Borgentreich Mit dem Kopf durchs Sicherheitsglas

Symbolbild Foto: dpa

Mit dem Kopf durch das Sicherheitsglas: So hat ein 27-Jähriger am Montag, 25. Mai, gegen 21 Uhr versucht, in die Schützenhalle Borgentreich einzubrechen. mehr...

Die Anbindung an das Schienennetz war für die Gesellschaft für Zwischenlagerung (BGZ) ein wichtiges Kriterium bei der Entscheidung, Würgassen für ein Bereitstellungslager für radioaktive Abfälle zu favorisieren. Foto: Sabine Robrecht

Beverungen Bereitstellungslager verhindern

Der Landkreis Holzminden lehnt die Errichtung eines Logistikzentrums für schwach-und mittelradioaktiven Atommüll in Würgassen entschieden ab. „Wir fordern den sofortigen Stopp aller vorbereitenden Maßnahmen“, so der Wortlaut einer Resolution, die am Montagabend im Kreistag verabschiedet wurde. mehr...


Ein Europäer in Indonesien: Lehramtsstudent Johannes Krog mit einer seiner Schulklassen. Dies hier ist die dritte Klasse der muslimischen Schule in Jakarta, in die auch Dygdan (Zweiter von links), eines der drei Kinder seiner Gastfamilie, ging. Alle Kinder waren immer mit viel Aufmerksamkeit und Respekt bei der Sache. Fotos: privat

Höxter Eintauchen in eine exotische Kultur

Der Monat März steht schon für den Auftakt der Corona-Pandemie. Wer dann als Europäer in Indonesien weilte, hatte berechtigten Grund, sich Sorgen zu machen. Dem Höxteraner Johannes Krog ist es so ergangen. Aber der 19-Jährige kann, anders als es die vielen Krisen-Geschichten in den vergangenen Wochen vermittelten, ein sehr positives Fazit über seinen sechswöchigen Aufenthalt in Jakarta auf der Insel Java ziehen. mehr...


Zwei neue Infizierte wurden gemeldet. Foto: dpa

Kreis Höxter Weniger aktiv Infizierte


Erdbeerernte in Zeiten von Corona: 20 Erntehelfer dürfen aktuell gemeinsam auf einem Feld pflücken. Jaroslaw Przeszlo ist vor kurzem zum „Springer“ aufgestiegen: Weil er alle Ecken des Betriebes kennt, packt er immer dort mit an, wo gerade Hilfe benötigt wird.

Höxter So werden in Corona-Zeiten Erdbeeren gepflückt

Wenn die Sonne langsam am Horizont erscheint, herrscht auf den fünf Erdbeerfeldern der Familie Wittrock rund um Höxter schon reger Betrieb: 80 Erntehelfer haben dort von fünf Uhr in der Früh an alle Hände voll zu tun – zur Hochsaison werden bis zu 15 Tonnen der roten Früchte an einem Tag geerntet. mehr...


Sie haben die neue Nepomuk-Statue am Kunstplatz in Willebadessen-Helmern enthüllt: Ortsbürgermeister Hubert Wannemacher und Künstler Raphael Strauch (rechts). Ein weiterer Beitrag, um Helmern zu einem „Dorf mit Kunst“ weiterzuentwickeln.

Willebadessen Nepomuk-Statue am Kunstplatz enthüllt

Am Kunstplatz in Willebadessen-Helmern ist eine neue Nepomuk-Statue enthüllt worden. Geschaffen hat sie der bekannte heimische Künstler Raphael Strauch. mehr...


Das Team der Beratungsstelle (von links): Silke Niggemann-Boffer, Isabell Schröder, Cornelia Göhmann-Dobrott, Beate Knievel-Boraucke, Mareike Stöver. Foto: AWO Höxter

Kreis Höxter Beratungsbedarf bleibt hoch

Der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt hat eine Bilanz seiner Arbeit des vergangenen Jahres gezogen. „Betrachtet man das vergangene Jahr im Vergleich zu 2018, lässt sich feststellen, dass die Beratungszahlen sowohl in der allgemeinen Schwangerschaftsberatung als auch in der Konfliktberatung gleichbleibend hoch sind“, heißt es darin. mehr...


