Do., 23.05.2019

Langjährige und verdiente Mitglieder in Spenge geehrt DRK-Mitgliederzahl steigt

Für langjährige Treue zum DRK Ortsverein Spenge wurden durch den Vorsitzenden Bernd Dumcke (3. von rechts) und dessen Stellvertreter Thorsten Herklotz (links) und den Kreisgeschäftsführer des DRK, Michael Honder (rechts) geehrt: Stefan Bohnhorst (von links.), Gabriele Andres, Timo Ostuni, Hannelore Burmann, Gisela Wiesner, Heike Dreyer, Monika Kasparak, Markus Kasparak, Patrik Kasparak und Werner Peppmeier

Für langjährige Treue zum DRK Ortsverein Spenge wurden durch den Vorsitzenden Bernd Dumcke (3. von rechts) und dessen Stellvertreter Thorsten Herklotz (links) und den Kreisgeschäftsführer des DRK, Michael Honder (rechts) geehrt: Stefan Bohnhorst (von links.), Gabriele Andres, Timo Ostuni, Hannelore Burmann, Gisela Wiesner, Heike Dreyer, Monika Kasparak, Markus Kasparak, Patrik Kasparak und Werner Peppmeier Foto: Daniela Dembert

Von Daniela Dembert

Spenge (WB). Der Spenger Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) wächst. Das belegen die Zahlen, die den Mitgliedern anlässlich der jüngsten Jahreshauptversammlung des Hilfsvereins vorgestellt wurden.

»Wir haben 539 Mitglieder. Das sind 14 mehr als bei der letzten Erhebung Ende 2017. Besonders freuen wir uns über sechs junge Neuzugänge, die sich haben ausbilden lassen und nun den Sanitäts- und Betreuungsdienst verstärken«, erzählte der stellvertretende Vorsitzende Thorsten Herklotz.

Dr. Schimke 40 Jahre dabei

Insgesamt beläuft sich die Zahl der aktiven Mitglieder des DRK Spenge auf 45, die sich unter anderem in der Kleiderkammer, dem Blutspendeteam, dem Sanitäts- und Betreuungsdienst, der Senioren- und der Demenzsportgruppe ehrenamtlich engagieren.

Die Versammlung bot den Rahmen zur Ehrung langjähriger Mitglieder. Auf 40 Jahre im DRK bringt es Dr. Rudolf Schimke, seit 35 Jahren ist Uwe Schöwerling dabei. Seit drei Jahrzehnten ist Hannelore Burmann der Hilfsorganisation treu.

Auf 25-jährige Zugehörigkeit bringen es Thorsten Andres, Uschi Andres, Stefan Bohnhorst, Nicole Dreyer, Anne-Cathérine Gotthilf, Markus Kasparak, Patrik Kasparak und Christoph Schulz. Gabriele Andres ist seit 20 Jahren Mitglied.

Flüchtlingsnothilfe

Monika Kasparak, Andreas Schimke, Mark Sebastian Schröder und Gisela Wiesner wurden für 15 Jahre im DRK ausgezeichnet, Christel Amonat, Heidemarie Kirchner, Werner Peppmeier, Petra Stuke und Marianne Wittler für zehnjährige Mitgliedschaft. Seit fünf Jahren gehören Heike Dreyer, Sabine Pellmann und der Vorsitzende Bernd Dumcke, Bürgermeister der Stadt Spenge, dem Ortsverein an.

Für besonderes Engagement in der Flüchtlingsnothilfe wurden Timo Ostuni, Dominik Peppmeier, Markus Kasparak, Marco Donath, Maximilian Runte und Julien Mattern geehrt. »Während der großen Flüchtlingswelle war auch das DRK auf vielfältige Weise eingebunden. Dieser ehrenamtliche Einsatz verdient eine Würdigung«, so Herklotz.

Die Ausbildung der Schulsanitäter ist schon lange ein sehr erfolgreiches Projekt der Regenbogen-Gesamtschule und des DRK. Anfang diesen Jahres konnte dieses durch einen Kooperationsvertrag gefestigt werden. In 19 Lehrgängen wurden 2018 insgesamt 275 Personen in Erster Hilfe geschult. Hier verzeichnet der Ortsverein einen Zuwachs von 72 Teilnehmern gegenüber dem Vorjahr. Die Lehrgänge sind Voraussetzung für den Jugendgruppenleiterschein (JuLeiCa), den Führerschein und für betriebliche Ersthelfer.

Viele neue Blutspender

Auch die Blutspende sei derzeit im Aufwind, berichtete Herklotz. An den zwölf Spendeterminen des vergangenen Jahres hätten insgesamt 613 Personen teilgenommen, darunter 46 Neuspender. 2019 seien bisher 23 Neuspender gezählt worden, was unter anderem an der Kooperation mit der Tankstelle Oldenbürger liegen mag, die jedem Erstspender einen Tankgutschein beschert.

Ein wichtiges Standbein der DRK-Arbeit ist die Kleiderkammer. Bei den Ausgabeterminen 2018 konnten 1150 Kunden mit insgesamt rund 18000 Wäsche- und Kleidungsstücken sowie Schuhen versorgt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6632076?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514632%2F