Vlothoer Bürgerinitiative „WiduLand“ informiert über ICE-Planungen
Spaziergänger beantworten Fragen

Vlotho (WB) -

Die Steuerungsgruppe der Bürgerinitiative „WiduLand“ hat am Samstag bei Spaziergängen coronakonform über den Stand der Planungen zu einem möglichen Neubau einer ICE-Trasse informiert.

Sonntag, 07.02.2021, 15:52 Uhr
Familie Reckefuß – Christian, Nicole, Annemarie, Johanna und Ludwig – hat sich Informationsmaterial der Bürgerinitiative WiduLand zur ICE-Trassenplanung mitgenommen.
Familie Reckefuß – Christian, Nicole, Annemarie, Johanna und Ludwig – hat sich Informationsmaterial der Bürgerinitiative WiduLand zur ICE-Trassenplanung mitgenommen. Foto: WiduLand.de

Auf dem Bonneberg waren Anita Weckesser und Sarah Brodowski unterwegs, in Uffeln Julian Kaufmann und Friedrich Pelshenke, in Exter Christiane Wattenberg und August-Wilhelm König. Sie verteilten Flyer und beantworteten Fragen von Passanten.

Das Interesse vieler Anwohner war groß. Alleine in Uffeln fanden 40 Gespräche statt, ähnlich war die Resonanz in Bonneberg und in Exter. Zur Veranschaulichung hatten die Gruppen Landkarten dabei, auf denen Trassenverläufe zu sehen waren . Besonders häufig wurde die Frage gestellt: „Wie wahrscheinlich ist es, dass eine der Varianten gebaut wird?“ Manche Menschen hofften, dass die Planungsumsetzungen noch in weiter Ferne liegen: „Dann dauert das ja so lange wie bei der Nordumgehung in Bad Oeynhausen.“ Die „WiduLand“-Spaziergänger widersprachen: „Die Bahn sagt: In zwei Jahren sind die Pläne fertig – für die Neubautrasse oder den Bestandsausbau, auf den wir hoffen. Falls neugebaut oder saniert wird, soll es in 2030 losgehen. Die ersten Züge gemäß Deutschlandtakt auf einer Neubaustrecke sollen dann ab 2040 fahren.“

Sarah Brodowski appellierte an alle, die sich engagieren wollen: „Helft in der Initiative mit eurem Fachwissen und eurem Netzwerk. Wenn jeder nur zwei Leute informiert, haben wir schon einen Schneeballeffekt und bekommen mehr Reichweite und mehr Widerstand gegen die Bahn und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur “.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7805634?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514631%2F
Pröger macht die 40 Punkte klar
Kai Pröger trifft zum 2:2 für den SC Paderborn.
Nachrichten-Ticker