-Jährige um

Eine 92-jährige Frau aus Spenge ist bei einem Unfall am Dienstag schwer verletzt worden. Der Fahrer eines Postautos soll sie beim Rückwärtsfahren übersehen haben, teilt die Polizei mit. mehr...


Ein paar bunte Sommerblumen sind derzeit der einzige Hingucker auf dem Blücherplatz. Nach dem Umbau sollen eine Sitztribüne und ein Wasserspiel auf dem – dann autofreien – Platz zum Verweilen einladen. Foto: Bode

Spenge Land zahlt Blücherplatz-Umbau

Große Überraschung für die Stadt Spenge: Das Land NRW hat angekündigt, die kompletten Kosten für die Umgestaltung des Blücherplatzes zu übernehmen. Die 500.000 Euro Eigenanteil, die die Stadt ursprünglich zahlen sollte, bleiben somit also in der Stadtkasse. mehr...


Die Sanierung des Hühnerhauses im Katzenholz liegt gut im Zeitplan. Derzeit sind die Maler dabei, die Fassade zu streichen. Architekt Stefan Bäunker hofft, dass die Arbeiten an dem alten Fachwerkhaus Ende August abgeschlossen sind. Foto: Ruth Matthes

Spenge Hühnerhaus gut in der Zeit

Nicht mehr lange, dann kann das Gerüst vom Hühnerhaus entfernt werden. Die Fassade des sanierten Fachwerkhauses im Spenger Katzenholz erstrahlt bereits in neuem Weiß, der Giebel in kräftigem Grün. mehr...


Von der Landesgrenze bis zur Wallenbrücker Straße wird die Neuenkirchener Straße im ersten Abschnitt saniert. Foto: Bode

Spenge Sperrung ab Donnerstag

An diesem Donnerstag, 16. Juli, beginnt die Sanierung der Neuenkirchener Straße. Der Landesbetrieb Straßen NRW lässt die Fahrbahn zwischen der Landesgrenze und der Einmündung Industriezentrum auf einer Länge von etwa zwei Kilometern erneuern. mehr...


Autorin Christiane Antons (vorne) und Nicole Bertram (Kulturamt) laden zu einer Lesung in den Garten des Spenger Torhauses auf dem Werburg-Areal ein. Antons stellt erstmals ihr neues Buch „Yasemins Kiosk – Eine bunte Tüte voller Lügen“ vor. Foto: Ruth Matthes

Spenge Krimi-Lesung im Werburg-Garten

Im Juni ist Christiane Antons zweiter Kriminalroman der Reihe „Yasemins Kiosk“ erschienen. Als gebürtige Spengerin freut sie sich, die Premierenlesung im Garten der Werburg halten zu können. mehr...


Auf dieser Fläche zwischen Bielefelder und Herforder Straße soll das neue Baugebiet in Lenzinghausen entstehen. Foto: Matthes

Spenge „Ausgewogene Entscheidung finden“

In der Diskussion um das geplante Baugebiet Bielefelder Straße in Spenge meldet sich nun die SPD-Fraktion zu Wort. mehr...


Diese Brote sorgten für den Großeinsatz. Foto: Feuerwehr

Spenge Großeinsatz wegen verkohltem Toast

Mit einem Großaufgebot ist die Spenger Feuerwehr am Montagabend an die Gärtnerstraße ausgerückt. Zwei Toastbrote hatten für eine extreme Rauchentwicklung gesorgt. mehr...


So sieht die gegenwärtige Infektionslage im Kreis Herford aus. Foto:

Kreis Herford Keine neuen Corona-Infektionen

Seit Montag sind im Kreis Herford keine neuen Corona-Fälle dazugekommen. Es gibt 33 aktuelle und insgesamt 393 bestätigte Infektionen. mehr...


Wer im Lenzi-Bad schwimmen möchte, muss sich vorher auf der Internetseite registrieren. Nur, wer einen QR-Code vorzeigen kann, erhält Einlass ins Bad. Foto: Julia Günter

Spenge Einlass nur mit QR-Code

Die Spenger haben Grund zur Freude: Das Lenzi-Bad ist nun auch endlich in die Badesaison 2020 gestartet. Bis sich das Wetter bessert, beginnt die Freibad-Interessengemeinschaft (FBI), mit einem Probebetrieb. mehr...


11 - 20 von 1231 Beiträgen