Im Luttermann-Gebäude in Spenge können Selbstständige und Startups einen Schreibtisch bekommen
Sechs Coworking Spaces geplant

Spenge (WB) -

Vor zwei Jahren kam in der Spenger Kaufmannschaft erstmals die Idee auf, Coworking Spaces anzubieten. Im Luttermann-Gebäude an der Poststraße werden sie nun Realität. Gleich neben dem Fitnessstudio „Machbar“ bietet Alexander Luttermann ab Mai bis zu sechs Arbeitsplätze für Startups und andere Selbstständige an. Von Ruth Matthes
Sonntag, 18.04.2021, 01:32 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 18.04.2021, 01:32 Uhr
Detlev Ückermann (links) und Alexander Luttermann entfernen den alten Teppichkleber vom Büroraum für die neuen Coworking Spaces
Detlev Ückermann (links) und Alexander Luttermann entfernen den alten Teppichkleber vom Büroraum für die neuen Coworking Spaces Foto: Ruth Matthes
„Viele Einzelkämpfer suchen einen Ort zum konzentrierten Arbeiten, fernab der Ablenkungen im Home-Office, andere wollen nicht weiter einsam vor sich hin arbeiten, wieder andere möchten ihre Privatadresse nicht als Firmenadresse veröffentlichen und suchen daher ein günstiges Büro mit Briefkasten“, erklärt der Hausherr und verspricht: „Bei uns finden sie auf 150 Quadratmetern alles, was sie brauchen: Schreibtische, Stühle, Drucker, WLAN-Anschluss, Gemeinschaftsküche, eine Lobby als Rückzugsbereich und Sanitär-Anlagen sind vorhanden.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7920080?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514632%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7920080?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514632%2F
Als Udo Lindenberg in Bielefeld Auftrittsverbot bekam
Auf dem Album „Sister King Kong“ veröffentlichte Udo Lindenberg ein Jahr nach dem ausgesprochenen Auftrittsverbot den Song „Rätselhaftes Bielefeld“, „seine“ Reaktion auf den Vorfall.
Nachrichten-Ticker