Mi., 07.08.2019

Schützenverein Lenzinghausen feiert dreitägiges Fest Wer folgt auf König Kniepkamp?

Die Regentschaft des Königspaares Dirk und Silke Kniepkamp endet beim Schützenverein Lenzinghausen am Montag.

Die Regentschaft des Königspaares Dirk und Silke Kniepkamp endet beim Schützenverein Lenzinghausen am Montag.

Spenge (WB/km). Die Besucher des 92. Volks-Schützenfestes in Lenzinghausen dürfen sich auf ein Wiedersehen mit den Nightflames freuen. Im vergangenen Jahr erstmals dabei, ist die Musikband auch dieses Mal an zwei von drei Tagen mit von der Partie, wenn von Samstag, 10. bis Montag, 12. August, am Schützenwäldchen gefeiert wird.

Großer Festball zum Auftakt am Samstag

Den Auftakt bildet der große Festball am Samstag ab 20 Uhr mit den Nightflames. Diese spielen auch am Montagabend ab 20 Uhr beim abschließenden Festball auf. Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Frühschoppen. Um 15 Uhr wird an der Grundschule Lenzinghausen angetreten. Dort findet anschließend die Feierstunde mit den Teutoburger Jägern statt. Für die Schützen geht es anschließend von der Schule auf direktem Weg über die Turner- und Wertherstraße zum Festplatz in der Straße Am Schützenwäldchen. Die Blaskapelle Teutoburger Jäger musiziert auch beim Festball, der um 17 Uhr beginnt. Ein Empfang der befreundeten Vereine entfällt ebenso wie eine Fahrt in Kutschen.

Traditionelles Bürgerfrühstück am Montag

Der Schützen-Montag wird traditionell ab 9 Uhr mit einem Bürgerfrühstück im Festzelt »eingeläutet«. Danach beginnt das Königsschießen. Um 12.30 Uhr gibt es für alle eine Stärkung in Form einer Erbsensuppe. Um 14 Uhr soll der Bierkönig ausgeschossen sein. Die Amtszeit von Bierkönigin Kathrin Kliemt endet. Die Proklamation des neuen Königspaares ist für 14.30 Uhr vorgesehen. Abends ab 20 Uhr wird sich beim Festball dann der neue Schützen-Thron präsentieren.

König Kniepkamp fand die Zeit der Regentschaft perfekt

Der noch amtierende König Dirk Kniepkamp schreibt in seinem Grußwort zum Fest: »Nun neigt sich unser Königsjahr dem Ende zu und mein Resümee dazu ist fabelhaft. Es hat einfach alles gepasst. Als ich im letzten Jahr auf die Königswürde geschossen habe, ist für mich ein lang ersehnter Wunsch wahr geworden. Meine Königin und Ehefrau Silke stand mir sofort mit Begeisterung zur Seite. Dass unser Sohn Jan sich als Adjutant dem Thron anschloss, machte die Sache rund. Mit unseren Freunden als Thronpaare haben wir so manche lustige Runde erlebt und viel Spaß auf den Bällen und Schützenfesten unserer befreundeten Vereine gehabt. Die Zeit war einfach perfekt.«

Schützenoberst und erster Vereinsvorsitzender Rolf Kniepkamp betont in seinem Grußwort: »Wir, die Mitglieder des Schützenvereins Lenzinghausen, verstehen uns als ein Teil der Gemeinschaft in unseren örtlichen Vereinen, und möchten dazu beitragen, dass wir noch viele Jahre gemeinsam den Ortsteil Lenzinghausen mit unseren Veranstaltungen bereichern können.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6831792?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514632%2F