Bad Driburg Mehrheit setzt auf Investitionen

Im Rathaus in Bad Driburg ist der Haushalt verabschiedet worden. Foto: Jürgen Köster

Mit großer Mehrheit hat der Rat der Stadt Bad Driburg am Montagabend den Haushalt 2020 verabschiedet. CDU, SPD, UWG und FDP stimmten dem Zahlenwerk zu. Bündnis 90/Die Grünen und ÖDP lehnten den Haushalt ab. Die Freien Bürger Neuenheerse votierten mit einer Stimme für den Haushalt, mit einer dagegen. mehr...

Vorstandsmitglieder, Offiziere und die ausgeschiedenen Amtsträger haben sich nach der Wahl zum Gruppenbild aufgestellt (hinten von links): Martin Waldeier, Marc Engemann, Gerd Vonde, Dennis Eikenberg, Jörg Lohberger, Stefan Amedick, Tobias Hoppe, Stefan Stute, Jörg Köring, Jürgen Schubert, Alexander Müller, Matthias Hoppe, Herbert Leifert, Henrik Fuest und Sebastian Rohde (beide Kassenprüfer), Benno Sommerfeld jun. sowie (unten von links) Stefan Waldeier (Hainanger), Jürgen Vahle, Dirk Bartoldus, Volker Schweins, Marco Clases, Thomas Sommerfeld, Carsten Sommerfeld, Marco Böx, Thomas Vonde, Karl Halkowicz, Peter Tos und Horst Fiege. Foto:

Warburg Große Investitionen in die Halle geplant

Der Schützenverein Germete hat umfangreiche Investitionen in die vereinseigene Halle beschlossen. mehr...


Die Montagsgruppe der Wanderfreunde Schelpetal ist mit dem neuen Platz nicht zufrieden (von links): Bernd Grothe, Horst Tewes, Gisbert Pamme, Josef Voß, Franz Bigos und Johannes Hüls. Foto: Jürgen Drüke

Höxter Banken-Krise in Brenkhausen

Eine Sitzbank sorgt im Höxteraner Ortsteil Brenkhausen für Unruhe. Die Stadt hatte angeordnet, die Bank versetzen zu lassen, die im vergangenen Jahr von den Wanderfreunden Schelpetal aufgestellt worden war. mehr...


Der Eine-Welt-Kreis vor dem Weltladen: Doris Zimmermann (von links), Pia Niemann, Renate Heidenreich, Cäcilia Grothe, Beate Weskamp, Ulrike Gehle, Claire Düchting, Gerd Borchmeier, Christa Wirth, Sonja Fieseler, Hubert Meiners und Frank Schuster. Foto: Eine-Welt-Kreis

Bad Driburg Weltladen auf Erfolgskurs

Das Team von Ehrenamtlichen, das seit drei Jahren den Weltladen in der Oberstadt betreibt, hat auch im vergangenen Jahr den Umsatz erneut deutlich steigern können. mehr...


Neujahrsempfang beim christlichen Freizeitzentrum Kirchberghof in Herlinghausen: Die Leiterin des Kirchberghofes, Gaby Jansen, im angeregten Gespräch mit Gastredner Dr. Klaus Töpfer aus Höxter, dem früheren Bundesumweltminister. Foto: Astrid E. Hoffmann

Warburg Zu wenige Übernachtungen

Rückläufige Übernachtungszahlen bereiten dem Kirchberghof in Herlinghausen finanzielle Sorgen. mehr...


Die Nethe im Kreis Höxter entwickelt sich langsam wieder zum Lebensraum für Äschen. Foto: Frank Spiegel/Archiv

Höxter Äschen kehren zurück in die Nethe

Lehm und andere Feinsedimente aus umliegenden Flächen der Nethe machen den darin lebenden Äschen zu schaffen. Hinzu kommt die Bedrohung durch den Komoran, der den Bestand des Fisches zusätzlich schwächt. Laut Landschaftsstation im Kreis Höxter ist die Zahl der Äschen in der Nethe in den vergangenen Jahr aber gestiegen. mehr...