Bis zu 50 Autos können beim ökumenischen Pfingstgottesdienst auf dem Autokino-Parkplatz untergebracht werden. Darauf freuen sich (von links) Ute Schlinker, Pfarrerin Patrizia Müller, Judith Schlinker, Pastor Johannes Insel und Organist Thomas Drunkemühle. Foto: V. Schäfers-Michels

Warburg Pfingstgottesdienst im Autokino

Einen gemeinsamen Gottesdienst mit Musik und Gesang wollen Pastoralverbund Warburg und Evangelische Kirchengemeinde Altkreis Warburg am Pfingstsonntag, 31. Mai, auf dem Autokinogelände des Cineplex ab 11 Uhr feiern. mehr...


Kaum ein Wölkchen am Himmel: Der April war im Verhältnis zwar zu trocken, die Betreiber von Photovoltaikanlagen dürfte das aber gefreut haben. Denn an der Wetterstation Drenke schien 317,4 Stunden die Sonne. So viel wie noch nie. Foto: dpa

Beverungen Mehr Sonnenschein als je zuvor

Im April zu trocken, an einem Dutzend Nächten Bodenfrost im März und ein nasser und stürmischer Februar. „Wetterfrosch“ Hermann-Josef Sander von der Wetterstation in Drenke blickt auf Temperaturen, Sonnenscheindauer und Niederschläge der vergangenen drei Monate. mehr...


Nachdem im März die Durchführung verschiebbarer Eingriffe nahezu vollständig eingestellt wurde, wird nun der Klinikbetrieb langsam wieder hochgefahren. Seit Ende März 2020 wurden in Warburg 17 Patienten mit Sars-CoV-2-Infektion behandelt. Foto: Ralf Benner

Warburg Klinikbetrieb fährt vorsichtig hoch

Das Helios-Klinikum Warburg weitet die Patientenversorgung vorsichtig wieder aus. Nachdem im März die Durchführung verschiebbarer Eingriffe nahezu vollständig eingestellt wurde, wird nun der Klinikbetrieb langsam wieder hochgefahren. mehr...


„Beim letzten Abendmahl“: Ikonenmaler Reinhard Püttmann hat mit der Unterstützung seiner Ehefrau Rosemarie das Wandgemälde im Speise- und Empfangssaal des koptischen Klosters in seinen ursprünglichen Zustand zurückgebracht. Foto: Jürgen Drüke

Höxter Abendmahl erstrahlt in neuem Glanz

Ikonenmaler Reinhard Püttmann aus Höxter hat das große Ikonen-Wandgemälde im koptischen Kloster in Brenkhausen mit viel Liebe zum Detail in seinen ursprünglichen Zustand versetzt. Die Wandikone, die Jesus mit den zwölf Jüngern beim letzten Abendmahl zeigt, ist 2001 entstanden. mehr...


Dieses Szenario hat 45 Jahre zum Sommer des KJG/CU Brakel gehört. In diesem Jahr fällt das traditionelle Zeltlager der Corona-Krise zum Opfer. Foto: KJG/CU Brakel

Brakel Zeltlager-Stimmung im eigenen Garten

Mehr als 50 Kinder haben sich für das diesjährige Zeltlager des KJG/CU Brakel angemeldet. Doch auch dieses fällt der Corona-Krise zum Opfer. mehr...


Die Polizei im Kreis Höxter hat sich bei drei Einsätzen um Verstöße gegen die Corona-Regeln kümmern müssen. Foto: dpa

Kreis Höxter Corona: 21 Anzeigen verhängt

21 Anzeigen wegen Verstoßens gegen die Corona-Regeln hat die Polizei am Wochenende verhängt: In zwei Fällen saßen zu viele Menschen aus getrennten Haushalten in einem Auto. Einmal beendeten die Beamten eine Feier. mehr...


