Fr., 14.06.2019

Kirchengemeinden, Förderverein und DLRG laden Sonntag zum Familientag Tauffest im Freibad

Am Sonntag werden im Waldfreibad ein Tauffest und ein Familientag gefeiert. Die Vorbereitungen sind abgeschlossen und die Organisatoren von Kirchengemeinden, Förderverein und DLRG und Freibadgaststätte freuen sich auf die Besucher.

Am Sonntag werden im Waldfreibad ein Tauffest und ein Familientag gefeiert. Die Vorbereitungen sind abgeschlossen und die Organisatoren von Kirchengemeinden, Förderverein und DLRG und Freibadgaststätte freuen sich auf die Besucher.

Von Gisela Schwarze

Vlotho (WB). Zahlreiche helfende Hände gestalten den kommenden Sonntag im Valdorfer Waldfreibad zu einem großen Tauffest und einem attraktiven Familientag. Kooperieren werden Mitarbeiter vom Freibad, Mitglieder des Waldfreibad Fördervereins, die DLRG, die heimischen Kirchengemeinden und die Gaststätte »Zur Batze«.

Um 10.30 Uhr beginnen Tauffest und Familientag mit einem Gottesdienst, in dem 40 Taufen vollzogen werden. Kinder und Erwachsene aus den Gemeinden der Weserstadt empfangen unter freiem Himmel das Sakrament der Taufe. »Vom Neugeborenen bis zum Familienvater sind Täuflinge dabei«, berichtet der Exteraner Gemeindepfarrer Ralf Steiner. Er weiß, dass besondere Gottesdienstbesucher anwesend sein werden: »Vier Gäste aus Tansania sind mit dabei.« Etwa 300 Gäste haben ihre Teilnahme am Gottesdienst signalisiert.

Zwei Varianten der Taufwasser-Entnahme

Die Geistlichen Christine Höke, Renate Wefers und Christian Beyer vollziehen die feierlichen Taufhandlungen. Es gibt für die Pastoren zwei Möglichkeiten der Taufwasser-Entnahme: Entweder schöpfen sie das Wasser aus einer Taufschale oder aus einem großen Badebecken. »Ich habe bisher zwei oder drei Familien, die für ihren Täufling Wasser aus dem Becken wünschen«, so Renate Wefers.

Die Kollekte aus dem Taufgottesdienst ist für den Förderverein des Waldfreibads bestimmt. »Wir verwenden dieses Geld für einen neuen Sandkasten und Spielzeug für Kleinkinder«, so der Vereinsvorsitzende Ralf Nolte.

Feuerwehr serviert Mittagessen

Feuerwehrleute aus der Löschgruppe Gohfeld-Wittel sorgen nach dem Gottesdienst für ein schmackhaftes Mittagessen aus ihrer mobilen Gulaschkanone. Ein Crêpes-Stand hält nach dem Essen und während des Nachmittags Leckereinen bereit. Auch Gegrilltes stillt hungrige Mägen.

Am Sonntagmorgen ist Badebetrieb im Waldfreibad bis höchsten 9.30 Uhr möglich. Der Eintritt zum abwechslungsreichen Geschehen im Freibad ist frei. Ab 13 Uhr und nachmittags sind Spenden erwünscht.

Spielefest für die Kinder

Von 14 Uhr bis zum Veranstaltungsschluss etwa gegen 18 Uhr unterhält ein Clown, das EKJZ hat seine beliebte Rollenrutsche aufgebaut. Die DLRG-Hüpfburg ist ebenfalls im Angebot und zieht kleine und große Mädchen und Jungen an. Bei einer Freibadrallye mit Fragen zum Gelände sind Preise zu gewinnen. Das schwimmende Ungetüm Doggy wartet auf dem Wasser auf Badende.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6687774?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F