Marienmünster/Boston Von Bredenborn nach Boston

Beim Jahreswechsellauf in Brakel ist Mathias Schmidt erst am vergangenen Wochenende unterwegs gewesen – jetzt nimmt er den Boston-Marathon ins Visier. Foto: Sylvia Rasche

Feuerwehrleute werden in Amerika als Helden verehrt – jetzt will ein »Held aus dem Kreis Höxter« in Übersee Großes schaffen: Feuerwehrsportler Mathias Schmidt aus Bredenborn läuft im April den Boston-Marathon in Einsatzkleidung und mit 20 Kilogramm schwerem Atemschutzgerät. Mit Kommentar: mehr...

Die unendliche Pannenserie an der B64-Bahnschranke bei Höxter geht weiter: Mit Laternen stoppen die Bahnbediensteten abends den Verkehr und winken Züge durch. Fotos: M. Robrecht

Höxter Posten schieben Nachtschicht mit Laterne

Die Pannen-Bahnschranke an der B64 zwischen Höxter und Godelheim ist nach vier Wochen immer noch defekt. Jetzt sichern Posten den Übergang am Taubenborn. mehr...


Karl-Heinz Neu (von links), Marc Jenzen und Martin Redeker mit dem Programm des Lichtmessballs. Foto: Frank Spiegel

Brakel Schützen erwarten zahlreiche Gäste

»Das wird der Höhepunkt der Ballsaison«, ist Karl-Heinz Neu, Oberst des Bürger-Schützenvereins von 1567 Brakel, überzeugt und freut sich zusammen mit seinem Vorstandsteam auf den Lichtmessball am Samstag, 2. Februar. mehr...


Raser hatte die Polizei am Sonntag in Höxter im Visir. Foto: Kai Wessel

Höxter 185 Autofahrer zu schnell unterwegs

Vier Stunden lang hat die Polizei am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 64 in der Höxteraner Ortslage geblitzt. Das Ergebnis: von 877 Fahrzeugen waren 185 schneller als mit den erlaubten 50 Stundenkilometern unterwegs. mehr...


An Zebrastreifen ereignen sich häufig Verkehrsunfälle. Foto: dpa

Höxter Den »Zebrastreifen« richtig benutzen

In den vergangenen Wochen haben sich im Kreis Höxter mehrere Verkehrsunfälle an Fußgängerüberwegen ereignet – Anlass für die Polizei, auf richtiges Verhalten am Fußgängerüberweg hinzuweisen. mehr...


Die »Wilden Hühner« haben fleißig trainiert und freuen sich auf ihren ersten Auftritt der Session beim »Karneval für Jedermann« in Istrup. Foto: Mark Elberg

Brakel »Wilde Hühner« freuen sich auf Istrup

Für die Tanzgruppen des Karnevalsvereins Brakel Radau geht es in die heiße Phase: Am Samstag, 26. Januar, steht mit dem Karneval für jedermann der erst große Auftritt an. mehr...


Als roter, sogenannter Blutmond steht der Vollmond zwischen den Trägern einer Brücke, während er in den Kernschatten der Erde tritt. Foto: dpa

Höxter Blutmond am Himmel im Kreis Höxter gut sichtbar

Frühaufsteher sind heute Morgen belohnt worden: Das als «Blutmond» bezeichnete Himmelsphänomen hat sich auch im überwiegend wolkenlosen Kreis Höxter perfekt gezeigt. Der Vollmond schimmerte während einer totalen Mondfinsternis rötlich. mehr...


Die Hofnärrinnen (von links) Anja I. (Rudkoski), Sandra I. (Schulze-Rudkoski), Prinzessin Nadin I. (Jonietz), Prinz Uwe I. (Jonietz), die Hofnärrinnen Michaela I. (Stamm) und Anna I. (Rodenberg). Vorn das Kinderprinzenpaar Elisa I. (Mundus) und Carl I. (Diekmann).

Willebadessen Pickel-Jauh: Präsident ist Karnevalsprinz

Die Schützenhalle in Willebadessen-Peckelsheim wird beim 23. großen Büttenabend am Samstag, 23. Februar, wieder zur Narrenarena. Karnevalsprinz ist erstmals der amtierende Präsident des Karnevalsvereins »Pickel-Jauh«, Uwe Jonietz. mehr...


Klaus Hansen (rechts) und Michael Hellwig in der Ausstellung in Marienmünster. Foto: Frank Spiegel

Marienmünster Bilder und Texte treten in einen Dialog

Zuletzt stand sie mit Soest in der Stadt der Kirchen, seit Samstagabend ist die Ausstellung »Gottes-Häuser Innenansichten einer Metapher« im Kulturzentrum der Abtei Marienmünster zu sehen und damit in der Region der Klöster. mehr...


Haben eigentlich keinen Bezug zum Handwerk: Niklas Püttcher und Sarah Dittschar haben den Handwerkerball zum ersten Mal besucht und waren begeistert. Sie lobten die Stimmung und die gute Tanzmusik von Daniel Ligges und Band. Foto: Marius Thöne

Höxter Ein glanzvoller Abend unter Freunden

Der Höxteraner Handwerkerball ist einer der gesellschaftlichen Höhepunkte des Jahres in der Kreisstadt. Knapp 400 Gäste haben am Samstagabend in der Stadthalle ein rauschendes Fest gefeiert. Mit Video: mehr...


Ehrungen für die erfolgreichsten Reiter in Germete (von links): Emelie Siegel, Pia Bornemann, Tabea Schmidthals, Tina Humburg, Victoria Erkel, Imke Rieland, Pia Stickeln, Katharina Albersmeier, Jennifer Annen, Juli Varlemann, Karla Engemann, Sarah Erkelens, Merle Ussat, Vorsitzender Gregor Ernst und Finn Ostertag.

Warburg Reiterball ist bei der Jugend beliebt

Über eine volle Tanzfläche konnte sich der Reiterverein St. Georg Diemeltal am Samstag freuen. 300 Gäste amüsierten sich beim Reiterball in Germete und genossen das Showprogramm. mehr...


Symbolbild Foto: dpa

Willebadessen Faustschlag mit Folgen

Das Amtsgericht Warburg hat einen 21-jährigen aus Willebadessen-Peckelsheim wegen vorsätzlicher Körperverletzung zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr sowie zur Zahlung von 3000 Euro als Wiedergutmachung an den Geschädigten verurteilt. mehr...


Prinz Martin, der fröhlich Fermentierende und Prinzessin Kirsten, die melodisch Planende, haben die Regentschaft über Nieheims Narren angetreten. Das Prinzenpaar freut sich vor allen Dingen auch auf den Rosenmontagszug. Fotos: Heinz Wilfert

Nieheim Paar freut sich auf Umzug

Die Stadthalle tobte als in Nieheim das neue Prinzenpaar der NKG, Prinz Martin Luchte und Prinzessin Kirsten Jakob proklamiert wurde. mehr...


Die Polizei hat den flüchtenden Autofahrer auf der A33 angehalten. Foto: dpa

Beverungen Polizei stellt Unfallfahrer

Betrunken hat ein 27-Jähriger in Beverungen am frühen Sonntagmorgen gegen 4.30 Uhr einen Unfall verursacht. Er flüchtete vom Unfallort und wurde später auf der A33 entdeckt. mehr...


Neue Schwerpunktpraxis für Diabetologie: KHWE-Geschäftsführer Reinhard Spieß (links) begrüßt Dr. Michael Böhmer im MVZ Weser-Egge Höxter. Foto: KHWE

Höxter/Warburg Diabetologe zieht von Warburg nach Höxter

Dr. Michael Böhmer führt seine Diabetologische Schwerpunktpraxis seit Anfang Januar im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Wese-Egge Höxter an der Brenkhäuser Straße 69 in Höxter. mehr...


Haben sich über die geplante Ausweitung der Windkraft im Borgentreicher Stadtgebiet ausgetauscht (von links): Andre Sima, Oliver Frewer, Josef Jacobi, Matthias Steinmetz, Rainer Mues, Ferdinand Graf von Spiegel und Sven Mindermann. Foto:

Borgentreich Bürgerinitiativen arbeiten zusammen

Intensiv diskutiert wird derzeit über die Nutzung der Windkraft im Borgentreicher Stadtgebiet. Die beiden Bürgerinitiativen »Lebenswertes Bördeland und Diemeltal« und »Für Mensch und Natur – Gegenwind Heimat Hoher Berg« wollen in Zukunft enger zusammenarbeiten. mehr...


Heinrich Müller hat ein Buch über Willebadessen geschrieben. Es trägt den Titel »Geschichten der Heimat« und enthält viele persönliche Geschichten und Erinnerungen. Foto: Daniel Lüns

Willebadessen Von Urkunden und Trüppelbier

»Geschichten der Heimat« heißt das neue Buch von Heinrich Müller. Der 83-Jährige griff beim Schreiben vor allem auf Notizen und Niederschriften zurück, die Vorfahren angefertigt hatten. Besuche in den Landesarchiven Detmold und Münster komplettieren das Werk. mehr...


»Dat plattduitsche Wauert« vor dem völligen Vergessen bewahren: Dazu leistet das Wörterbuch einen Beitrag. Historische Aufnahmen wie die Verkaufsszene aus der Käserei Pott unten links runden das ansprechend gestaltete Heft ab. Foto: Isabell Waschkies

Nieheim Wer Platt kuiert, ist handfest

Wussten Sie, dass Nieheims Karnevalsschlachtruf »Olle meh« »Alle mit« heißt? Und dass die Steinheimer Jecken »nur zu« meinen, wenn sie lautstark »Man teou« rufen? Beide Parolen entstammen dem Plattdeutschen, dem ein beherzter Kreis Nieheimer Bürger mit einem Wörterbuch ein lesenswertes Denkmal gesetzt hat. mehr...


Mit vier Autos sind Bahntechniker und Absperrpersonal zum Bahnübergang Bundesstraße 64/83 (Taubenborn) gekommen, um die Schalttechnik in Ordnung zu bringen. Foto: Michael Robrecht

Höxter Autofahrer haben genug vom Dauerstau

Die renitenteste marode Bahnschrankenanlage im Kreis Höxter steht an der B64-Abfahrt Taubenborn bei Höxter. Unzählige Male hat sie für lange Staus und massiven Ärger gesorgt. mehr...


Sie sind die neuen Pächter des Burgcafés in Schwalenberg: Jessica und Magdalena Stanitzek (vorne) und Alexander von Wecki. Foto: privat

Höxter/Schwalenberg Traum vom eigenen Café platzt

Die Burg Schwalenberg (Kreis Lippe) aus dem Dornröschenschlaf erwecken – das war das Ziel von Lars Baumhauer aus Bödexen. Sein Plan ist gescheitert. »Aus privaten Gründen musste ich die Reißleine ziehen und den Pachtvertrag kündigen«, bestätigt Lars Baumhauer auf Nachfrage mehr...