Spenge Kinder können im Sommer wieder toben

Am Montag haben die Bauarbeiten auf dem Gelände neben der Grundschule begonnen. Foto: Christina Bode

Die Bauarbeiten am Spielplatz an der Schulstraße in Spenge haben begonnen. Voraussichtlich in den Sommerferien können die Kinder dort die neuen Geräte ausprobieren. mehr...

Viele neue Aussteller aus verschiedensten Bereichen der Alternativmedizin und Wellness sind in diesem Jahr bei der „Lust auf Leben“-Messe in der Spenger Stadthalle vertreten. Seit zwölf Jahren ist Beate Anna Kruse (rechts) vom Netzwerk Lichtbaum als Organisatorin tätig. Foto: Daniela Dembert

Spenge Massagen, Schröpfen und Aurafotografie

Auf der „Lust auf Leben“-Messe, die am Samstag, 22., und Sonntag, 23. März, in der Spenger Stadthalle stattfindet, bieten 40 Aussteller Anwendungen und Produkte rund um das körperliche und seelische Wohlbefinden. mehr...


Anna Gördes (Kursleitung, von links), Barbara Sommer (Organisatorin der Landfrauen), Claudia Westmeier-Sieker, Erika Sewing, Gudrun Kötter, Gabi Altmann und Stefanie Sewing sind stolz auf die Ergebnisse, die in den letzten Wochen entstanden sind. Foto: Lenus Meyer

Spenge Mit Geduld, Genauigkeit und viel Spaß

Geschäftiges Treiben herrscht im Bürgerzentrum Spenge, wo die letzten Näh-Projekte fertiggestellt werden. Barbara Sommer vom Landfrauenverein Spenge hat den Kurs nach einer längeren Pause wieder zum Leben erweckt. mehr...


Setzen sich seit 20 Jahren für den Spenger Bürgerbus ein: Ilse und Hans-Egon Kirchhof. Foto: Kathrin Weege

Spenge Bürgerbusse zu schwer: Service in Gefahr?

Seit 20 Jahren rollt der Bürgerbus in Spenge, hat inzwischen mehr als 175.000 Fahrgäste aus den abgelegenen Ortsteilen in die Innenstadt gebracht. Doch dieser Service gerät in Gefahr. mehr...


Aus dem zweiten Obergeschoss dieses Hauses am Lönsweg sprangen die Kinder in der Silvesternacht 2017/18. Foto: Daniel Salmon

Spenge/Herford Bewährungsstrafe im Fenstersturz-Prozess

Ein Mann aus Spenge, der in der Silvesternacht 2017/18 seine Söhne veranlasst haben soll, aus dem Fenster seiner Wohnung zu springen, ist vom Herforder Amtsgericht verurteilt worden. Er erhielt eine Bewährungsstrafe von 20 Monaten. mehr...


In der Medicare Seniorenresidenz in Lenzinghausen sind die Besuchszeiten deutlich eingeschränkt worden. Man wolle so die Ausbreitung des Coronavirus verlangsamen, heißt es von der Orpea-Gruppe, zu der die Einrichtung gehört. Foto: Kathrin Weege

Spenge Spenger verärgert über zu kurze Besuchszeiten

Seit mehreren Jahren ist seine Mutter in der Seniorenresidenz Medicare in Lenzinghausen untergebracht. Regelmäßig besucht ihr Sohn sie. Doch das wird nun schwierig. Wegen des Coronavirus hat das Seniorenheim die Besuchszeiten stark eingeschränkt. mehr...


Nach einer Kollision landeten diese beiden Autos im Graben der Wertherstraße. Drei Menschen wurden verletzt. Foto: Ruth Matthes

Enger/Spenge Autos landen im Graben – vier Verletzte

Gleich zwei Unfälle haben sich am Mittwochnachmittag in Enger und Spenge ereignet. Insgesamt mussten die Rettungssanitäter vier Verletzte ins Krankenhaus bringen. mehr...


Werner Schmid, (von links) Andreas Guder, Wilhelm Bruning (alle IG Katzenholz), Stephen Paul (FDP-MdL), Ministerin Ina Scharrenbach, Achim Dingerdissen, Bürgermeister Bernd Dumcke, Stefan Bäunker sowie Maria Janzen und Angelika Guder (IG) vor dem Hühnerhaus. Foto: Ruth Matthes

Spenge Eine Ministerin im Hühnerhaus

Seit Ende Februar wird am Hühnerhaus in Spenge gearbeitet. Am Mittwoch war NRW-Heimat-Ministerin Ina Scharrenbach vor Ort, um sich über das vom Land geförderte Projekt zu informieren. mehr...


Symbolfoto. Foto: dpa

Kreis Herford Regionales Sorgen-Telefon eingerichtet

Nach wie vor ist der Kreis Herford ohne einen bestätigten Coronavirus-Fall. In den Arztpraxen und im Gesundheitsamt mehren sich dennoch besorgte Anrufe. Deshalb richtet der Kreis Herford nun, neben der Hotline des Landes NRW, auch ein eigenes Bürgertelefon für Informationen zum Coronavirus ein. mehr...


121 - 130 von 1209 Beiträgen