Deutsch-französischen Partnerschaft zwischen Vlotho und Aubigny-sur-Nère gefeiert
Gute Freunde seit 30 Jahren

Vlotho (WB). Franzosen und Deutsche haben gemeinsam gefeiert: Anlass war der 30. Geburtstag der deutsch-französischen Partnerschaft zwischen Vlotho und Aubigny-sur-Nère.

Dienstag, 01.10.2019, 17:35 Uhr aktualisiert: 02.10.2019, 14:38 Uhr
Jens Heilmann, Hermann Klocke und Guido Söffker grillen Bratwürstchen im landestypischen Outfit. Mit einem Glas Rotwein stoßen sie auf die Städtepartnerschaft zwischen Vlotho und dem französischen Städtchen Aubigny-sur-Nère an , die seit 30 Jahren besteht. Foto: Hannah Gebhard
Jens Heilmann, Hermann Klocke und Guido Söffker grillen Bratwürstchen im landestypischen Outfit. Mit einem Glas Rotwein stoßen sie auf die Städtepartnerschaft zwischen Vlotho und dem französischen Städtchen Aubigny-sur-Nère an , die seit 30 Jahren besteht. Foto: Hannah Gebhard

Das große Jubiläumsfest im Gemeindehaus St. Stephan stand ganz im Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft. Vorstand, Mitglieder und Gäste feierten den Austausch, der bereits seit 30 Jahren stattfindet.

So erinnerte Vorsitzende Heike Begemann-Dröge daran, wie wichtig das Zusammenwachsen der Völker und Menschen sei: »Stehen wir ein für unsere Zukunft in einem geeinten, friedlichen und solidarischen Europa! Ich bin überzeugt davon, dass die vielen tausend Städtepartnerschaften einen wichtigen Beitrag dazu leisten – so wie sie es immer getan haben.«

Auch die Vorsitzende des Partnerschaftsvereins aus Aubigny, Florence Semence, blickte auf die vergangenen erfolgreichen Jahre zurück und bedankte sich für die vielen besonderen Stunden, die die Albinienser und die Vlothoer mitein­ander verbracht hätten.

Um dieses Jubiläum angemessen zu feiern, hatten sich ebenfalls Vertreter von Politik und Stadt im Gemeindehaus St. Stephan eingefunden: Bundestagsabgeordneter Stefan Schwartze, Landtagsabgeordneter Christian Dahm, Landrat Jürgen Müller und Bürgermeister Rocco Wilken würdigten die deutsch-französische Freundschaft.

Neues Kochbuch als Geschenk

Das neue Kochbuch »C’est si bon« mit leckeren Rezepten der deutschen und französischen Küche konnte an diesem Abend erworben werden. Den französischen Freunden in Aubigny-sur-Nère schenkte der Partnerschaftsverein 50 Exemplare. Bei kleinen Leckereien und kühlen Getränken ließen die Städtepartner den Abend mit vielen anregenden Gesprächen ausklingen.

Die Mitglieder des Partnerschaftsvereins hatten schon zuvor ordentlich gefeiert: Auftakt des Festwochenendes war der Abendmarkt am Donnerstag auf dem Sommerfelder Platz. Dort verkauften die Städtepartner pikante »Cakes« und französische Weine. Am frühen Abend trafen dann auch die französischen Freunde aus der knapp 900 Kilometer entfernten Gemeinde ein. Vlothoer Geschäftsleute hatten ihre Schaufenster sogar passend zur Städtepartnerschaft dekoriert. Am nächsten Tag wurde bei einem kleinen Sektempfang vor der Buchhandlung am Roseneck auf das 30-jährige Jubiläum angestoßen.

»Was für einen Schatz haben wir mit unserer Städtepartnerschaft! Wir hatten ein ganz besonderes Festwochenende. Ein herzliches Dankeschön an alle in Aubigny und Vlotho, die das alles in den vergangenen 30 Jahren möglich gemacht haben«, bedankt sich Vorsitzende Heike Begemann-Dröge.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6972463?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F
OVG verbietet verkaufsoffene Adventssonntage
Volle Einkaufszentren, volle Innenstädte: Das OVG für NRW hat verkaufsoffene Sonntage im Advent untersagt. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker