Rödinghausen/Spenge »Wir sind gerne Landwirt«

Hingucker der Landwirtschaft: Patrik Nölker aus Rödinghausen ist mit diesem Motiv in den nächsten Wochen großflächig im Kreis Herford zu sehen. Mit seiner Teilnahme an einer Plakat-Kampagne des Landwirtschaftlichen Bezirksverbandes Ostwestfalen-Lippe möchten er das Bild vom Bauernhof schärfen. Foto:

Computer statt Heugabel: Weil viele Menschen offenbar ein veraltetes Bild von der Landwirtschaft im Kopf haben, soll dies mit einer Plakataktion nun korrigiert werden. Mit dabei sind die Jungbauern Patrik Nölker aus Rödinghausen und Michael Berger aus Spenge. mehr...

Heiko Burghardt (von links), Michael Wieczorek, Tobias Fehn, Karl-Hermann Hobel, die stellvertretende Bürgermeisterin Ruth Pilgrim, Andreas Schimke, Markus Diering und Thilo Siewert laden zur Typisierungsaktion in das Werburger Waldbad ein. Foto: Gerhard Hülsegge

Spenge Mit 50 Cent Leben retten

Bei Krankheiten wie Blutkrebs helfen vielfach nur Knochenmarkspenden. Doch Spender sind rar. Die DLRG-Ortsgruppe Enger-Spenge, der Lions Club, die Leos (die jungen Lions) und die Spenger Kaufmannschaft laden zu einer Spenden- und Typisierungsaktion ins Werburger Waldbad ein. mehr...


Adolf Kern und Axel Magnus lassen zum Abschluss als Höhepunkt des Kindergartentages an der Werburg 50 Brieftauben in den Himmel steigen. Einige Kita-Kinder helfen dabei, die Kästen zu öffnen. Die anderen schauen interessiert zu. Foto: Gerhard Hülsegge

Spenge Vogelhochzeit an der Werburg

Musik, Tanz, Spiel und gesundes Essen waren die Zutaten beim jüngsten musikalischen Kindergartentag der Musikschule Enger-Spenge. 63 Kinder aus sechs Kitas in Spenge und Enger, die demnächst zur Schule kommen, haben sich an der Werburg in Spenge vergnügt. mehr...


Sieger im Wettbewerb: So soll der Blücherplatz spätestens 2021 nach Vorstellung des Architekturbüros Reschke aus Berlin aussehen. Foto: M.SC. Landschaftsarchitektur

Spenge Blücherplatz wird zur Stadtbühne

Der Sieger steht fest: Das Landschaftsarchitekturbüro Franz Reschke aus Berlin-Kreuzberg hat den mit 12.000 Euro dotierten Wettbewerb zur Umgestaltung des Blücherplatzes in Spenge gewonnen. mehr...


Symbolbild. Foto: Hannemann

Spenge Reifen komplett abgefahren

Die Polizei hat am Samstag den Führerschein eines 29-jährigen Spengers sichergestellt. Ihm wird Gefährdung des Straßenverkehrs vorgeworfen: Durch starke Beschleunigungen soll er Reifenspuren am Industriezentrum in Spenge auf den Asphalt »gemalt« haben. mehr...


Der Schul-, Jugend- und Kulturauschuss der Stadt Spenge beschäftigt sich am Donnerstag mit der Senkung der Beiträge für Angebote des Offenen Ganztags. Foto: dpa

Spenge OGS-Beiträge sollen sinken – nur um wie viel?

Die Elternbeiträge für die Angebote der Offenen Ganztagsschule (OGS) sowie der Halbtags- und Randstundenbetreuung ihrer Kinder sollen in Spenge zum neuen Schuljahr 2019/20 sinken. Darin sind sich SPD und CDU vor der heutigen Sitzung des Schul-, Jugend- und Sportausschusses einig. Jedoch gibt es unterschiedliche Vorstellungen über die Höhe der Beitragssenkungen. mehr...


Kopfüber, aber nicht kopflos: Matti hält sich gut fest und rollt im Rhönrad durch die Manege. Karl Gregor Saborowski vom Mitmach-Zirkus Zippolino hilft ihm. Foto: Klaus Münstermann

Spenge Matti rollt kopfüber durch die Manege

Wie ein Fakir auf einem Nagelbrett liegen oder im Rhönrad durch die Manege rollen. Das und vieles mehr haben die Kinder der Grundschule Spenge-Hücker-Aschen im Mitmach-Zirkus Zippolino bei Kerstin und Karl Gregor Saborowski gelernt. Am Freitag steigt die große Gala-Vorstellung. mehr...


Eberhard Groeger (von rechts) und dessen Ehefrau Gabi finden beim Gang über den Spenger Friedhof so manches Grab, an dem es Wissenswertes über die Stadtgeschichte zu erzählen gibt. Alte Fotos ergänzen den historischen Spaziergang. Foto: Daniela Dembert

Spenge Friedhof beherbergt Stadtgeschichte

»Der Friedhof war schon als Kind für mich wie eine kleine Stadt«, erzählt Eberhard Groeger. Am Samstag führte das Mitglied des Heimatvereins etwa 40 Interessierte über den Friedhof in Spenge. mehr...


Das Bürgerbad in Lenzinghausen wird erst am Samstag, 7. Juni, geöffnet. »Eine Pumpe ist defekt«, sagt FBI-Chef Sieghart Kröger. Das Ein-Meter-Sprungbrett bleibt aus Sicherheitsgründen weiterhin gesperrt. Foto: Gerhard Hülsegge

Spenge Bürgerbad öffnet eine Woche später

Das Freibad in Lenzinghausen öffnet voraussichtlich eine Woche später als geplant. Technische Probleme verzögern indes den Start in die Badesaison 2019 im Bürgerbad an der Straße Stiller Frieden. mehr...


Mehr als 60 Einsatzkräfte der Polizei waren am Donnerstag am Hücker Moor stationiert, um die zum Großteil angetrunkenen Vatertagsausflügler in Schach zu halten. Foto: Dembert

Spenge Strafanzeigen und Platzverweise

Mehr als 60 Einsatzkräfte der Polizei waren am Donnerstag am Hücker Moor in Spenge stationiert, um die zum Großteil angetrunkenen Vatertagsausflügler in Schach zu halten. mehr...


131 - 140 von 980 Beiträgen