Inzidenzwert im Kreis Herford liegt an Silvester bei 162,4 104 neue Corona-Fälle

So verteilen sich die Corona-Fälle im Kreis Herford.

Herford (WB) - Im Kreis Herford sind seit Mittwoch 104 neue Corona-Fälle hinzugekommen. 4517 Personen gelten als genesen, sodass es derzeit kreisweit 762 aktuell bestätigte Fälle gibt. Insgesamt sind 5335 bestätigte Infektionen bekannt. Der Inzidenzwert liegt bei 162,4. Insgesamt gibt es 56 Todesfälle, davon sind 49 an Corona und sieben mit Corona gestorben. mehr...

Die Bewohner und Mitarbeiter des St. Martins-Stifts sollen am Wochenende geimpft werden. 180 Impfdosen sind bestellt.

Bewohner des Spenger Seniorenheims sollen am kommenden Wochenende geimpft werden Erstmals Corona-Fall im Martinsstift

Spenge (WB) - Die gute Nachricht aus dem St. Martins-Stift in Spenge: 85 Mitarbeiter und 91 Bewohner werden am Wochenende gegen Corona geimpft. Die schlechte: Am Sonntag ist erstmals ein Bewohner des Heims positiv auf Corona getestet worden. mehr...


So sieht die Verteilung der Corona-Fälle im Kreisgebiet aus.

79 neue Fälle im Kreis Herford – Inzidenz sinkt auf 174 Landrat mahnt zur Solidarität an Silvester

Kreis Herford - Trotz 79 neuer Corona-Fälle im Kreis Herford ist der Inzidenzwert weiter gesunken und liegt bei 174. 4427 Personen gelten als genesen, sodass es 748 aktuell bestätigte Fälle gibt. Sie verteilen sich auf Herford (207), Spenge (32), Bünde (115), Löhne (167), Vlotho (38), Enger (41), Rödinghausen (23), Hiddenhausen (89) und Kirchlengern (36). mehr...


Die Polizei im Kreis Herford geht verstärkt auf Streife.

Viele halten sich im Kreis Herford nicht an Ausgangssperre 90 Verstöße in zwei Nächten

Kreis Herford - Seit Heiligabend gilt im Kreis Herford eine nächtliche Ausgangssperre, für die es nur bei dringenden Grund (Beruf/Notfall) Ausnahmen gibt. Nachdem die Polizei an den Weihnachtstagen ein ruhiges und regelkonformes Verhalten bei den Bürgern festgestellt habe, „zeigte sich in den beiden vergangenen Nächten ein anderes Bild“, zieht die Herforder Polizei am Mittwoch eine besorgniserregende Bilanz. mehr...


Symbolfoto

Antrag vom Verwaltungsgericht abgelehnt Spenger klagt gegen Ausgangssperre

Spenge (WB/KaWe) - Ab 21 Uhr herrscht wegen der Corona-Pandemie im Kreis Herford Ausgangssperre. Das heißt: Ohne triftigen Grund darf niemand mehr sein Haus verlassen. Das möchte ein Spenger so allerdings nicht hinnehmen. Er klagt vor dem Verwaltungsgericht in Minden gegen diese Vorschrift. mehr...


In der Stadt Herford gibt es die meisten infizierten und genesenen Corona-Patienten.

Kreis Herford legt Bußgelder fest – Inzidenzwert sinkt weiter So teuer werden Verstöße

Kreis Herford - Im Kreis Herford ist der Inzidenzwert erneut gesunken und liegt nun bei 185,2. 16 neue Corona-Fälle sind hinzugekommen. Außerdem hat der Kreis die Bußgelder für Verstöße gegen die Allgemeinverfügung festgelegt. mehr...


Jörg Simnowski, Simone Hanisch mit Tochter Marlene (10) haben alles für coronakonformen Außerhaus-Verkauf vorbereitet. Es gibt sogar eine Durchreiche für Speisen und Getränke sowie eine zweite für das Geld. Mit viel Beleuchtung wollen sie hoffnungsvolle Stimmung verbreiten.

Viele Lichter: Nach dem Lockdown will das Spenger Eishörnchen seinen Außerhaus-Verkauf wieder starten Weihnachten geht in die zweite Runde

Spenge (WB) - Sie hatten sich ein besonderes Konzept für die Weihnachtszeit überlegt und sind mit einem Security-Mann auf Nummer sicher gegangen: Beim Eishörnchen in Spenge konnten ab Dezember im Lichterschein und zu Weihnachtsmusik Glühwein, Kinderpunsch, Eis und Waffeln „to go“ gekauft werden. Doch dann kam der zweite Lockdown. mehr...


Knackscharf im Bild festgehalten: der Eisvogel mit seinen schillernden Farben.

Bünder Fotografen sind dem farbenfrohen Tier in Spenge auf der Spur Dem Eisvogel gefällt‘s am Hücker Moor

Spenge/Bünde (WB) - Er ist einer der farbenprächtigsten Vögel der Heimat. Und doch haben ihn viele selber noch nie live gesehen: der Eisvogel. Er ist überall dort zu finden, wo es Wasser gibt. mehr...


Der Impfstart im Kreis Herford sorgt für viele Fragen bei den Bürgern.

Erste Charge für 2200 Personen – Terminvergabe im Kreis Herford noch nicht möglich Viele Fragen zur Impfung

Kreis Herford - Seit Sonntag laufen wie berichtet die Corona-Schutzimpfungen. Zur Verfügung standen dafür zunächst 180 Impfdosen. Sie wurden an Bewohner und Personal in drei Altenheimen in Herford, Hiddenhausen und Löhne verimpft. In drei Wochen erfolgt dann die für den Vollschutz erforderliche zweite Impfung. mehr...


So verteilen sich die Corona-Fälle auf das Kreisgebiet.

Inzidenzwert im Kreis Herford bei 192,4 – Landrat Müller ist besorgt „Ernste Situation in den Krankenhäusern“

Kreis Herford - Der Kreis Herford meldet 36 neue Corona-Fälle. 4308 Personen gelten als genesen, sodass es derzeit kreisweit 772 bestätigte Fälle gibt. Der Inzidenzwert sinkt auf 192,4, ist aber der dennoch der achthöchste in Nordrhein-Westfalen. Landrat Jürgen Müller sorgt sich um die Krankenhäuser. mehr...


61 - 70 von 1560 Beiträgen