So., 07.04.2019

33 Architekten haben Vorschläge für Umgestaltung eingereicht – 20 noch im Wettbewerb Viele Ideen für den Blücherplatz

Der Blücherplatz in Spenge bietet wenig Aufenthaltsqualität. Größtenteils wird er als Parkfläche genutzt. Der Brunnen fristet ein eher unbeachtetes Dasein. Das soll sich ändern mithilfe eines Architektenwettbewerbes. 33 Bewerber haben sich gemeldet, 20 sind in der Auswahl für die Jury, die am 4. Juni tagt.

Der Blücherplatz in Spenge bietet wenig Aufenthaltsqualität. Größtenteils wird er als Parkfläche genutzt. Der Brunnen fristet ein eher unbeachtetes Dasein. Das soll sich ändern mithilfe eines Architektenwettbewerbes. 33 Bewerber haben sich gemeldet, 20 sind in der Auswahl für die Jury, die am 4. Juni tagt. Foto: Gerhard Hülsegge

Von Gerhard Hülsegge

Spenge (WB). Der Blücherplatz in Spenge soll umgestaltet werden. Dazu hat die Stadt einen Wettbewerb ausgelobt. 33 Architekturbüros haben sich beworben, 20 kommen nun in die engere Auswahl.

»Die Anzahl der Entwürfe muss für das Preisgericht überschaubar bleiben«, sagt Bernd Pellmann, Fachbereichsleiter im Spenger Rathaus und allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters. Deshalb seien per Los unter notarieller Aufsicht 20 Teilnehmer gezogen worden, 13 hatten das Nachsehen. Die verbliebenen Architekten arbeiten jetzt an ihren Entwürfen. Abgabetermin ist der 30. April.

Umsetzung kostet 860.000 Euro

Die Stadt Spenge hat das Paderborner Büro Gasse, Schumacher und Schramm aus Paderborn mit der Durchführung des freiraumplanerischen Realisierungswettbewerbs für Landschaftsarchitekten beauftragt. Die Wettbewerbsaufgabe: Um die Relevanz des Blücherplatzes in Optik und Funktion langfristig zu stärken, sollen Umgestaltungsmaßnahmen durchgeführt werden. Der Wettbewerb soll Vorschläge zur künftigen Nutzung und Gestaltung liefern. Zur baulichen Umsetzung sind vorläufig 860.000 Euro vorgesehen.

54.000 Euro sind vom Land bereits für die Durchführung des Architektenwettbewerbes bewilligt worden. Das Land beteiligt sich mit 70 Prozent an der Umsetzung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK). »Für die Umsetzung der Maßnahmen müssen wir bis zum 30. September einen Folgeantrag stellen«, so Pellmann. Wird auch diese Maßnahme gefördert, könnte mit den Bauarbeiten am Blücherplatz entweder Ende 2020 oder Anfang 2021 begonnen werden.

Modelle werden nicht gezeigt

Der Blücherplatz, einst zentraler Treffpunkt, wird zurzeit primär als Verkehrs- und Parkfläche genutzt. Der allgemeine Zustand des Platzes lässt zu wünschen übrig. Die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) hatte das Projekt zur Umgestaltung deshalb angestoßen. In der neunköpfigen Jury aus Fach- und Sachpreisrichtern, die am Dienstag, 4. Juni, in der Stadthalle unter Ausschluss der Öffentlichkeit tagt, ist sie durch Ralf Sieker vertreten. »Modelle werden an diesem Tag nicht präsentiert, sondern nur Zeichnungen«, erklärt Bürgermeister Bernd Dumcke.

Prämiert werden die ersten drei Gewinner des Wettbewerbes mit einer Gesamtsumme von 25.000 Euro. Der 1. Preis ist mit 12.000 Euro dotiert, der zweite Preis mit 8.000 Euro und der dritte Preis mit 5.000 Euro. Die Jury setzt sich zusammen aus fünf Fachpreisrichtern (Landschaftsarchitekten und Hochschullehrer), zwei Stellvertreter, vier Sachpreisrichter (Spenger Ratsmitglieder) sowie drei Stellvertreter (Dumcke, Pellmann und FDP-Ratsherr Rainer Kalla).

Preisverleihung am 7. Juni

»In der Regel wird der Entwurf des Erstplatzierten umgesetzt, es kann aber auch der 2. Preis sein«, erläutert Bernd Pellmann das Prozedere. Die Preisverleihung soll am Freitag, 7. Juni, stattfinden. Der Spenger Stadtkern ist 2015 in das Städtebauförderungsprogramm »Kleinere Städte und Gemeinden« aufgenommen worden. Dazu wurde das integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) aufgestellt. Die Wettbewerbsauslobung erfolgte europaweit.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6521343?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514632%2F