So., 23.02.2020

Straßenkarneval mit viel Musik und Gästen aus der ganzen Region – mit Video und Fotostrecke Stürmischer Umzug durch Kalledonien

Die „Achterbahn“-Gruppe hatte eine besonders gute Idee für ein kollektives Kostüm.

Die „Achterbahn“-Gruppe hatte eine besonders gute Idee für ein kollektives Kostüm. Foto: Reiner Toppmöller

Von Reiner Toppmöller

Kalletal/Vlotho (WB). Von Sturm und Regen lassen sich die Kalledonier und ihre Gäste nicht vom Feiern abhalten. Mit 14 Festwagen und 20 Fußgruppen ist am Samstag der Festumzug auf die Strecke durch Kalldorf gegangen.

Vor dem Start wurden noch rasch etliche Dinge festgezurrt, so dass nichts von den Wagen wehen konnte. Doch unterwegs ging alles gut. Im Auge behielten die Organisatoren die hohe Anzahl alkoholisierter Jugendlicher, die sich einigen Wagen anschlossen. Manche ignorierten Anweisungen der Sicherheitskräfte und der Feuerwehr. „Die Polizei ist hier mit nur vier Einsatzkräften völlig überlastet. Eigentlich ist das Jugendamt im Vorfeld gefragt mit einer massiven Alkoholprävention“, sagte Polizeihauptkommissar Dirk Wallenstein, Leiter der Wache Lemgo.

Umzug dauert knapp zwei Stunden

Die vielen Gäste jubelten dem Prinzenpaar, den Motto-Wagen und Fußgruppen zu. Zugmaschinen sind in den Mittelpunkt getreten: Sie werden immer größer und von Landmaschinenfirmen extra zur Verfügung gestellt. Auffällig war auch, dass es aufgrund des fehlenden Kostümfestes weniger Gruppenkostümierungen gab.

Weniger als zwei Stunden lang zog sich der bunte Zug durchs Dorf. Das war dem Wetter geschuldet. Zwischen den lauten Musik-Wagen gab es dann doch immer wieder Fußgruppen wie etwa die Achterbahn-Gruppe, das Ideenhighlight in diesem Jahr. Perfekt simulierte die Gruppe eine Achterbahnfahrt in allen Facetten.

Baustellen aufs Korn genommen

Ansonsten waren viele „alte Bekannte“ dabei: die Smarties, die Wikinger, „Bob der Baumeister“ und Christian Pischczan, der Vereinsvorsitzende der SG Kalldorf, der als Rattenfänger unterwegs war. Die Hohenhauser Vereinsgemeinschaft hat erneut einen Wagen mit Seitenhieb auf Straßen.NRW und die Baustelle Hohenhauser Straße aufgefahren.

Man hoffe, dass dieser Wagen zum letzten Mal gezeigt werden müsse, da die Baustelle in diesem Jahr fertiggestellt werden soll. Auch der Sportplatz mit seinem scherbenübersäten Boden war ein Thema im Zug.

DRK aus Vlotho und Enger im Einsatz

Ohne Zwischenfälle ging der Umzug zu Ende. Um Alkoholisierte und andere „für Volksfeste übliche Verletzungsmuster“ kümmerten sich 24 Einsatzkräfte vom DRK Vlotho und Enger. Laut Einsatzleiter Jan Prüßmeier waren mehrere Kranken- und Rettungswagen vor Ort. „Für uns war es ein arbeitsreicher Dienst“, so Prüßmeier. Die Einsatzzahl sei mit den Vorjahren vergleichbar gewesen. „Dienstende in Kalldorf war gegen 2 Uhr und nach Wiederherstellung unserer Einsatzbereitschaft um 4 Uhr an der DRK Unterkunft Vlotho.“

Ohnehin gab es im Hintergrund für viele Ehrenamtliche einiges zu tun, etwa die Umsetzung der Beschilderungsauflage: Alle Schilder mussten wieder abgebaut werden, und das in einem Umkreis bis hin nach Elfenborn.

Kommentare

Positives Feedback

Kommentar zum Bericht:
.. .So., 23.02.2020
Straßenkarneval mit viel Musik und Gästen aus der ganzen Region
Stürmischer Umzug durch Kalledonien
Kalletal/Vlotho (WB). Von Stur....


Danke schön an unseren Elferrat in Kalldorf.
Wie so manch ein Reporter vom Karneval in Kalldorf berichtet,
ist meiner Meinung nach in einigen Belangen sehr negativ dargestellt.

Wir sind stolz und dankbar, dass der Elferrat einen so gigantischen Aufwand händelt und top regelt.

Mit einer super Organisation, somit sehr schöne Veranstaltungen auf die Beine stellt, und damit sehr sehr vielen Menschen viele schöne gesellige Stunden beschert, einfach eine tolle Truppe !

...wenn man auch bedenkt...alles ehrenamtlich - top & danke !

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7285277?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F