Autos stoßen auf einer Bünder Kreuzung zusammen
Zwei Verletzte und 22.000 Euro Schaden

Bünde (WB). Eine 60-jährige Frau aus Bünde und ein 28-jähriger Vlothoer sind am Mittwoch in Bünde bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Ihre Autos stießen auf einer Kreuzung zusammen.

Donnerstag, 15.08.2019, 10:21 Uhr aktualisiert: 15.08.2019, 10:24 Uhr
Symbolfoto. Foto:
Symbolfoto.

Laut Mitteilung der Polizei ereignete sich der Unfall um 17.30 Uhr auf der Kreuzung Weseler Straße / Heidestraße. Die 60-Jährige aus Bünde war mit ihrem Ford Focus auf der Heidestraße unterwegs und wollte die Weseler Straße in Richtung Dobergstraße überqueren.

Dabei, so die Polizei, soll die Frau nicht auf einen BMW geachtet haben, dessen 28-jähriger Fahrer aus Vlotho die Weseler Straße stadteinwärts befuhr. Der Vlothoer habe Vorfahrt gehabt.

Auf der Kreuzung stießen die Autos zusammen, der Ford wurde gegen ein wartendes Auto geschleudert. Darin saß ein 37-Jähriger aus Bünde, der mit seinem Golf über die Weseler Straße in Richtung Südring fahren wollte.

Die Frau aus Bünde und der Mann aus Vlotho wurden verletzt und kamen in Krankenhäuser. An den nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 22.000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6850398?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F
Aus Männchen werden Menschen
Kurz vor dem Einbau: Monteur Sascha Hüttner zeigt die weiblichen Ampelmenschen beim Stehen und Gehen. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker