Warburg Diebe in Ossendorf unterwegs

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Zwei Diebstähle in Ossendorf sind bei der Polizei zur Anzeige gebracht worden. Jetzt werden Zeugen gesucht. mehr...

Die Sanierung der Realschule in Nieheim wird fortgeführt. Foto: Harald Iding

Nieheim Investitionen in Zukunft kosten Geld

Der Haushaltsplan der Stadt Nieheim für das Jahr 2020 weist ein Defizit von 885.000 Euro auf. Ausgeglichen werden soll es aus der allgemeinen Rücklage, da die Ausgleichsrücklage bereits aufgebraucht ist. mehr...


Der 46-jährige Frank Potthast aus Boffzen ist nicht nur Drohnen-Experte und Buchautor. Inzwischen hat er auch zwei Patente eintragen lassen. Es geht zum Beispiel um eine neue „Flugrobotersensorik“ zur berührungslosen Erkennung (Detektion) von ­Minen. Foto: Harald Iding

Höxter/Warburg Schnelle Hilfe – unter Wasser und über Land

Die Zukunft ist schon längst da“, sagt Frank Potthast. Der dreifache Familienvater aus Boffzen bei Höxter ist ein Retter aus Leidenschaft, der auf viele Jahre im aktiven Dienst von verschiedenen Freiwilligen Feuerwehren zurückblicken kann. Er organisiert jetzt eine große Übung, bei der es um eine Vermisstensuche geht. mehr...


Beim Kolpinggedenktag in Natzungen (von links): Vorsitzende Mathilde Wilhelms, Jubilar Werner Drewes, Kolpingpräses Pfarrer Werner Lütkefend, Gemeindereferent Matthias Hein und der stellvertretende Vorsitzende Karl Jochheim. Foto: August Wilhelms

Borgentreich Goldene Nadel an Werner Drewes

Mit der goldenen Kolpingnadel ist Werner Drewes für seine 50-jährige Mitgliedschaft in der Kolpingsfamilie Natzungen geehrt worden. Beim Kolpinggedenktag überreichte ihm die Kolpingvorsitzende Mathilde Wilhelms die Auszeichnung mit der Urkunde und einem Kolping-Hotelgutschein. mehr...


Festivalleiterin Leonore von Falkenhausen (rechts) freut sich über den Zuspruch. Foto: Greta Wiedemeier

Nieheim Gemeinsames Singen berührt

Mittendrin statt nur dabei: Beim Mitsingkonzert in Nieheim waren die Besucher nicht bloß zum Zuhören gekommen. Jeder von ihnen war aufgefordert, selbst die Stimmbänder klingen zu lassen und sich so gemeinsam auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen. mehr...


Freilichtmuseum-Advent: rechts das Rösebecker Tagelöhnerhaus.

Warburg/Detmold Historische Häuser beleuchtet

Zwei besonders attraktive Weihnachtsmärkte locken jedes Jahr viele hundert Besucher an: im Freilichtmuseum Detmold und im Hammerhof bei Hardehausen/Scherfede. mehr...


Schauen und staunen und wer will kann auch kaufen: 20 ausschließlich private An­bie­ter aus ganz Nord­deutsch­land bieten auf mehr als 100 lau­fen­den Me­tern Tisch­fläche Modellbahnen je­den Al­ters zum Kauf an. Foto: privat

Holzminden Kinderaugen leuchten

Adventszeit ist Eisenbahnmonat: Am Sonntag, 8. Dezember, treffen sich in der Stadthalle in Holzminden wieder all die Menschen aus der Weserberglandregion, die seit Jahrzehnten ihr Erspartes gerne in Halb-Null anlegen. Das ist die am weitesten verbreitete Spurgröße unter Modellbahnern. mehr...


Autofahrer, die auf der Dösseler Straße unterwegs waren, staunten nicht schlecht: Arbeiter sorgten dafür, dass in einen ein 35 Meter hohen Strommasten ein Zwischenstück eingesetzt wurde. Dadurch wird unter anderem die Leitungskapazität erhöht. Foto: Astrid E. Hoffmann

Warburg Mit einem Schuss auf 37 Meter

Sechs Mann auf einem Mast: Dieses Bild hat sich am Donnerstag den Autofahrern geboten, die auf der Dösseler Straße zwischen Dössel und Daseburg unterwegs waren. Ein Auslegerkran, ein Kranwagen und viele weitere Fahrzeuge komplettierten diese ungewöhnliche Szenerie. mehr...


Mit kunstvoll gestaltetem Blumenschmuck haben sich die Grundschüler von Khardo bei Lars Koch (links), Gabi Menke (Mitte) und Udan Rai (rechts) bedankt. Rai hat den Kontakt zur Schule in dem nepalesischen Dorf hergestellt. Fotos: privat

Beverungen Gabi Menke und Lars Koch bringen Spendengelder nach Nepal

So viele Blumen haben Gabi Menke und Lars Koch noch nie bekommen. Das Paar sitzt auf grünen Stühlen vor der kleinen Dorfschule in Khardo. Die Kinder haben bunte Blumen-Girlanden gebastelt und hängen sie den Besuchern aus Deutschland wie Medaillen um den Hals. Dabei waren die Dalhausenerin und der Blankenauer nach Nepal gereist, um selbst etwas zu verteilen. mehr...


Das gibt es nur in Höxter-Ottbergen: St. Nikolaus reist mit dem Zug an. Zwerge begleiten ihn zum Nikolausmarkt. Foto: Michael Robrecht

Höxter Nikolaus im Zug und Plätzchensonntag

Zwei besonders attraktive Weihnachtsmärkte locken jedes Jahr viele hundert Besucher an: im Freilichtmuseum Detmold und im Hammerhof bei Hardehausen/Scherfede. In Ottbergen kommt der Nikolaus im Zug und in Höxter beschenkt er Kinder auf dem Marktplatz. mehr...


Vor allem süße Kleinigkeiten hat der Nikolaus den Kindern mitgebracht. Foto: Jürgen Köster

Brakel Vielzwecktuch im Wachsmantel

Der Brakeler Nikolausmarkt ist eröffnet: Klein aber fein präsentiert sich dieser Markt im Schatten des Rathauses rund um den geschmückten Tannenbaum. Zur Eröffnung ist der Namenspatron des Marktes sogar einen Tag früher gekommen, als er dies normalerweise tut. mehr...


Blick aus der neuen, im Sommer eröffneten WBK auf Höxter. Foto: Michaela Hundertmark

Höxter WBK seit 70 Jahren bundesweit ein Begriff

Happy Birthday WBK! Die Asklepios Weserbergland-Klinik in Höxter feiert in diesen Tagen ihren 70. Geburtstag. Nach erfolgreich abgeschlossenem Umzug in den Klinik-Neubau freuten sich Geschäftsführer Rüdiger Pfeifer und Klinikmanagerin Anna Rehrmann bereits über zahlreiche Geburtstagsglückwünsche. mehr...


Kreative Idee aus dem Kreis Höxter: Über eine Onlineplattform sollen Landwirte Flächen anbieten, auf denen Blühmischungen für Insekten ausgebracht werden. Bürger können dann zu „Blühpaten“ werden und Flächen mieten, Foto: „Insektenhelden“

Höxter/Brakel Start-up bekämpft Insektensterben

Viele reden über Insekten-, Natur- und Klimaschutz. Eine unkonventionelle junge Gruppe hat sich konkret etwas überlegt und will besonders Landwirte, Unternehmen und Bürgerpaten für das im Kreis Höxter einzigartige Projekt gewinnen. Ein Start-Up gegen das Insektensterben geht neue Wege. „Insektenhelden“ nennt sich die Idee. mehr...


