Spenge Spenge investiert 350.000 Euro in Straßen

Auf 770 Metern soll die Stockstraße in Lenzinghausen saniert werden. Die Fahrbahndecke ist stark beschädigt. Foto: Bode

350.000 Euro kann die Stadt Spenge in diesem Jahr ausgeben, um ihre Straßen zu unterhalten. Vor allem die Straßendecken hätten an vielen Stellen gelitten, berichtet Ingenieur Jens Nickolaus. mehr...

Ralf Kinnius ist nicht nur bekennender Arminia-Fan und regelmäßiger Gast bei den Handballern des TuS Spenge. Er hat auch eine Vorliebe für die Nordseeinsel Borkum, wie seine Tasse zeigt. Der Familienvater und Kaufmann möchte Bürgermeister werden. Foto: Ruth Matthes

Spenge Kinnius setzt auf Sach- statt Parteipolitik

Ralf Kinnius ist seit 20 Jahren in der Kommunalpolitik tätig. Nun möchte er Bürgermeister von Spenge werden. Der 49-Jährige setzt sich unter anderem für mehr Bürgerbeteiligung ein. mehr...


Der Wagen der Unfallverursacherin (rechts) stieß gegen ein geparktes Auto. Foto: Polizei

Spenge Zeuge verhindert Unfallflucht

Ein aufmerksamer Zeuge hat in Spenge eine Unfallflucht verhindert. Die Verursacherin stand unter deutlichem Alkoholeinfluss. mehr...


Thorsten Ruwwe, Evelyn Götz, Spenges Bürgermeister Bernd Dumcke, Mark Büsching, Uwe Schimmelpfennig und Konrad Sährig (von links) posieren mit einigen Werken des Fotoclubs im eigenen kleinen Studio an der Taubenstraße. Foto: Daniela Dembert

Spenge Hobby-Fotografen suchen Verstärkung

Der Blick für das richtige Motiv und das Gespür für den richtigen Moment ist ihnen allen zu eigen. Nun suchen die rührigen Mitglieder des Fotoclubs Enger-Spenge neue Mitglieder. mehr...


Michael Wieczorek, Benjamin Volk, Sebastian Möcker, Annika Sander, Robin Stoltze, Andrea Tiemann, Christopher Klein, Bürgermeister Bernd Dumcke, Colin Barsch, Lucas Kluge, Stephan Große-Tebbe und Tobias Fehn (von links) suchen noch Sponsoren für die neue Calisthenics-Anlage an der Werburger Sporthalle. Foto: Ruth Matthes

Spenge Trendsport soll Spenge jung halten

Calisthenics-Anlagen liegen voll im Trend. Auch die Kaufmannschaft in Spenge will einen solchen Geräteparcours errichten. Für die Realisierung sucht sie noch Sponsoren. mehr...


Sonja Voss und Wolf-Dieter Fißenebert halten die erste Ausgabe der „Burg-Geschichten“ in den Händen. Das kleine Heft zur Historie der Werburg im 20 Jahrhundert ist kostenlos erhältlich. Ein Nachfolgewerk wird nicht ausgeschlossen. Foto: Daniela Dembert

Spenge Zeitzeugen erzählen „Burg-Geschichten“

„Burg-Geschichten“ lautet der Titel der noch druckfrischen Sammlung kleiner Anekdoten über die Spenger Werburg des 20. Jahrhunderts. Sie erscheint in einer Auflage von 2500 Stück und ist kostenlos erhältlich. mehr...


Martin Buschmann war in der NPD. Foto: Mattana

Spenge/Brüssel Tierschützer war in der NPD

Nele Sophie Wilmking (21) aus Spenge (Kreis Herford) beendet ihre Mitarbeit im Büro des Europaparlamentariers Martin Buschmann (Tierschutzpartei). Der Politiker (49) soll zwischen 1992 und 1996 Mitglied der NPD gewesen sein. mehr...


Das Hühnerhaus im Katzenholz gehörte einst zum Schloss Mühlenburg und war das Domizil des Waldhüters. Nun soll das Fachwerkgebäude von 1847 saniert werden. Die große Diele soll für Versammlungen und Ausstellungen genutzt werden. Foto: Ruth Matthes

Spenge Hühnerhaus wird ab März saniert

Architekt Stefan Bäunker hat im Bauausschuss die Pläne für die Sanierung des Hühnerhauses im Spenger Katzenholz vorgestellt. Im März sollen die Arbeiten voraussichtlich beginnen. mehr...


Wo einst der „Bäckerjunge“ seine Brötchen verkaufte, könnte bald ein Dorfladen zum neuen Treffpunkt des Spenger Ortsteils Lenzinghausen werden. Zumindest dann, wenn die Väter dieser Idee genügend Ehrenamtliche finden, die sich für ein derartiges Projekt begeistern können. Foto: Ruth Matthes

Spenge Dorfladen soll Lenzinghausen beleben

Viele Bewohner von Spenge-Lenzinghausen klagen darüber, dass es im Ort keinen Dorfladen mehr gibt. Das wollen Pfarrer Ulrich Gressog, Sieghart Kröger und Gino Dibooglu nun ändern. mehr...


In die Geschäftsräume unter der Machbar an der Poststraße könnte bald ein gastronomischer Betrieb einziehen. Foto: Ruth Matthes

Spenge Gastronomie im Luttermann-Gebäude geplant

Die Spenger Innenstadt ist weiter in Bewegung. Während an der Langen Straße zwei große Bauprojekte anlaufen, regt sich auch an der Poststraße 5 etwas. mehr...


181 - 190 von 1233 Beiträgen