Mo., 10.06.2019

Musikschule Enger-Spenge veranstaltet Kindergartentag Vogelhochzeit an der Werburg

Adolf Kern und Axel Magnus lassen zum Abschluss als Höhepunkt des Kindergartentages an der Werburg 50 Brieftauben in den Himmel steigen. Einige Kita-Kinder helfen dabei, die Kästen zu öffnen. Die anderen schauen interessiert zu.

Adolf Kern und Axel Magnus lassen zum Abschluss als Höhepunkt des Kindergartentages an der Werburg 50 Brieftauben in den Himmel steigen. Einige Kita-Kinder helfen dabei, die Kästen zu öffnen. Die anderen schauen interessiert zu. Foto: Gerhard Hülsegge

Enger/Spenge (WB/gge). Musik, Tanz, Spiel und gesundes Essen waren die Zutaten beim jüngsten musikalischen Kindergartentag der Musikschule Enger-Spenge. 63 Kinder aus sechs Kitas in Spenge und Enger, die demnächst zur Schule kommen, haben sich an der Werburg in Spenge vergnügt. Höhepunkt der Veranstaltung unter dem Motto »Vogelhochzeit« war ein Flug der Brieftauben.

»Das Projekt ist aus einer Fortbildungsveranstaltung im Fachbereich Musikalische Früherziehung (MFE) für Musikschullehrkräfte hervorgegangen«, erklärte Karl-Heinz Hagencord, Leiter der Musikschule Enger-Spenge. Einmal wöchentlich kommen Lehrer der Musikschule in die Kindertagesstätten, um mit den Kindern zu musizieren. Der musikalische Kindergartentag unter Berücksichtigung gesunder Ernährung bildet den Abschluss.

Tanz, Rhythmik, Stimmbildung und Instrumentenbau

Unter dem Motto »Die Vogelhochzeit« von Rolf Zuckowski gab es jetzt am Vormittag Workshops mit den Inhalten Tanz, Rhythmik, Stimmbildung und Instrumentenbau. Die Kinder wechselten dabei alle halbe Stunde den Unterricht. Als Dozentin für den Bereich Tanz konnte die diplomierte Musikerin und Tanzpädagogin Monika Gläsker aus Detmold gewonnen werden. Die weiteren Fachbereiche wurden mit hauseigenen Musikschullehrkräften besetzt.

Den Rhythmikbereich vertraten Birgit Höke und Karl-Heinz Hagencord. Im Fachbereich Stimmbildung waren Julia Gurbrot und Olga Tsventukh im Einsatz. Der kreative Instrumentenbau war mit Vera Reckling und Annette Herbordt als Dozentinnen besetzt.

Gesunde Pausen-Snacks

In den Pausen sorgte sich das Team des Förderkreises der Musikschule Enger-Spenge (FöMSES) um die von Edeka-Wehrmann gesponserten gesunden Pausen-Snacks. Nach Einnahme des gemeinsamen Mittagessens in der Mensa der Grundschul-Mensa trafen sich alle zu einer Probe, bevor es zum Spenger Werburggelände ging. Nach der kleinen Wanderung dorthin wartete bereits Museumspädagogin Sonja Voss mit unterschiedlichen Spielstationen auf die Kinder.

Nach ausgiebigem Spiel wurde den Kindern noch einmal Konzentration abverlangt. Drei Stücke (zwei Lieder und ein Tanz), die am Vormittag erarbeitet worden waren, konnten den Eltern und Gästen unter freiem Himmel vorgeführt werden.

Tauben fliegen zur »Vogelhochzeit«

Höhepunkt war das Auffliegen der Tauben, passend zur Vogelhochzeit. Für das Spektakel sorgte Adolf Kern vom Brieftauben-Verein »Ohne Neid« aus Spenge zusammen mit Axel Magnus.

Mit Muffins und Getränken klang das Fest aus. »Das war für alle Teilnehmer ein schönes Erlebnis«, resümierte Karl-Heinz Hagencord. Solche Eindrücke und Erfahrungen seien wichtig für die Kinder und oft auch der erste Anstoß, musikalische Tätigkeiten weiter zu verfolgen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6679344?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514632%2F