Fr., 09.08.2019

Bürgerbad Lenzinghausen: Mehr Jahreskarten verkauft – weitere Pumpe ersetzt Zum Abschluss gibt’s eine Party

Ulrich Hein (links, technischer Leiter) und Hans-Georg Itzek , zweiter Vorsitzender der Freibad-Interessengemeinschaft Lenzinghausen, freuen sich auf die Party am 30. August, im Bürgerbad Lenzinghausen. Ab 19 Uhr legt DJ Michael Friede Musik auf, dazu gibt es Getränke, Würstchen und Pommes.

Ulrich Hein (links, technischer Leiter) und Hans-Georg Itzek , zweiter Vorsitzender der Freibad-Interessengemeinschaft Lenzinghausen, freuen sich auf die Party am 30. August, im Bürgerbad Lenzinghausen. Ab 19 Uhr legt DJ Michael Friede Musik auf, dazu gibt es Getränke, Würstchen und Pommes.

Von Klaus Münstermann

Spenge (WB). Die Freibad-Interessengemeinschaft (FBI) des Freibades Lenzinghausen ist mit den Besucherzahlen zufrieden. Bis Ende Juli nutzten 7000 Gäste das Bad. Dass eine weitere Pumpe am Wochenende ersetzt werden musste, macht die ehrenamtlichen Betreiber des Bürgerbades weniger glücklich.

Dritte Investition in diesem Sommer

»Das war bereits das dritte Mal, dass wir in diesem Sommer Geld investieren mussten«, sagt Ulrich Hein, technischer Leiter des Bades. Die Pumpe für die Druckentwässerung, die dafür sorgt, dass das Abwasser zur Kanalisation transportiert wird, musste ausgetauscht werden. Zuvor mussten bereits die Dosieranlage für das Chlor sowie die Druckerhöhungspumpe repariert werden. Darüber hinaus war der Eisenfilter der Brunnenanlage nicht mehr in Ordnung. Zwischenzeitlich wurde das Bad mit Stadtwasser gespeist. »Wir hoffen, die reinen Materialkosten von 2.500 Euro für die Druckentwässerungspumpe von der Stadt Spenge ersetzt zu bekommen«, sagt Hans-Georg Itzek, zweiter Vorsitzender der FBI.

Spitzenwert von mehr als 700 Besuchern

Nach Spitzenwerten von mehr als 700 Gästen pro Tag in der heißen Woche Ende Juli, kommen derzeit nur 40 bis 50 Gäste täglich. »Auf unsere Abendschwimmer, die ihre Bahnen ziehen, ist Verlass. Wir hoffen natürlich, dass das Wetter noch mal einige Zeit schön wird und stabil bleibt«, sagt Itezek und kann sich vorstellen, die Badesaison dann wie im Vorjahr über das letzte August-Wochenende hinaus zu verlängern. Denn geplant ist, dass am Sonntag nach der großen Freibadparty Schluss ist. Diese steigt am Freitag, 30. August. DJ Michael Friede sorgt ab 19 Uhr für Musik. Es gibt Pommes, Bratwurst und Getränke. Der Eintritt ist frei.

Jahreskartenverkauf steigt auf 143 Stück

In der aktuellen Saison hat das Bad bis zum 31. Juli 7000 Besucher gezählt. Das sind 1000 weniger als zum selben Zeitpunkt im Rekordsommer 2018, aber 1500 mehr als 2017. Deutlich angezogen hat der Jahreskartenverkauf – von 115 auf 143 Stück. »Vermutlich hat die lang andauernde Hitze des Vorjahres einige motiviert, sich in dieser Saison gleich eine Dauerkarte zu kaufen«, sagt Ulrich Hein. 62 Erwachsene sowie 81 Familien haben ein Jahresticket. 2018 waren es 51 Erwachsene und 65 Familien.

Weitere Termine

Für Sonntag, 25. August, lädt die FBI zum Picknickfrühstück ein. Beginn ist um 10 Uhr. Essen kann jeder selbst mitbringen, Kaffee wird im Kiosk ausgeschenkt. Der Badebetrieb startet um 13.30 Uhr.

Die Schiffsmodellfreunde Hücker-Aschen veranstalten am Samstag, 14. September, eine Schiffsmodellausstellung mit Schau- und Nachtfahren auf dem Wasser des Freibades. Gäste sind bei kostenlosem Eintritt von 14 bis 21 Uhr willkommen.

Zudem weist die FBI darauf hin, dass derzeit bei gutem Wetter eine kostenlose Wassergymnastik unter ehrenamtlicher Leitung angeboten wird – dienstags und donnerstags jeweils ab 18 Uhr.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6835863?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514632%2F