Warburg Wiener Klassik

Violinsolistin Franziska Hölscher (Bild) und das Kurpfälzische Kammerorchester unter Paul Meyer konnten als Interpreten gewonnen werden.Foto: Irene Zandel

Die Warburger Meisterkonzerte eröffnen nach der Corona-Zwangspause am Sonntag, 4. Oktober, um 19.30 Uhr die neue Saison mit einem besonderen sinfonischen Leckerbissen. mehr...

Schulleiter Nicolay Loges freut sich darüber, dass jedes Kind ein mobiles Gerät mit Tastatur und Stift erhält. Foto: Dennis Pape

Marienmünster Jedes Kind bekommt ein Tablet

Als erste Schule in der Region stellt die Grundschule Marienmünster jedem einzelnen Kind kostenlos ein eigenes Tablet zur Verfügung. Möglich machen das nicht nur Fördergelder, sondern auch einige Spenden und die Lokalpolitik. mehr...


An der Brücke arbeiten (von links) Restaurator und Stuckateur Horst Schneider und die Fachleute Andreas Austermühl, Jürgen Hengst und Anatoli Albrecht. Foto: Daniel Lüns

Willebadessen Nächste Treppe wird erneuert

Die neue Schlossbrücke auf der Westseite des Schlosses Schweckhausen hat bereits viele Besucher angelockt. Nun sind die Arbeiter an die Ostseite des Areals gezogen. Dort wird an der Brücke gearbeitet, die das Schloss mit dem Gartenbereich verbindet. mehr...


„Machen Sie mit!“, laden Petra Schlüter (links) und Dorothe Schmidtmann vom Beverunger Stadtverband im Kreislandfrauenverband Höxter-Warburg ein. Foto: Landfrauenverband

Beverungen Pflanzen zum Tauschen

Der erste Beverunger Feierabendmarkt am Freitag, 25. September, wird auch von den Landfrauen des Bezirks Beverungen gründlich vorbereitet. Sie wollen einen Stand mit einer Pflanzen-Tauschbörse aufbauen und rufen zum Mitmachen auf. mehr...


Dieser Grünfink lässt sich die Kerne der ausgeblühten Sonneblume schmecken. Er ist nur eines von vielen Tieren, die die 5000 Quadratmeter nahe Hampenhausen als Paradies empfinden – so wie manche Menschen auch. Foto: Frank Spiegel

Brakel Endspurt auf der Hummelwiese

Auch wenn das große Summen und Brummen inzwischen etwas weniger geworden ist: Es ist noch reichlich Leben in und auf der Hummelwiese bei Hampenhausen. mehr...


Auch die Hühner und ihr Hühnermobil können beim Tag des offenen Hofes genauer angeschaut werden. Foto:

Borgentreich Tag des offenen Hofes

Der Biohof Sökefeld aus Borgentreich veranstaltet einen Tag des offenen Hofes. mehr...


Hochbetrieb in der Mosterei: Ursula, Christian und Christian Stefani (von links) haben alle Hände voll zu tun. In der Saison kommen täglich etwa 15 Kunden, die ihr frisch gepflücktes Obst zu Saft pressen lassen möchten. Foto: Alice Koch

Warburg Die Zeit ist reif

Egal ob Apfel, Birne oder Quitte – Christian Stefani macht alles zu Saft. Seit 45 Jahren betreibt er mit seiner Familie die Mosterei in Ossendorf, die im Herbst Hochsaison hat. mehr...


40 Jahre Städtepartnerschaft mit Sudbury: Begegnungen wie diese in Höxter sind derzeit nicht möglich. Jocelyne Lambert (4. von rechts) und ihre Mitstreiter hoffen, dass die für diesen September geplante Sudbury-Fahrt im nächsten Jahr nachgeholt werden kann. Foto:

Höxter Freundschaft besteht seit 40 Jahren

Die Corona-Pandemie hat die Planungen des Arbeitskreises Städtepartnerschaften im HVV Höxter durchkreuzt, anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Freundschaft zwischen Höxter und Sudbury nach England zu reisen. mehr...


Theresa (von links), Ayleen, Annika Brand mit Alpaka Santiago, Leo und Jolanta Radamm, Ulrike Leifeld mit Alpaka Mara sowie Nicole Gaidzik und Wicky mit Alpaka Olaf hatten in Gehrden gemeinsam viel Freude mit den Tieren. Foto: Von-Galen-Schule

Brakel Glücksmomente mit Alpakas

Die Von-Galen-Schule startet neues Projekt der „Tiergestützten Aktivität“. Die Schülerinnen und Schüler erleben Glücksmomente mit „Alpakas und mehr“ bei der Familie Leifeld in Gehrden. mehr...


Sandra Hoffmann, (Knuspermarkt IG), Marcus Peters (SV13), Michael Peters (Knuspermarkt IG), Meinolf Peters (SV13 Herste), Katja Maywald und Tom Mikus (Knuspermarkt IG). Foto: Knuspermarkt IG

Bad Driburg Alles für den guten Zweck

Die Knuspermarkt IG unterstützt mit dem Erlös des adventlichen Stelldicheins immer Herster Vereine und Einrichtungen. Den Erlös aus dem vergangenen Jahr haben die Aktiven jetzt überreichen können. mehr...


Libanesische Musik gemischt mit Jazz-Klängen von Georg Rox (links) waren am Sonntag in der evangelischen Pfarrkirche Maria im Weinberg zu hören. Medo Al Tenawi (Mitte) übersetzte die Texte für das Publikum ins Deutsche. Foto: Verena Schäfers-Michels

Warburg Streben nach Frieden

Einem außergewöhnlichen Klang haben die Besucher des Benefizkonzerts „Ein Lied für Beirut“ am vergangenen Sonntag in der evangelischen Pfarrkirche Maria im Weinberg gelauscht. Die Melodie dieser Sprache ist selten in Warburg zu hören. mehr...


Vor dem Hotel Jägerhof in Willebadessen (hinten, von links): Dr. Joachim Avenarius und Therese Benken (beide Hotel Jägerhof), Jutta Köllinger und Alfred Kerlin (beide Von-Galen-Schule), Jan van Eijk, Oliver Überdick, Marita Neumann (Hilfe für krebs- und schwerstkranke Kinder), Lars Peter, Lutz Hund (Raiffeisen Lichtenau), Sebastian Hund, Roswitha Schopohl (Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter), Werner Überdick mit (vorne, von links) Anna und Nele Überdick, Helene Tisius, Olaf Meiners und Hartmut Schlüter. Aufgrund der Corona-Situation konnten nicht alle Unterstützer zur Spendenübergabe eingeladen werden. Foto: Bettina Peters

Willebadessen Schornsteinfeger sorgen für Geldsegen

ereits seit 2006 radeln Schornsteinfeger aus ganz Deutschland mit der „Glückstour“ durch die Republik und sammeln Spenden für karitative Einrichtungen und Institutionen. In diesem Jahr sah die Glückstour allerdings ein wenig anders aus. mehr...


Erneut wird heute Beverungen gegen das Atommüllager Würgassen demonstriert.Foto: D. Pape

Beverungen Atommüll: Dokumente verraten neue Details

Die BGZ hat am Montag ein Baugrundgutachten und standortspezifisches Konzept für das Logistikzentrum Konrad in Würgassen veröffentlicht. In Vorbereitung auf das im zweiten Halbjahr 2021 anstehende Planungs- und Genehmigungsverfahren für das Atommüll-Zwischenlager Würgassen hat die Gesellschaft für Zwischenlagerung jetzt weitere Unterlagen fertiggestellt. mehr...


Das Umspannwerk ist saniert worden, um die zunehmende Stromeinspeisung aus regenerativen Anlagen aufzunehmen. Parallel zum Wachstum der Windradzahlen ist ein Ausbau der Netzinfrastruktur nötig. Nach einem technischen Neubau haben Landrat Friedhelm Spieker (rechts) und EAM-Netz-Geschäftsführer Jörg Hartmann die neue Schaltanlage in Würgassen am Montag eröffnet. Mit dabei war auch Beverungens Bürgermeister Hubertus Grimm (links).Foto: Michael Robrecht

Beverungen Umspannwerk: Neue Technik für mehr Ökostrom

Der Ex-Kernkraftwerksstandort Würgassen besteht nicht nur aus der Atommeiler-Ruine, dem Atomabfall-Zwischenlager und dem geplanten BGZ-Logistikzentrum Konrad für Atommüll – neben dem früheren Kernkraftwerk steht auch ein riesiges Umspannwerk mit vielen Masten und Trafos für das Verteilnetz. mehr...


Symbolbild. Foto: Daniel Lüns

Warburg Von der Sonne geblendet

Zu dieser Jahreszeit droht immer wieder die Gefahr, praktisch im „Blindflug“ im Auto unterwegs zu sein, wenn die tiefstehende Sonne zu stark blendet. Ein solcher Moment wurde am Sonntag einem Autofahrer und einem entgegenkommenden E-Bike-Fahrer in Welda zum Verhängnis. mehr...


Bislang sind 431 Infektionen kreisweit bekannt geworden. Foto: dpa

Kreis Höxter Weiter 16 aktive Infektionen

Die Zahl der aktiv mit dem Corona-Virus Infizierten liegt weiter bei 16. Von Sonntag auf Montag sind beim Gesundheitsamt des Kreises Höxter keine weiteren Infektionen bekannt geworden. mehr...


Sie siegten bei der Boule-Kreismeisterrschaft (von links): Thies Hoffmann (Platz vier), Reinhard Gierke (Platz zwei), Kreismeister Winfried Gawandtka und Moussa Diarra (Platz drei). Foto:

Borgentreich Gawandtka ist Kreismeister

Buchmacher hätten sich die Hände gerieben. Die erste Einzel-Kreismeisterschaft der Boulespieler des Kreis Höxter endete nämlich mit einer faustdicken Überraschung: Mit Winfried Gawandtka von den „Bouletten“ der BSG Borgentreich errang ein Außenseiter den Titel. mehr...


Die beiden Höxteraner Bürghermeisterkandidaten. Foto: Iding

Höxter BfH unterstützt keinen der beiden Bürgermeisterkandidaten

Die BfH als politische Gruppierung gibt keine Wahlempfehlung für einen der beiden Bürgermeisterkandidaten in Höxter ab. Dafür gibt es keine Mehrheit. BfH-Vorsitzender Hermann Loges bekennt sich jedoch offen für den parteilosen Daniel Hartmann, der von SPD und Grünen unterstützt wird. mehr...


Das Mausoleum wird von der Firma Wiesmann aus Dalhausen eingerüstet. Derzeit laufen die Arbeiten am mittleren Gebäudeteil, dem Oktogon mit Apsis und der krönenden Kuppel, die ein 2,70 Meter hohes Kreuz auf der Spitze trägt. Foto: Astrid E. Hoffmann

Warburg Calenberger Mausoleum wird restauriert

Das Mausoleum der Familie Schuchard in Warburg-Calenberg wird aufwendig restauriert. Eine Aufgabe die ähnlich monumental scheint, wie das Gebäude selbst. Für den derzeitigen ersten Bauabschnitt sind Kosten in Höhe von 156.000 Euro veranschlagt. mehr...


Hunde wie diese warten auf ein neues Zuhause. Foto: dpa

Holzminden/Höxter Parteien bleiben im Gespräch

Die Situation scheint völlig zerfahren, zu unversöhnlich stehen sich beide Seiten gegenüber. Doch jetzt machte die Holzmindener Feldwegeinteressentschaft einen ersten Schritt und bat den Tierschutzverein Holzminden-Höxter um ein klärendes Gespräch. mehr...