Auch am Spenger ZOB muss eine Ölspur beseitigt werden
Öl an Bushaltestelle ausgelaufen

Enger (WB/KaWe). Eine etwa 30 Quadratmeter große Fläche am zentralen Busbahnhof in Enger haben die Mitarbeiter des Bauhofes am Donnerstagmittag abstreuen müssen. „An einer der Haltebuchten war Öl ausgelaufen. Zwar nicht etwa literweise, aber auf dem nassen Boden verteilen sich auch Tropfen ganz immens“, erklärt ein Mitarbeiter des Bauhofes auf Anfrage.

Donnerstag, 15.10.2020, 16:51 Uhr aktualisiert: 15.10.2020, 16:54 Uhr
30 Quadratmeter mussten mit Ölbindemittel vom Bauhof abgestreut werden.
Foto: Kathrin Weege

Der Verursacher sei nicht bekannt, es spreche aber wohl vieles dafür, dass es einer der Busse war. Der Fahrer habe vielleicht nicht einmal etwas gemerkt. Wie vom Bauhof in Enger zu erfahren war, soll es auch am ZOB in Spenge eine ähnliche Ölverschmutzung gegeben haben.

Der Bauhof in Enger war gegen 11.30 Uhr am Busbahnhof am Kleinbahnmuseum im Einsatz. Von 7 bis 16 Uhr kümmert sich der Bauhof um das Abstreuen von Öl, außerhalb der Öffnungszeiten ist die Freiwillige Feuerwehr Enger zuständig.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7633823?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514632%2F
Neuhaus fordert mehr Selbstvertrauen
DSC-Trainer Uwe Neuhaus
Nachrichten-Ticker