Do., 11.07.2019

»Danni & Manni« geben Benefizkonzert im Tierheim Eichenhof Geldnot wegen Bauarbeiten

Daniel Farrokh (links) und Manfred Olke spielen zugunsten des Tierheims. Eintritt wird nicht erhoben, dafür werden während des Konzertes Spenden eingesammelt.

Daniel Farrokh (links) und Manfred Olke spielen zugunsten des Tierheims. Eintritt wird nicht erhoben, dafür werden während des Konzertes Spenden eingesammelt. Foto: Silke Birkemeyer

Von Heike Pabst

Vlotho (WB). Ein Bagger wühlt sich durch die Erde neben dem Katzenhaus. Das alte Freilaufgehege war marode, ein neues muss her. »Täglich gibt es neue Überraschungen«, sagt Tierheimleiterin Kerstin Sanker. Und meistens sind die teuer. Nun soll ein Benefizkonzert Geld in die Kasse spülen: »Danni & Manni« treten am 28. September im Eichenhof auf.

Der Eichenhof in Steinbründorf ist ein altes und stark beanspruchtes Gebäude. So ist der Tierschutzverein Vlotho und Umgebung im Grunde ständig mit Bau- und Sanierungsarbeiten beschäftigt. Mehrere Hundehäuser wurden schon isoliert, zudem ein neuer Haushaltsraum geschaffen. Die Arbeiten an weiteren Hundehäusern können aber erst im Herbst fortgesetzt werden, weil die Häuser derzeit alle besetzt sind. Aktuellstes Projekt ist der Katzenauslauf.

»Diese Baustelle wird deutlich größer als gedacht«, sagt Tierheimleiterin Kerstin Sanker. Dementsprechend nachdrücklich wendet sich die Vorsitzende des Tierschutzvereins Annette Kortekamp an die Öffentlichkeit: »Wir brauchen die Unterstützung der Bürger. Wir brauchen Geld.«

Tierfreundliche Musiker gefunden

Kerstin Sanker (links) und Annette Kortekamp laden zum Benefizkonzert ein. Foto: Heike Pabst

Als die Tierfreunde eher zufällig auf das Duo »Danni & Manni« aus Bad Oeynhausen aufmerksam wurden, liefen sie bei den Musikern mit der Schilderung ihrer Nöte offene Türen ein. Am Rande eines Auftritts von »Danni & Manni« kamen Kerstin Sanker und Annette Kortekamp mit ihnen ins Gespräch. Es zeigte sich, dass Daniel Farrokh und Manfred Olke ebenfalls ein großes Herz für Tiere haben.

So entwickelte sich die Idee für das gemeinsame Benefizkonzert auf dem festlich hergerichteten Hof des Eichenhofs. »Danni & Manni spielen am Samstag, 28. September, von 18.30 bis 22 Uhr zu unseren Gunsten«, sagt Annette Kortekamp. Eintritt wird dabei nicht genommen. Dafür werden Mitglieder des Tierschutzvereins während des Konzertes herumgehen und um Spenden bitten. Annette Kortekamp freut sich schon auf den Abend: »Das Ordnungsamt hat sein Einverständnis gegeben, dass wir bis zu 300 Gäste auf den Festplatz lassen dürfen.«

Das Tierheim bleibt während des Konzerts geschlossen, zum einen aus Sicherheitsgründen, zum anderen, damit die Tiere nicht so viel Stress erleben.

Vegane Snacks und Cocktails

Für weitere Einnahmen soll an diesem Abend der Verkauf von Snacks und Cocktails sorgen – die Mitglieder des Tierschutzvereins helfen auch dabei wieder aktiv mit. Besonderen Wert wird auch darauf gelegt, ebenfalls vegane Leckereien anzubieten.

»Danni & Manni« bieten dem Publikum »handgemachte Musik ohne technischen Schnickschnack, echt und ehrlich« an. Daniel Farrokh und Manfred Olke lernten sich 2014 bei einer Jam-Session in der Bad Oeynhausener »Druckerei« kennen und gründeten spontan ihre Band. Bei dem Konzert im Vlothoer Tierheim werden sie unterschiedlichste Songs von den 60ern bis heute spielen, von Folk, Country bis Rock und Pop, von den Beatles, Elton John und Simon & Garfunkel über Cat Stevens, Eric Clapton und Sting bis hin zu Robbie Williams, Pink Floyd, Garth Brooks und Keith Urban.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6767528?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F