Party am Vorabend eröffnet den 25. Exteraner Weihnachtsmarkt – Sonntag Feuerwerk
Zum Jubiläum wird „vorgeglüht“

Vlotho (WB). Die „Mutter aller Vlothoer Weihnachtsmärkte“ feiert Jubiläum. Vor genau 25 Jahren hatten sich die Exteraner Vereine zusammen getan und an der Grundschule zum ersten Weihnachtsmarkt eingeladen. „Das war damals noch eine Nummer kleiner und mit viel weniger Ausstellern und ohne Bühne. Aber es war der erst Weihnachtsmarkt dieser Art in Vlotho“, erinnern sich Rainer Kachel und Werner Sturhahn an das Jahr 1994.

Dienstag, 10.12.2019, 09:00 Uhr
Werner Sturhahn und Rainer Kachel (von links) stellen das Programm für den 25. Exteraner Weihnachtsmarkt vor. Foto: Joachim Burek
Werner Sturhahn und Rainer Kachel (von links) stellen das Programm für den 25. Exteraner Weihnachtsmarkt vor.

Die beiden Sprecher der Interessengemeinschaft der Exteraner Vereine haben jetzt das Programm für den 25. Exteraner Weihnachtsmarkt vorgestellt, der am 15. Dezember, ab 14.30 Uhr rund um die Grundschule und das Sportvereinsheim stattfindet.

„Aus Anlass des Jubiläums wird es allerdings zuvor am Samstagabend, 14. Dezember, ab 19.30 Uhr unter dem Vordach des SGE-Heims eine Party geben. Dann laden wir zu „Exter glüht vor“ mit DJ-Musik, Essen und Tanz ein“, kündigen die beiden Organisatoren an.

Der Markt am kommenden dritten Adventssonntag präsentiere sich natürlich in ganz anderen Dimensionen als damals vor 25 Jahren, erläutern Kachel und Sturhahn. Mittlerweile gebe es eine Veranstaltungsbühne und ein große Vordach zwischen Schule und Sporthaus, unter dem sich gemütlich auch mal bei schlechtem Wetter feiern lasse. Kachel: „Zudem ist die ganze Organisation und Vorbereitung mit den verschiedenen Fachleuten zum Beispiel für die Elektronik, Beleuchtung und Tontechnik viel professioneller geworden.“

29 Stände und Aussteller

Insgesamt werden am kommenden Sonntag sich 15 Stände von Exteraner Gruppen und Vereinen sowie 14 externe Aussteller auf dem Weihnachtsmarkt präsentieren. Der Verkauf dort startet um 14.30 Uhr. Um 15 Uhr erfolgt die Begrüßung durch die Schulleitung und das Singen der Grundschulkinder auf der Bühne. Es gibt eine Bewegungsbaustelle in der Sporthalle, einen Schminkstand des DRK und Kinderschminken im Kindergarten von 15.15 Uhr bis 16.45.

Pfarrer Ralf Steiner wird auf der Bühne um 15.15 Uhr sein Geistliches Wort an die Besucher richten, der Posaunenchor sorgt ab 15.30 Uhr mit weihnachtlicher Musik für ein musikalisches Intermezzo. Um 16.45 Uhr folgt das Grußwort des Bürgermeisters.

Nikolaus besucht die Kinder

Ab 17 Uhr werden die Kindergartenkinder den Nikolaus mit seinem Wichteln herbeisingen, der wieder Geschenke für die Kleinen im Gepäck hat.

Um 17.45 Uhr gibt es dann die Überraschung für die Großen: die Preisvergabe der Weihnachtsmarktverlosung mit anschließendem großen Jubiläumsfeuerwerk, das von Musik untermalt wird. Um 18 Uhr klingt der Markt mit Musik aus. Für das leibliche Wohl ist unter anderem mit Glühwein, Bratwurst, Kartoffelspezialitäten, Reibekuchen und Gulaschsuppe gesorgt.

„Mit dem Erlös des Weihnachtsmarktes werden in diesem Jahr nicht mehrere Projekte, sondern ein gemeinsamer Zweck unterstützt. Das Geld soll in die Erneuerung des grünen Klassenzimmers der Grundschule fließen“, berichten Rainer Kachel und Werner Sturhahn.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7121548?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F
Früherer NRW-Ministerpräsident Wolfgang Clement tot
Wolfgang Clement starb am Sonntagmorgen in Bonn. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker