Spenge Windmühle Hücker-Aschen kann saniert werden

Derzeit ist die Windmühle Hücker-Aschen für Besucher gesperrt. Ihre Statik ist nicht sicher. Foto: Gerhard Hülsegge

Gute Nachrichten für die Heimatfreunde aus Hücker-Aschen zum Ferienstart. Das Land folgt einem Förderantrag der Stadt Spenge und unterstützt die Sanierung der Windmühle in Hücker-Aschen mit 200.000 Euro. mehr...

Seit der Explosion nach der Bankautomatensprengung ist das Haus Seippel so eingezäunt. Der Fußweg ist nicht zu benutzen. Foto: Gerhard Hülsegge

Spenge Haus Seippel verkauft

Das Haus Seippel an der Langen Straße 49 in Spenge ist verkauft. Die Immobilie, die am Ostersamstag, 31. März 2018, von Bankräubern in die Luft gesprengt worden war und seitdem brach liegt, ist von Ludwig Seippel veräußert worden. mehr...


Sie sind der Ursprung des Festivals: Huston McCoy. Sie kapern die Bühne und aus den Gitarrenkoffern springt der Punkrock. Foto: Daniela Dembert

Spenge Von Weiden rockt die Bühne

»Mein Schatz, Papa muss hier jetzt erst’n bisschen Rock’n’Roll machen«, sagt Henning Kreft durchs Mikrofon zu seiner Tochter. Beim dritten Woodpecker-Festival in Spenge stand der Multiinstrumentalist mit seiner Band Von Weiden als Headliner auf der Bühne. mehr...


Stefan Müller, Elektriker des Klärwerks, programmiert die neue Schaltanlage für das Pumpwerk Blumental. Foto: Ruth Matthes

Spenge Pumpwerk Blumental wird erneuert

Von Montag an kommt es im Bereich der Schülerstraße in Spenge zu Verkehrsbehinderungen. Grund ist die Sanierung des Pumpwerks Blumental. mehr...


Ein Jahr lang hat Werner Schömann Bildmaterial gesammelt, um den Imagefilm für die Stadt Enger zu produzieren. Herausgekommen ist ein siebenminütiger Film, der einen Querschnitt des Spenger Lebens zeigt. Foto: Christina Bode

Spenge Spenges schönste Seiten

Die Werburg, das Hücker Moor, die Warmenau, der TuS Spenge, der Bürgerbus und die Gewerbegebiete: das alles und noch viel mehr ist Spenge. Werner Schömann stellt in seinem neuen Imagefilm die Besonderheiten der Stadt vor. mehr...


Mit Rudolf Delius (links) und Friedrich Wilhelm Delius zieht sich die neunte Generation aus der Führung des Familienunternehmens zurück. Foto: Delius

Bielefeld Delius: Zäsur nach neunter Generation

Das älteste ostwestfälische Familienunternehmen Delius bekommt nach fast 300 Jahren erstmals einen familienfremden Chef. Rudolf und Friedrich Wilhelm Delius ziehen sich Ende 2019 zurück. mehr...


Die heimische Band »Von Weiden« hat sich als Hauptact des Festivals am Samstagabend angekündigt. Foto: Von Weiden/Ralf Bittner

Spenge Rock am Specht

Der Specht soll wieder zum Mittelpunkt Bardüttingdorfs werden. Dieses Ziel haben sich Matthias und Stefan Koring gesetzt. Beim Woodpecker-Festival rechnen sie am Samstag, 20. Juli, wieder mit vollem Haus. mehr...


Lia ist, wie wohl jede andere Fünfjährige, eine Pferdenärrin. Zuhause hat sie schon eine ganze Sammlung von Schleichtieren, aber auf dem Flohmarkt im Bürgerbad Lenzinghausen wird sie trotzdem noch fündig. Foto: Daniela Dembert

Spenge Feilschen am Beckenrand

Stöbern, feilschen, klönen; ein Flohmarkt ist eine wunderbare Gelegenheit zu Beginn der Ferien entschleunigt in den Sonntag zu starten. Das hat sich die Freibadinteressengemeinschaft (FBI) Lenzinghausen gedacht und zum dritten Midsommarmarkt ins Bürgerbad geladen. mehr...


Rainer Neudorf (hinten, von links), Christoph Reuther, Maik Becker-Sievert, Melanie Bruning und Dirk Niehaus haben das Sommerschachturnier organisiert und gratulieren den Gewinnern Tom Weeke (2.Platz, vorne, von links), Leif Borg­städt (1. Platz), Kevin Rommel (bester U12-Spieler), Luna Vogt (bestes Mädchen) und Niklas Fröhlich (bester U10-Spieler). Foto: Daniela Dembert

Enger/Spenge Denksport zum Ferienauftakt

Dass es manchen Kindern ganz ohne Denksport zu langweilig ist, kann man an der hohen Beteiligung beim Sommer-Schachturnier der SG Enger-Spenge ablesen. 54 Teilnehmer wetteiferten um die Pokale. mehr...


111 - 120 von 1006 Beiträgen