Thomas Philipzen (von links), Jochen Rüther und Harald Funke sind seit Jahren als „Storno“ auf den Bühnen der Region unterwegs. Am vergangenen Wochenende haben sie einmal mehr für zwei ausverkaufte Abende in Beverungen gesorgt. Foto: Iris Spieker-Siebrecht

Beverungen „Storno“ rechnet ab

„Storno“ nennt man in der Buchführung das Rückgängigmachen einer Falschbuchung – wäre es nicht wunderbar, wenn man auch im politischen oder gesellschaftlichen Jahresablauf Falschbuchungen einfach stornieren könnte? Die drei Kabarettisten Thomas Philipzen, Harald Funke und Jochen Rüther – eben „Storno“ – haben in zwei Vorstellungen am Wochenende in der Beverunger Stadthalle mit 2019 abgerechnet. mehr...


Beim Neujahrsempfang in der General-Weber-Kaserne: Landtagsabgeordneter Matthias Goeken, Bundestagsabgeordneter Christian Haase, Stabsfeldwebel Stephan Mehnert, Kommandeur Oberstleutnant Lothar Struck und Bürgermeister Alexander Fischer. Foto: M.Robrecht

Höxter „Standort Höxter war nie sicherer“

Seit sechs Jahren ordnet die Bundeswehr in Höxter regelmäßig Soldaten zu Auslandseinsätzen ab. Die Belastungen sollen im Jahr 2020 erheblich reduziert werden, erfuhren die 200 Gäste der Informationsveranstaltung in der Höxteraner Kaserne am Sonntag. Anlässlich des neuen Jahres hatte das ABC-Abwehrbataillon 7 wieder viele Vertreter des öffentlichen Lebens in die General-Weber-Kaserne eingeladen. mehr...


Schüler eines Geschichtskurses am König-Wilhelm-Gymnasium haben die Gedenkstunde im Forum Jacob Pins mitgestaltet. 120 Gäste waren gestern Abend gekommen. Foto: Marius Thöne

Höxter/Beverungen „Erinnerung heißt auch Verantwortung“

In Höxter und Beverungen ist Montagabend der Opfer des Nationalsozialismus gedacht worden. Anlass war der 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz. In beiden Städten hatten Schüler die Gedenkfeiern mitgestaltet. mehr...


In den Reihen der Einheitsführungen gibt es eine Reihe von Veränderungen. Wehrführer Jürgen Rabbe hat Führungspersonal verabschiedet und neue Kameraden für die Führungspositionen ernannt (von links): Andre Kraut, Marius Flore, Sarah Köhler, Luca Augstein, Sabrina Wagemann, Dennis Keller, Dominic Quere, Patrick Behne, Torben Ladleif und Markus Güthoff, der neue Löschgruppenführer in Dössel. Foto: Silvia Schonheim

Warburg Einheiten unter neuer Führung

Um die Vielzahl der Einsätze zu bewältigen, braucht die Feuerwehr Warburg gut ausgebildete Feuerwehrmänner und -frauen. „Das ist die Voraussetzung für eine gut funktionierende Feuerwehr“, hat Reiner Vössing, stellvertretender Leiter der Warburger Wehr, bei der Jahreshauptversammlung in Hohenwepel betont. mehr...


In diesem Wohnhauses am Rabensweg in Warburg-Ossendorf hat am Montag in einer Küche ein Wasserkocher gebrannt. Foto: Ralf Benner

Warburg Wasserkocher hat gebrannt

Die Warburger Feuerwehr ist am späten Montagnachmittag zu einem Zimmerbrand in Warburg Ossendorf gerufen worden. Ein Wasserkocher war in Brand geraten. mehr...


Mit dem Bundestagsabgeordneten Christian Hasse (2. von links) und Bürgermeister Rainer Vidal (4. von links) hat sich eine Delegation aus Himmighausen die Silbermedaille im Dorfwettbewerb abgeholt. Übergabe war in Berlin. Foto: Janine Schmitz / photothek.net

Nieheim/Berlin Ein Dorf holt sich Silber ab

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat den Himmighäusern auf Grünen Woche die Silbermedaille im Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ verliehen. mehr...


Symbilbild Foto: dpa

Borgentreich Hund verscheucht Einbrecher

Ein bellender Hund hat am Donnerstag, 23. Januar, offenbar einen Einbruch in ein Wohnhaus in Borgentreich verhindert. mehr...


Symbolbild Foto: dpa

Wilebadessen Täter dringen in Gartenhütte ein

Bislang unbekannte Täter sind in den vergangenen Tagen gewaltsam in eine Gartenhütte im Bereich Netheteich in Willebadessen eingedrungen. mehr...


