Sa., 05.10.2019

Kreis hebt Stopp an der Baustelle Lange Straße 100 a auf Abrissarbeiten werden fortgesetzt

Der Abrissbagger hat seine Arbeit wieder aufgenommen.

Der Abrissbagger hat seine Arbeit wieder aufgenommen. Foto: Joachim Burek

Vlotho (WB/bu). Freitagmorgen ist der Abrissbagger wieder angerollt und hat die Arbeiten an dem maroden Gebäude Lange Straße 100a (ehemals Foto Wilke) fortgesetzt.

»Nachdem das Kreisstraßenverkehrsamt nun den Antrag für die Absperrmaßnahmen an der Langen Straße vorliegen hatte, gab es von der Behörde nun grünes Licht für die Fortsetzung der Arbeiten«, erklärte Eigentümer André Wuttig am Freitag auf Anfrage.

Der Abriss war in der vergangenen Woche von der Behörde gestoppt worden, weil der Antrag auf Eingriff in den Straßenverkehr nicht vorgelegen hatte . Er müsse bei der Übermittlung von der Stadt zum Kreis irgendwo stecken geblieben sein, erläuterte Wuttig. Die Arbeiten sollen nun Anfang der Woche beendet sein.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6978236?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F