Mi., 14.08.2019

DRK lädt für 16. August zur Blutspende – Autohaus Oldenbürger unterstützt Aktion Erstspender erhalten Tankgutschein

Verena Oswald, Geschäftsführerin des Autohauses Oldenbürger, und Thorsten Herklotz, zweiter Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Spenge, werben für den Blutspendetermin am 16. August. Erstspender erhalten einen Zehn-Euro-Tankgutschein.

Verena Oswald, Geschäftsführerin des Autohauses Oldenbürger, und Thorsten Herklotz, zweiter Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Spenge, werben für den Blutspendetermin am 16. August. Erstspender erhalten einen Zehn-Euro-Tankgutschein. Foto: Klaus Münstermann

Spenge (WB/km). In den Sommerferien steigt beim Deutschen Roten Kreuz die Sorge, dass zu wenige Menschen Blut spenden. Deshalb lädt der Ortsverein Spenge für Freitag, 16. August, von 16 bis 20 Uhr zur Blutspende in das DRK-Heim, Immanuel-Kant-Straße 21, ein. Treue wie neue Blutspender sind gern gesehen.

Das Autohaus Oldenbürger mit angeschlossener Aral-Tankstelle in der Langen Straße unterstützt das DRK seit Februar und schenkt jedem, der zum ersten Mal eine Blutspendeaktion an jedem dritten Freitag im Monat besucht, einen Tankgutschein in Höhe von zehn Euro. »Seitdem hatten wir sechs Termine. Unter den bisherigen 314 Spendern waren 32 Erstspender«, sagt Thorsten Herklotz, zweiter Vorsitzender des DRK-Ortsvereins. »Das ist eine steigende Tendenz. Im gesamten Jahr 2018 waren es 46 Neulinge.«

Bratwurst nach der Spende

Verena Oswald, Geschäftsführerin des Autohauses Oldenbürger, spendet selbst seit sechs Jahren regelmäßig Blut und sagt: »Jemand aus unserer Familie hat schon mal eine Blutkonserve benötigt. Das kann jedem passieren und man ist froh, wenn dann ausreichend Blut zur Verfügung steht.«

Wenn man häufiger zur Ader gelassen werde, träfe man andere Spender von vorherigen Terminen wieder und käme ins Gespräch. »Das ist am 16. August bei einer gegrillten Bratwurst möglich«, kündigt Thorsten Herklotz an.

Seit dem 1. Juli läuft zudem die Aktion »Blutspender werben Blutspender«. Jeder, der einen Erstspender mitbringt, bekommt einen Bluetooth-Lautsprecher, der sich mit einem Smartphone oder Tablet verbinden lässt.

Personalausweis mitbringen

Und das DRK verschenkt an alle Spender im dritten Quartal den Wanderführer »Wandern im Westen«. Der enthält 33 Wanderwege mit Anreise-, Einkehr- und Übernachtungsinformationen sowie detaillierten Karten.

Eine sichere Versorgung mit Blutpräparaten gehört zu den grundlegenden medizinischen Vorsorgemaßnahmen im Gesundheitswesen. Nur wenn genügend Menschen regelmäßig Blut spenden, kann dies gelingen.

Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und sich gesund fühlen. Der Personalausweis muss zur Spende mitgebracht werden. Vorher werden Körpertemperatur, Puls, Blutdruck und Blutfarbstoffwert überprüft.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6847133?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514632%2F