Auf der Suche nach dem richtigen Motiv: Celine Kitta (21) fotografiert im Enger Bruch Wo Blesshühner rangeln und Schwäne baden

Ausgestattet mit ihrer Kamera zieht Celine Kitta morgens schon früh ins Enger Bruch.

Enger (WB) - Das Enger Bruch ist einer ihrer Lieblingsplätze. Schon früh morgens kommt Celine Kitta regelmäßig mit der Kamera her, um Tiere zu fotografieren. mehr...

Polizei und Ordnungsamt überwachen die Einhaltung der Maßnahmen.

Kreis Herford informiert über Folgen der Notbremse Schulen bleiben auf, Ausgangsbeschränkung ab Samstag

Kreis Herford (WB) - Der Kreis Herford setzt das neue bundesweite Infektionsschutzgesetz wie folgt um: Die Schulen bleiben vorerst geöffnet, ab Samstag, 24. April, gibt es eine Ausgangssperre von 22 Uhr bis 5 Uhr und Geschäfte können eingeschränkt geöffnet bleiben. Die Maßnahmen treten spätestens am 30. Juni außer Kraft. mehr...


Der Kreis Herford gibt weitere Termine für Kontaktpersonen frei.

Kreis Herford gibt Buchung frei Weitere Impftermine für Kontaktpersonen

Kreis Herford (WB) - Von Samstag 24. April, bis Sonntag, 2. Mai, steht im Impfzentrum erneut eine begrenzte Anzahl an Terminen für Kontaktpersonen von Schwangeren sowie von Pflegebedürftigen zur Verfügung. Termine können ab Freitagnachmittag, 23. April, gebucht werden. mehr...


Der Inzidenzwert im Kreis Herford liegt am Freitagnachmittag bei 168,4.

Inzidenzwert liegt bei 168,4 – zwei Männer (80 und 90) sterben an Virus Zwei weitere Corona-Tote im Kreis Herford

Herford - Im Kreis Herford sind von Donnerstag auf Freitag 89 neue Corona-Fälle hinzugekommen. Insgesamt sind 9.760 bestätigte Infektionen bekannt. Davon gelten 8.795 als genesen. Derzeit gibt es kreisweit 803 aktuell bestätigte Fälle. Der Inzidenzwert liegt bei 168,4 mehr...


Wie bereits 2016 (Foto) wird Maike Finnern am 1. Mai die Ansprache bei der Maikundgebung in Herford halten.

Mit Maske und auf Abstand: Gewerkschaften laden auf den Rathausplatz ein Maikundgebung trotz Pandemie

Herford (WB/bex) - Corona-hat die Arbeitswelt verändert, Defizite und Chancen aufgezeigt. Deshalb bleibt für die Gewerkschaften der 1. Mai ein wichtiger Tag, auch wenn die traditionelle Kundgebung erneut nur mit begrenzter Besucherzahl stattfinden kann. mehr...


Die verletzte Frau wurde in ein Krankenhaus nach Bielefeld gebracht.

32-Jährige aus Enger verliert Kontrolle über ihr E-Bike – Zeugen gesucht Radfahrerin nach Sturz schwer verletzt

Enger (WB) - Die Polizei sucht Zeugen, die einen Unfall am Mittwochmorgen an der Hermannstraße in Enger beobachtet haben. Dabei war eine 32-Jährige aus Enger mit ihrem E-Bike gestürzt und schwer verletzt worden. mehr...


Seit Donnerstag ist die Zahl der positiv Getesteten im Kreis Herford erneut spürbar gestiegen.

Corona-Zahlen im Kreis Herford steigen deutlich an Zwei weitere Todesfälle gemeldet

Kreis Herford (WB) - Die Zahl der Menschen, die im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie im Kreis Herford ihr Leben verloren haben, ist weiter gestiegen. Laut Landeszentrum Gesundheit gibt es zwei weitere Todesfälle mehr...


Geht es das erste Mal in der Saison auf die Weide, legen die Rinder auf dem Milchviehbetrieb von Bernd und Lukas Walkenhorst den Galopp ein und machen vor lauter Übermut Freudensprünge.

Bei den Spenger Landwirten Bernd und Lukas Walkenhorst gibt‘s für die Kühe noch den klassischen Weideauftrieb Und ab geht die Post

Spenge (WB) - „Das ist so ähnlich wie die Eröffnung der Freibadsaison“, sagt Bernd Walkenhorst. Der Spenger Landwirt steht am Stallgatter und blickt auf die Herde Kühe vor sich, die sich freuen, endlich wieder ins Freie zu kommen. mehr...


Bleibt die Hochschule für Kirchenmusik in Herford? Eine Entscheidung gibt es noch nicht.

Hochschule für Kirchenmusik: Prorektor Hirtzbruch sieht neue Chance für Herford Landeskirche vertagt Entscheidung

Herford (WB) - Verlässt die Hochschule für Kirchenmusik Herford? Kommt es zu einer Fusion mit der Pop-Akademie Witten in Bochum? Die Kirchenleitung hat die Entscheidung über die Zukunft der Hochschule vertagt. Auch der Fortbestand beider Standorte scheint wieder möglich. mehr...


Das Marta-Team wehrt sich in einem offenen Brief gegen den Vorwurf, überregional nur noch wenig präsent zu sein und führt als eines von vielen Positivbeispielen die Ausstellung „Willkommen im Labyrinth“ aus dem Jahr 2018 an, in der Marta-Direktor Roland Nachtigäller auf diesem Foto zu sehen ist.

Marta-Team schreibt offenen Brief an Bürgermeister und Ratspolitiker der Stadt Herford „Nehmen Sie uns mit“

Herford (WB) - Mit einem offenen Brief haben sich die Mitarbeitenden des Museums Marta an Bürgermeister Tim Kähler und die Ratsmitglieder der Stadt Herford gewandt. mehr...


81 - 90 von 2102 Beiträgen