Mitarbeiterin des Rettungsdienstes in Spenge erkrankt – sie hatte bisher nur die erste Dosis Astrazeneca erhalten und das erst wenige Tage zuvor
Corona-Infektion trotz Impfung

Spenge (WB/KaWe) -

Trotz Impfung mit dem Serum von Astrazeneca ist eine Mitarbeiterin des Spenger Rettungsdienstes an Corona erkrankt. „Sie hat bisher aber keine Symptome gezeigt“, sagt Dr. Steffen Grautoff, Ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes.

Sonntag, 07.03.2021, 16:10 Uhr aktualisiert: 07.03.2021, 19:28 Uhr
Beim Rettungsdienst in Spenge haben sich bis auf einen Mitarbeiter alle gegen Corona impfen lassen.
Beim Rettungsdienst in Spenge haben sich bis auf einen Mitarbeiter alle gegen Corona impfen lassen. Foto: Sven Hoppe/dpa

Die Mitarbeiterin hatte wenige Tage zuvor die erste Impfung erhalten. „Da kann es sein, dass das Serum noch nicht seine volle Wirkung entfaltet hat. Dass die Mitarbeiterin aber keine Symptome zeigt, spricht für den ersten Erfolg der Impfe“, so Grautoff weiter.

Die Kollegin hatte im privaten Umfeld Kontakt zu einem Corona-Erkrankten und sich direkt an ihren Wachleiter gewandt. „Es wurde sofort ein Test gemacht, der positiv ausfiel“, erklärt Grautoff. Da die Frau aber weder zu Mitarbeitern noch Patienten Kontakt hatte, habe keine weitere Ansteckungsgefahr bestanden.

Im Bereich des Rettungsdienstes wird zudem regelmäßig auf Corona getestet. „Zur Sicherheit der Mitarbeiter selber, aber auch zu der der Patienten, schließlich haben wir oft Kontakt zur vulnerablen Gruppe. Und bei denen gibt es immer noch ungeimpfte.“ Auch wenn die Mitarbeiter des Rettungsdienstes bereits den Wirkstoff erhalten haben, tragen sie weiter FFP2-Masken als zusätzlichen Schutz für die Patienten.

Beim Rettungsdienst im Kreis Herford war die Impfbereitschaft mit 75 Prozent erfreulich hoch. „Einige sind bei dem Termin verhindert gewesen, es dürften also noch ein paar mehr werden. Im Bereich Spenge haben sich sogar fast 100 Prozent impfen lassen – lediglich einer war nicht dabei“, fasst Grautoff zusammen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7855050?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514632%2F
Entscheidung zwischen Laschet und Söder - Frist läuft ab
Markus Söder (r), Ministerpräsident von Bayern und CSU-Vorsitzender, und Armin Laschet, CDU-Bundesvorsitzender und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, kommen zu einer Pressekonferenz.
Nachrichten-Ticker