Symbolbild Foto: Jörn Hannemann

Borgentreich Motorradfahrer schwer verletzt

In Marsberg-Oesdorf ist es am Samstagabend, 23. Mai, zu einem Motorradunfall im Kreuzungsbereich der Landesstraße 686/Sauerkrautweg gekommen. Beteiligt an dem Auffahrunfall war auch ein Motorradfahrer aus Borgentreich. mehr...


349 Menschen sind im Kreis Höxter positiv getestet worden. Foto: dpa

Kreis Höxter Drei neue Corona-Fälle im Kreis

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kreis Höxter ist von Sonntag bis Montag um drei auf insgesamt 349 gestiegen. 17 positiv getestete Menschen sind gestorben. Diese Zahl ist gleich geblieben. mehr...


„Werden Sie Bienen-Blumenwiese-Pate“, dazu ruft Bäckermeister Daniel Henke auf. Für diese Aktion hat er ein neues Brot kreiert. Das Blumenwiese-Brot ist in allen Filialen der Bäckerei Henke erhältlich. Kunden, die das Brot kaufen, werden Blumenwiese-Paten. Foto: Tanja Sauerland

Warburg Neues Brot für die Blumenwiese

Jedes verkaufte Brot steht für einen Quadratmeter Blumenwiese: Eigens für diese Aktion hat Bäckermeister Daniel Henke das neue Blumenwiese-Brot auf den Markt gebracht. mehr...


Ein Rundweg führt Wanderer auch zur Burgruine Schöneberg, auch Schöneburg genannt. Die aus wenigen Überresten bestehende Ruine ist bei Hofgeismar zu finden. Im Hofgeismarer Stadtwald und am Schöneberg sowie in Bad Karlshafen und Helmarshausen haben Mitarbeiter des Vereins Naturpark Reinhardswald kürzlich neue Naturpark-Rundwanderwege markiert. Foto: Naturpark Reinhardswald

Warburg Neue Wanderwege im Reinhardswald

Das Spazierengehen vor der eigenen Haustür ist zu Zeiten des Social-Distancing angesagt. Im größten geschlossenen Waldgebiet Hessens, dem Reinhardswald, und auch im Diemeltal gibt es dazu zahlreiche Möglichkeiten. mehr...


Mit diesem Motiv wird für die bundesweite Aktionswoche Schuldnerberatung geworben. In diesem Jahr stehen die Kinderrechte im Mittelpunkt. Auch die Schuldnerberatung der Diakonie Paderborn-Höxter in Warburg beteiligt sich an der Aktionswoche. Foto:

Warburg Kinder vor Überschuldung schützen

Wie wirkt das auf ein Kind, wenn sich Eltern häufig über Geld streiten? Was empfinden Kinder für eine Not, wenn eine Wohnungsräumung durchgeführt wird? Die bundesweite Aktionswoche Schuldnerberatung stellt in dieser Woche Kinderrechte in den Mittelpunkt. Auch die Diakonie in Warburg beteiligt sich. mehr...


Immer fröhlich und immer gut gelaunt: So kennen die Nachbarn und Freunde Isabell Heyn in Rolfzen und in Höxter. Die Kinder kennen „Isa Glücklich“ von der Bühne und sind begeistert. Momentan müssen sie aber im Auto das Konzert verfolgen. Foto: Greta Wiedemeier

Steinheim „Isa Glücklich“ verbreitet gute Laune

Eine der wenigen Kinderliedsängerin in Deutschland wohnt im Steinheimer Ortsteil Rolfzen. „Tatsächlich gibt es in dem Bereich sonst fast nur Männer“, sagt Isabell Heyn. mehr...


Ayla van Esdonk (4, von links) mit Lea van Esdonk (33) und Milo auf dem Arm, Sebastian Becker (41) und Coco June Becker (12). Mit dabei ist auch das Pferd Brisbee. Zur Welt gekommen ist Milo im alten Forsthaus in Bad Hermannsborn. Foto: Dominique Zapfe-Nolte

Bad Driburg Sanfte Geburt im Forsthaus

Der kleine Milo kam am Sonntagabend, 3. Mai, zur Welt. Das Besondere: Er wurde im alten Forsthaus in Bad Hermannsborn geboren, im Kreis der Familie. mehr...