Cornelia Gutermann-Bauer in der Bücherei Spenge
„Das wahre Leben ist doch anders!“

Spenge (WB). Bereits zweimal hat Cornelia Gutermann-Bauer mit ihrer Schauspielkunst und ihrer Bühnenpräsenz das Publikum im Spenger Bürgerzentrum tief beeindruckt. Nun ist sie mit einer neuen Produktion wiederum Gast der Bücherei Spenge.

Mittwoch, 14.10.2020, 05:30 Uhr
Cornelia Gutermann-Bauer kommt am Mittwoch, 28. Oktober, in die Stadtbücherei Spenge. Foto:
Cornelia Gutermann-Bauer kommt am Mittwoch, 28. Oktober, in die Stadtbücherei Spenge.

Das Bühnenstück (Text und Regie: Günter Bauer) handelt von einer wohlhabenden Witwe. Vor sieben Monaten ist ihr Mann gestorben. Es schleichen sich Trauer, Melancholie und Depressionen in ihren Alltag.

Es geht um alles

Da kündigt sich überraschend Besuch an: Ein Fremder fordert die Zahlung einer ausstehenden Rechnung, die ihr verstorbener Mann zu Lebzeiten nicht beglichen haben soll. Es kommt zum Streit. Die Emotionen kochen hoch. Bald geht es nicht mehr nur um eine Geldforderung. Es geht um mehr, es geht um alles.

Am Mittwoch, 28. Oktober, ist das Turmalintheater um 19.30 Uhr in Spenge zu Gast. Unter den gegenwärtigen Bedingungen findet der Kartenvorverkauf mit Sitzplatzreservierung nur in der Stadtbücherei Spenge, Poststraße 6a statt.

Weitere Informationen unter Telefon 05225/6322 oder im Internet .

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7630380?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514632%2F
Neuhaus fordert mehr Selbstvertrauen
DSC-Trainer Uwe Neuhaus
Nachrichten-Ticker