Unter strengen Auflagen werden in Höxter von der Firma Wentus im Blasfolienverfahren Verpackungslösungen hergestellt. Hochqualifizierte Mitarbeiter bedienen die Maschinen.Foto: Iding

Höxter Wie eine zweite Haut

Ein pfiffiger Gärtner aus Höxter hat vor 54 Jahren einen „Verpackungstrichter“ (Folienschlauch) in der Garage entworfen, um seine Blumen auf Märkten ansprechender zu präsentieren. Aus dem zarten unternehmerischen Pflänzchen und der ersten Folienherstellung in den 60er-Jahren per Extruder entstand das weltweit agierende Unternehmen Wentus. mehr...


Anne Stratmann vom Verein „Zweite Heimat“ (rechts) hat diesen Tannenbaum gemeinsam mit 18 Flüchtlingskindern geschmückt. Die Bewertungsjury des Vereins „Alle Jahre wieder“ hat sich insgesamt fünf von Kindern und Jugendlichen gestaltete Bäume angeschaut (von links): Ilene Wotzka, Andzelika Kassan, Nicole Schäfer, Sophia Kayser und Bennet Schäfer. Foto: Silvia Schonheim

Warburg Tannen im Wettbewerb

Wie originell ist der Tannenbaumschmuck? Wie wurde der Weihnachtsbaum künstlerisch gestaltet und was macht er für einen Gesamteindruck? Unter diesen Bewertungskriterien hat eine Jury des Vereins „Alle Jahre wieder“ die fünf Tannen bewertet, die von Kindern und Jugendlichen gestaltet wurden und an der Weihnachtsbaumaktion 2019 teilnehmen. mehr...


Offiziell fast 13.000 Fahrzeuge,w ahrscheinlich noch viel mehr, quälen sich täglich durch Godelheim (Foto). Auf Youtube gibt es unter https://www.youtube.com/watch?v=-97caTvoQLo gibt es einen Straßenentwurf als Video von Straßen NRW. Foto: M. Robrecht

Höxter B64/83-Neubau: „Die Gegner gehen vor Gericht“

Nach der im Erörterungstermin in Godelheim von drei großen Umweltverbänden vorgetragenen Ablehnung der kompletten B64/83-Trassenführung gehen viele politisch Verantwortliche im Kreis Höxter davon aus, dass Nabu, BUND und LAG Naturschutz den sich in Arbeit befindlichen Planfeststellungsbeschluss beklagen werden. mehr...


„Dental Technik Senges“ hat Betriebsjubiläum gefeiert (hinten von links): Chef Werner Senges, Julia Hoferichter und Markus Burges sowie (vorne) Azubi Christin Seneca. Foto: Jürgen Vahle

Warburg Zum Jubiläum ein Blick nach vorn

Zahntechnikermeister Werner Senges (57), Mitarbeiter und Kunden haben das 25-jährige Bestehen des Betriebes „Dental Technik Senges“ gefeiert. mehr...


Eine Spende aus dem Erlös vom Nikolausmarkt 2018 hat Tristan Wiemers (Mitte), stellvertretender Kassierer des Schützenvereins, an den Kindergarten „Die Heinturmwichtel“ übergeben. Die Kindergartenleiterin Reinhild Klauke (links), Erzieherin Lena Neugebauer (rechts) und die Kinder freuen sich über das gespendete Spielzeug. Foto:

Warburg Nikolausmarkt in der Dorfmitte

Die Ossendorfer Vereine veranstalten unter der Federführung des Schützenvereins am Samstag, 7. Dezember, einen Nikolausmarkt. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Warburg Einbrecher erbeuten Bargeld

Am helllichten Tage ist am Mittwoch in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Telemannstraße in Warburg eingebrochen worden. Das hat die Polizei mitgeteilt. mehr...


Der Magellan-Shanty-Chor Paderborn gastiert am Sonntag, 15. Dezember, zum ersten Mal in Beverungen. Das Konzert beginnt um 17 Uhr in der Stadthalle. Foto: W. Henke

Beverungen Weihnachtszeit auf den Meeren

Auf Einladung der Kulturgemeinschaft gastiert der Magellan-Shanty-Chor Paderborn am Sonntag, 15. Dezember, in der Stadthalle Beverungen. Beginn ist um 17 Uhr. mehr...