Willebadessen Aussichtsturm in der Egge abgerissen

Wer derzeit auf dem ehemaligen Nato-Gelände in der Egge die Aussicht auf Willebadessen genießen möchte, der reibt sich verwundert die Augen. Die Aussichtsplattform ist weg. Foto: Ralf Benner

Wer derzeit auf dem ehemaligen Nato-Gelände in der Egge die Aussicht auf Willebadessen genießen möchte, der reibt sich vermutlich verwundert die Augen: Die hölzerne Aussichtsplattform ist verschwunden. Sie soll aber im Frühjahr 2021 wieder neu aufgebaut werden. mehr...

So sah es vor Corona auf Huxori aus. Foto: Timo Gemmeke

Höxter Drei verkaufsoffene Sonntage geplant

Auch wenn die begleitenden Feste ausfallen, möchte die Werbegemeinschaft Höxter an den verkaufsoffenen Sonntagen zu Huxori, zum Märchensonntag und zum Weihnachtsmarkt festhalten. mehr...


Das Feuer war in der Dachgeschosswohnung dieses Hauses ausgebrochen. Foto: Reinhold Budde

Bad Driburg Feuer in Mehrfamilienhaus

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Bad Driburg sind elf Menschen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung behandelt worden. Eine Mutter und ihre zwei Kinder kamen ins Krankenhaus. mehr...


Gärtner Heinrich Kebrich aus Jülich bietet eine riesige Auswahl an blühenden Stauden in allen Farben des Regenbogens. Er war einer der Aussteller in Corvey und froh, dass die Corona-Beschränkungen kaum negative Folgen hatten. Foto: Iris Spieker-Siebrecht

Höxter Alles gut mit Maske und Hut

In diesem Jahr ist vieles anders – aber nicht alles: am Wochenende verwandelte sich das Gelände um Schloss Corvey wie in den vergangenen Sommern in ein Traumland für Blumenfreunde und Liebhaber stilvollen Ambientes im Grünen. mehr...


Eine Szene aus dem neuen Imagefilm: CDU-Bürgermeisterkandidat Norbert Hofnagel (vorne) steigt mit Alexej Rempel (Holzbau Rempel) aufs Dach und packt mit an. Foto: Photodesign Henze

Willebadessen Mit Imagefilmen junge Wähler gewinnen

Um bei der Kommunalwahl die Gunst ihrer und neuer Wähler zu gewinnen, führt der CDU-Stadtverband Willebadessen jetzt einen modernen Wahlkampf. Die Christdemokraten setzen dabei erstmals auf aufwändig inszenierte Imagefilme. mehr...


Mona Rozdestvenskyte spielt zwei der drei Orgelkonzerte in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Bad Driburg. Sie ist am Sonntag, 11. Oktober, und am Sonntag, 15. November, jeweils von 16.30 Uhr an zu hören. Foto: privat

Bad Driburg Orgel ersetzt Orchester

in der katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul beginnt schon bald eine neue Konzertreihe. Unter dem Titel „Orgelherbst“ gibt es drei Orgelkonzerte in den drei Herbstmonaten. mehr...


NRW, Niedersachsen und Hessen – die Bürgermeister und deren Vertreter sind sich einig in Sachen Würgassen (von links): Jost Riedel (Bad Karlshafen), Hans Hermann Blum (Willebadessen), Hubertus Grimm, Beverungen), Hermann Temme (Brakel), Carsten Torke (Steinheim), Tino Wenkel (Boffzen), Franz-Josef Koch (Bad Driburg), Robert Klocke (Marienmünster), Dietmar Becker (Nieheim), Michael Stickeln (Warburg), Rainer Rauch (Borgentreich), Alexander Fischer (Höxter). Foto: Alexandra Rüther

Beverungen Vereint im Widerstand

So ein Großaufgebot an Bürgermeistern sieht man selten. In Beverungen haben sich die Rathauschefs und hochrangige Vertreter aus allen Kommunen des Kreises Höxter sowie aus Boffzen und Bad Karlshafen getroffen, um ihren Widerstand gegen das in Würgassen geplante Bereitstellungslager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle zu bündeln. mehr...


Die Bauarbeiten in der Bischof-Bruns-Straße, im Liboriweg und im Wiesenweg sind abgeschlossen. Bei der Freigabe der Straßen durch Bürgermeister Rainer Rauch wirken auch die Mädchen Amalia Cisseköhler, Anna Sequoia Gievers und Marie Lübbesmeier sowie Ortsvorsteher Franz-Josef Wegener mit. Mit dabei sind auch Anwohner sowie Ortsheimatpfleger Burkhard Gievers (3. von links), die Planer Anton Volmer (6. von links) und Jonas Volmer (8. von links) sowie von der Stadt Sebastian Göke (16. von links). Foto: August Wilhelms

Borgentreich Freude über Straßensanierung

Mit einem kleinen Fest haben Anlieger der Bischof-Bruns-Straße sowie des Liboriweges und des Wiesenweges in der Borgentreicher Ortschaft Borgholz den Abschluss der Sanierungsarbeiten und damit die Erneuerung ihrer Straßen gefeiert. mehr...


Die Fahrbahnsanierung auf der L 820 zwischen den Willebadessener Ortsteilen Fölsen und Niesen ist abgeschlossen. Zum Wochenende wurde die Straße für den Verkehr freigegeben. Foto: Thöne

Willebadessen Auf der L 820 rollt der Verkehr wieder

Die Fahrbahnsanierung auf der L 820 zwischen den Willebadessener Ortsteilen Fölsen und Niesen ist abgeschlossen. Zum Wochenende ist die Landesstraße für den Verkehr freigegeben worden. Seit Freitag rollen die Fahrzeuge wieder. mehr...


Eine Band „voll purer Energie“, wie es in einem Songtext der Gruppe heißt: Die „Deutsche Botschaft“ um den Borgentreicher Sänger Armin Nutt hat im Biergarten der Brauerei Kohlschein trotz drückender Hitze für Stimmung gesorgt. Foto: Verena Schäfers-Michels

Warburg „Deutsche Botschaft“ rockt den Biergarten

Ihre ganz eigenen Töne und Kompositionen hat am Samstagabend die Band „Deutsche Botschaft“ um den Borgentreicher Sänger Armin Nutt auf der Bühne in der Kuhlemühle präsentiert. Biergarten-Betreiber Philipp Schmidt und Willi Sommer (Pro Media) wollen in den nächsten Wochen weitere Bands auf das Gelände der Brauerei Kohlschein holen. mehr...


Weniger Betrieb war am Sonntag in Godelheim. Foto: Frank Spiegel

Höxter Lage am See entspannt sich


Mit einem Traktor wird die Ballenpresse am Heck geöffnet, um letzte Strohreste zu entfernen. Dreieinhalb Stunden war die Feuerwehr bei Wehrden im Einsatz. Foto: Feuerwehr Beverungen

Beverungen Feuerwehr löscht Rundballenpresse

Dreieinhalb Stunden hat die Feuerwehr am späten Samstagabend eine brennende Strohpresse an der Bundesstraße 83 bei Wehrden gelöscht. mehr...


Drei von acht Fällen sind in Brakel aufgetreten. Foto: dpa

Höxter Infiziertenzahl verdoppelt

Im Kreis Höxter hat sich die Zahl der aktiv mit dem Coronavirus infizierten Personen von Freitag bis Sonntag von vier auf acht verdoppelt. mehr...


Die Feuerwehr musste eine Schwerverletzte mit der Rettungsschere aus ihrem Auto befreien. Foto: Feuerwehr Steinheim

Steinheim/Beverungen Rettungshubschrauber zweimal im Einsatz

Zwei schwere Unfälle haben sich am Wochenende im Nordkreis ereignet. Zweimal war der Rettungshubschrauber im Einsatz. Drei Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. mehr...


Sehr voll war es am Samstag am Godelheimer See. Viele Menschen suchten Abkühlung. Die Stadt Höxter spricht von unhaltbaren Zuständen und hat als Konsequenz die Parkplätze für diesen Sonntag gesperrt. Wer baden möchte, muss zu Fuß oder mit dem Rad kommen. Foto: Michael Robrecht

Höxter Massenansturm am Godelheimer Freizeitsee

Autos auf Rettungswegen und reihenweise Verstöße gegen die Corona-Auflagen – am Godelheimer See herrschte bei hochsommerlichen Temperaturen am Samstag Chaos. Die Stadt Höxter greift durch und sperrt an diesem Sonntag die PKW-Parkplätze an der Freizeitanlage. mehr...


Auf diesen VW Touran ist der Renault aufgefahren. Beide Fahrer wurden bei dem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich von B 252/K 53 verletzt. Foto: Feuerwehr Peckelsheim

Willebadessen Auffahrunfall fordert zwei Verletzte

Bei einem Auffahrunfall in Willebadessen sind am Freitagnachmittag im Kreuzungsbereich von B 252/K 53 auf Höhe der Abfahrt Niesen zwei Menschen verletzt worden. mehr...


Mit einem Gesichtsschutz (wie bei Imkern), dicken Lederhandschuhen und fester Feuerwehrhose macht sich Unterbrandmeister Uwe Hütte im Ehrenamt regelmäßig auf, um im Höxteraner Stadtgebiet Wespen-Nester zu entfernen. Er zeigt hier ein Nest aus 2003 als Andenken, das auch für Schulungen genutzt wird. Foto: Harald Iding

Höxter Feuerwehr rückt zum Wespen-Alarm aus

„Mit dem Pflaumenkuchen auf dem Gartentisch kommen auch die Wespen“, sagt Konditor Uwe Hütte und schmunzelt ein wenig. Der 52-Jährige kennt sich bestens aus und ist gerade in diesen heißen Tagen mit drei weiteren ehrenamtlichen Kollegen des Höxteraner Löschzuges in besonderer Mission unterwegs. mehr...


Arbeiten gemeinsam an der digitalen Weiterentwicklung der Beverunger Schulen (von links): Schulleiter Klaus Oppermann und Heiner Göhmann (Sekundarschule), Schulleiterin Birgit Riepe-Dewender (Grundschule), Franz Kanne (Gymnasium), Bürgermeister Hubertus Grimm, Schulamtsleiter Frank Filmar und Schulleiter Benedikt Marpert (Gymnasium). Foto: Alexandra Rüther

Beverungen Lernen auf neuen Wegen

Digitalisierung ist nicht erst seit Corona Thema an den Beverunger Schulen. Seit 2018 genießt sie zusammen mit der Barrierefreiheit und der Schulhofgestaltung Priorität in den Beratungen des Schuletats für die Haushaltsaufstellung. mehr...


Auch die Real-Filiale an der Gütersloher Straße in Bielefeld soll von Kaufland übernommen werden. Foto: Thomas F. Starke

Ostwestfalen-Lippe Kaufland will Real-Märkte

Mindestens sechs der acht bisherigen Real-Einkaufsmärkte in OWL sollen künftig von der Handelskette Kaufland betrieben werden. Kaufland gehört wie der Lebensmitteldiscounter Lidl zur Schwarz-Gruppe und will neben dem Branchenprimus Edeka die meisten der 270 Real-Märkte übernehmen. mehr...


Wolfgang Bathe (von links) vom Reha-Team Dreiländereck, Bürgermeister Hermann Temme, Frank Hesse vom Quellenhof und Schulleiterin Sandra Florsch sind zuversichtlich, dass die getroffenen Maßnahmen die gewünschte Wirkung haben. Foto: Frank Spiegel

Brakel Grünes Licht für sichere Mahlzeiten

500 hungrige Schülerinnen und Schüler haben täglich die Mensa der Gesamtschule Brakel besucht. Schon ohne Corona war deren Versorgung eine organisatorische Herausforderung. mehr...