Symbolfoto Foto: dpa

Warburg Mordprozess: Angeklagter schweigt

Nach dem Tod eines Rentners in Nordhessen hat am Montag der Mordprozess gegen den mutmaßlichen Täter begonnen. Vor dem Landgericht Kassel steht ein 39-Jähriger aus Fulda, der in Volkmarsen einen 79-Jährigen getötet und dessen Haus angezündet haben soll. mehr...


Joachim Ickrath (links) lebt als freischaffender Künstler im Saarland. In Warburg, dem Wohnort seines Sohnes Sebastian (rechts), zeigt er unter dem Titel „Colorcode“ 33 Arbeiten. Foto: Silvia Schonheim

Warburg Farben mit System

Das Museum im „Stern“ in Warburg zeigt eine neue Ausstellung. Joachim Ickrath, freischaffender Künstler aus dem Saarland, zeigt unter dem Titel „Colorcode“ 33 Arbeiten. mehr...


Verdiente und treue Mitglieder sowie erfolgreiche Schießsportler hat die Bühner Schützenbruderschaft St. Vitus ausgezeichnet (von links): Werner Lütkefend (Präses), Stephan Hengst (Oberst), Karl-Heinz Kropp (Ehrenbrudermeisterorden), Marius Klare, Björn Schrandt, Michael Pavlicic (Ehrenmitglied), David Arendes, Günter Rehrmann, David Sievers, Günter Jakubeit, Manfred Steinmetz, Philipp Hengst, Hermann Müller, Alfred Kropp, André Rautenberg, Jens Drephal und Christian Reddemann (Silbernes Verdienstkreuz). Foto: Charlotte Fricke

Borgentreich Bezirkskönig in Bühne ermitteln

Die St. Vitus Schützenbruderschaft Bühne bereitet sich auf mehrere Veranstaltungen im Jahr 2020 vor. Das Bezirkskönigsschießen mit Ball der Könige findet am 1. August in der Alsterhalle statt. Am 29. August möchten die Jungschützen ein Seifenkistenrennen in Bühne veranstalten. mehr...


Der neue Löschzug West besteht aus der Löschgruppe Rimbeck und dem Löschzug Scherfede. Die Einheitsführung des neu gegründeten Löschzuges übernehmen Frank Mikus und Ralf Scholle mit Markus Heyer als Vertrauensperson (vorne von links). Die Gründungsurkunde haben Feuerwehr-Chef Jürgen Rabbe (hinten von links) und seine Stellvertreter Markus Müller und Reiner Vössing überreicht. Foto: Silvia Schonheim

Warburg Feuerwehr Warburg geht neue Wege

Der Feuerwehr Warburg stellt sich für die Zukunft neu auf. Feuerwehr-Chef Jürgen Rabbe: „Wir haben es geschafft, aus den Löschgruppen Rimbeck und dem Löschzug Scherfede den Löschzug West zu gründen.“ mehr...


Elisa-Marie Kluwe aus Bad Driburg hat 24 von möglichen 25 Punkten geholt und fährt zum Landeswettbewerb. Foto: Dennis Pape

Marienmünster/Höxter Nachwuchs brilliert am Klavier

Dass Musik die Herzen höher schlagen lassen kann, haben etwa 80 Talente beim Kreisentscheid von „Jugend musiziert“ am Wochenende in Marienmünster und Höxter bewiesen. Sie begeisterten mit ihrer Kunst sowohl die Jury als auch einige Zuhörer. mehr...


Beim bereits 15. Neujahrsempfang hat der CDU-Stadtverband Höxter 100 Mitglieder sowie den unabhängigen Bürgermeisterkandidaten Daniel Razat, Landratskandidat Michael Stickeln, den Bundestagsabgeordneten Christian Haase und den Landtagsabgeordneten Matthias Goeken begrüßt. Foto: Dennis Pape

Höxter Union präsentiert sich als Einheit

Beim Neujahrsempfang des CDU-Stadtverbandes Höxter in Lütmarsen haben die Vorstellungen von Daniel Razat – unabhängiger Bürgermeisterkandidat, der von der Union unterstützt wird – und CDU-Landratskandidat Michael Stickeln im Mittelpunkt gestanden. mehr...