Lesung mit Simon Niemann aus Vlotho – Kulturfrühstück mit Dalia Da Silva aus Bünde
Kultur kommt online

Vlotho/Bünde/Stemwede (WB). Das von dem Vlothoer Lars Schulz geleitete Jugendzentrum „Life House“ in Stemwede geht an diesem Wochenende online: Auf „Life House Online“ gibt es mit einem Kulturfrühstück und einer Lesung im Netz zwei Angebote mit Künstlern aus Vlotho und Bünde.

Freitag, 03.04.2020, 15:43 Uhr aktualisiert: 03.04.2020, 15:46 Uhr
Sängerin Dalia Da Silva aus Bünde kann am Sonntag beim Online-Frühstück des Jugendzentrum „Life House“ erlebt werden. Foto:
Sängerin Dalia Da Silva aus Bünde kann am Sonntag beim Online-Frühstück des Jugendzentrum „Life House“ erlebt werden.

Am Samstag, 4. April, um 20.30 Uhr liest der Vlothoer Simon Niemann live aus dem bekannten Jugendroman „Nichts. Was im Leben wichtig ist” von Jane Teller. Er selbst hat das Stück im Jahr 2018 am Theater Osnabrück mit Jugendlichen inszeniert. Neben dem Roman von Jane Teller stellt Simon Niemann an diesem Abend noch weitere Jugendbücher vor und berichtet von seiner Arbeit am Theater.

Dalia Da Silva aus Bünde ist eine neue Stimme im deutschen Pop, Rock und Soul. Sie präsentiert ihre Mischung aus musikalischer Finesse und erstklassigem Entertainment zu einem Online-Frühstück am Sonntag, 5. April, um 11 Uhr. „Nur das Frühstück muss sich jeder selbst zubereiten“, sagt Lars Schulz.

Dalias erfolgreiche Single „Spirit“ wurde als House-Mix in 46 Ländern veröffentlicht. Für ihre letzte Single „Summer” gewann sie mehrere internationale Auszeichnungen.

Dalia Da Silva hat bereits mit zahlreichen bekannten Künstlern die Bühne geteilt und hat mit ihrer energiegeladenen Stimme Publikum und Veranstalter gleichermaßen begeistert. Neben TV-Auftritten hat Dalia in namenhaften Clubs sowie auf großen Open-Air-Veranstaltungen performed.

Zu sehen und zu hören sind beide Angebote auf Facebook www.facebook.com/lifehouse_stemwede). Erreichbar ist die Plattform auch über das Online-Life-House: online.life-house.de

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7356321?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F
Legal vielleicht, legitim nicht
Unternehmer Clemens Tönnies. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker