Kreis Höxter So viele Infizierte wie noch nie

Die Corona-Zahlen haben im Kreis einen Rekordwert erreicht. Foto: dpa

Der Kreis Höxter steuert bei den Corona-Infektionen auf eine Sieben-Tages-Inzidenz von 100 zu. Von Mittwoch auf Donnerstag meldete das Kreisgesundheitsamt 21 neue Infizierte. Insgesamt sind damit derzeit 170 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Das sind so viele wie noch nie seit Beginn der Pandemie. mehr...

Karl-Oswald Hugenbruch heißt Besucher in seinem Großelternhaus willkommen. Bald wird er 90 Jahre alt. Foto: Alexandra Rüther

Beverungen Von einem, der die Arbeit aufhebt

Sein Haus in der Unteren Hauptstraße in Dalhausen hat Museumscharakter. Hier treffen viele Epochen aufeinander. Hausherr Karl-Oswald Hugenbruch hat hier zum großen Teil seine Kindheit verbracht. Eine Kindheit, die lange zurückliegt. mehr...


Katharina Willberg von der Polizei in Höxter kennt sich mit Internetkriminalität aus. Sie empfiehlt, möglichst starke Passwörter für Internetanwendungen zu generieren und nicht immer dieseleben zu benutzen. Foto: Kreispolizeibehörde

Kreis Höxter Passwort Rot-Weiß

„Vor Betrug im Internet schützen starke und verschiedene Passwörter sowie grundsätzliche Vorsicht bei der Weitergabe persönlicher Daten“. Das betont Katharina Willberg, Fachberaterin „Cybercrime“ bei der Polizei Höxter. mehr...


Gratulanten und Geehrte bei der Verleihung des Klimaschutzpreises in Brakel: Michaela Lücking-Freytag (vorne von links), Sonja Sprock, Heike Schäfers, Stefanie Ernst, Alice Neubacher, Mirco Timmer, Friedhelm Spieker, Frank Scholle, die Klimamanagerinnen Carolin Röttger (hinten von links) und Martina Krog, Tim Brendan Lubs, Leander Fromme, Henrik Becker, Dorothee Ludwig, Anne Höke und Hans Jurczyk. Foto: Frank Spiegel

Brakel Geehrte animieren zum Umdenken

Erstmals hat der Kreis Höxter den Klimaschutzpreis vergeben. 14 Bewerbungen sind für diesen eingegangen, sieben Preise hat die Jury vergeben. mehr...


Die Borgentreicher Verwaltung kann nur noch nach Terminvereinbarung betreten werden. Foto: Vahle

Borgentreich Nur noch mit Termin ins Amt

Aufgrund der Corona-Pandemie finden Termine in der Stadtverwaltung Borgentreich mit Bürgerkontakt bis auf Weiteres nur noch nach telefonischer Terminvereinbarung statt. mehr...


Symbolbild Foto: Wolfgang Wotke

Warburg Feuerwehr tagt im kleinen Kreis

Die Corona-Pandemie wirbelt auch die Pläne der Feuerwehr Warburg durcheinander. So steht nun fest, dass es die große Jahreshauptversammlung der Wehr so nicht geben wird. Sie wird zwar auch 2021 am letzten Samstag des Januars, dem 30., ab 14.30 Uhr begangen – aber diesmal nur im kleinen Kreis. mehr...


Aktuelle Ansicht auf das Projekt „Dorfgemeinschaftsplatz – Platz der Begegnung“. Das neue Dorfgemeinschaftshaus ist ein Teil davon. Die Arbeiten, die im März 2019 begannen, sollen zum Ende dieses Jahres weitestgehend abgeschlossen sein. Foto: Astrid E. Hoffmann

Willebadessen Schandfleck wird zum Schmuckstück

Ein Dorf packt es an: Inzwischen haben etwa 90 Helfer ehrenamtlich 4800 Arbeitsstunden geleistet, um aus einer teilweise verfallenen Scheune einen Dorfgemeinschaftsplatz, einen Platz der Begegnung, zu schaffen. Willebadessen-Niesen hat bei diesem Projekt viel Pioniergeist bewiesen. mehr...


Symbolbild Foto: dpa

Borgentreich Gericht will den Stadtrat als Zeugen vorladen

Der mutmaßliche „Vertrauensbruch“ im Borgentreicher Rat um angebliche Aussagen im nicht-öffentlichen Teil einer Sitzung des Stadtparlamentes am 19. November 2019 ist nun ein Fall für das Verwaltungsgericht Minden. Dort ist mittlerweile ein Verfahren anhängig. mehr...


Die Gastronomie ist wieder in Not. Strullenkrug, Schmeck Werk, Ritmo, Café Pammel, Restaurant Driehorst, Eiscafé Mosena, Tonenburg, Hotel Niedersachsen, Hotel Stadt Höxter, Restaurant Cosmo, Strandgut Strandcafé, Bürgerstuben und Bolzano ließen hier den leeren Stuhl bei dieser Aktion auf Höxters Marktplatz im April für sich sprechen. Ist bald wieder solch eine Aktion nötig ? Foto: Bettina Schulz Foto:

Kreis Höxter Schreckgespenst „Lockdown 2“

Nach einer kurzen Beruhigung zeigt die Kurve wieder steil nach oben: Die Zahl der aktiven Corona-Infektionen im Kreis Höxter ist von Dienstag auf Mittwoch massiv angestiegen – um 33 Fälle auf jetzt 149. mehr...


In Corona-Pandemiezeiten nicht möglich: Die Kleiderkette der Erstsemester in Höxters Marktstraße. Foto: Michael Robrecht/Archiv

Höxter 220 Erstsemester sind in Höxter gestartet

Keine Kneipentour, keine Welcome-Party, keine Kleiderkette in der Fußgängerzone – dafür ganz viel digital: Für Erstsemester an der Hochschule OWL in Höxter ist 2020 im Herbst alles anders und sehr herausfordernd. Die Studierenden sind zum Beginn des Studiums online begrüßt worden. mehr...


Ministrant Raphael Haffner (23) freut sich schon auf diesen Samstag. Er sagte: „Wir laden alle am 31. Oktober in der St. Nikolai-Kirche ab 18.30 Uhr zu einem Lobpreisabend mit musikalischer Untermalung und besonderer Beleuchtung ein!“ Foto: Harald Iding

Höxter Mit Maske zum Lichterglanz: kostenfreie Parkplätze und Sperrstunde

Trotz der weiter steigenden Corona-Zahlen im Kreis soll das Einkaufen im Lichterglanz in der Höxteraner Innenstadt am Samstag, 31. Oktober, stattfinden. Es wird in vielen Bereichen der City dann aber Maskenpflicht herrschen. mehr...


Die Fahrerin des Opel Corsa (hinten) fuhr auf die Ostwestfalenstraße ohne auf den Golf zu achten. Foto: Frank Spiegel

Brakel Seniorin missachtet Vorfahrt:

Drei Schwerverletzte und zwei demolierte Autos – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag auf der Ostwestfalenstraße. mehr...


Zwei Autofahrer sind am Nachmittag bei einem Unfall auf der Ostwestfalenstraße verletzte worden. Foto: Daniel Lüns

Willebadessen Schwerverletzte auf der B252

Schwer verletzt wurden zwei Autofahrer bei einem Verkehrsunfall bei Willebadessen-Niesen. Nach Angaben der Polizei waren am Mittwoch gegen 14.45 Uhr zwei Autos an der Einmündung der L820 in die B252 zusammengestoßen. mehr...


Bei der letzten Bürgermeisterkonferenz in dieser Besetzung haben Landrat Friedhelm Spieker (vorne rechts), Kreisdirektor Klaus Schumacher und die Bürgermeister der zehn Städte in der Aula des Kreishauses in Höxter auch über die Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise gesprochen und einen Appell an die Bürgerinnen und Bürger verfasst. Foto: Kreis Höxter

Kreis Höxter Solidarität statt Egoismus

„Jeder von uns ist in dieser Krise gefragt! Wir müssen es gemeinsam schaffen, die Ausbreitung der Corona-Pandemie deutlich zu verlangsamen. mehr...


Symbolbild Foto: Frank Spiegel

Bad Driburg Vermisste tot aufgefunden

Eine seit dem 27. April aus dem St.-Josef-Hopital an der Elmarstraße in Bad Driburg vermisste Frau ist tot aufgefunden worden. mehr...


Im Kreis Höxter steigt die Zahl der Corona-Infektionen. Foto: dpa

Kreis Höxter Rekord in Sichtweite: 34 neue Corona-Infektionen

Nach einer kurzen Beruhigung zeigt die Kurve wieder steil nach oben: Die Zahl der aktiven Corona-Infektionen im Kreis Höxter ist von Dienstag auf Mittwoch massiv angestiegen – um 33 Fälle auf jetzt 149. Die Sieben-Tages-Inzidenz erhöht sich damit von 66,3 auf 84,85. mehr...


Symbolbild. Foto: Daniel Lüns

Warburg 1000 Euro Schaden am Beetle

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls mit Fahrerflucht in Warburg. Sie sollen sich per Telefon bei den Behörden melden. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Warburg Werkzeug aus Rohbau gestohlen

Aus einem Rohbau am Göringsgraben haben Unbekannte Werkzeug im Wert von etwa 700 Euro entwendet. Das hat die Polizei mitgeteilt. mehr...


Höxters Innenstadt ist jedes Jahr beim Late-Night-Shopping am 31. Oktober immer gut gefüllt. Auf viele Kunden hoffen die Geschäfte auch am kommenden Freitag. Foto: Michael Robrecht

Höxter Geschäfte setzen auf „Lichterglanz“

Kann „Einkaufen im Lichterglanz“ am Samstag, 31. Oktober ohne weitere Einschränkungen in Höxters Innenstadt bis 23 Uhr stattfinden? Stadtverwaltung und Werbegemeinschaft sind im Dauerkontakt und erhoffen sich Klarheit durch mögliche Vorgaben der Ministerpräsidenten-Konferenz an diesem Mittwoch in Berlin. mehr...


Die „Schwarze Katze“ muss in der kommenden Session die Beine still halten. Alle öffentlichen Veranstaltungen der NKG, auch die Saalveranstaltungen der Karnevalisten, sind wegen Corona abgesagt worden. Foto: Heinz Wilfert, Archiv

Nieheim „Schwarze Katze“ bleibt daheim

Nun ist die Katze aus dem Sack: Die anstehende Karnevalssession, was die öffentlichen Veranstaltungen der Nieheimer Karnevalsgesellschaft anbetrifft, ist wegen Corona abgesagt. mehr...