Neben dem Factory Outlet in Halle betreibt Gerry Weber nur noch vier eigene Geschäfte in OWL: in Herford (Bild), Bad Driburg, Lemgo und Bad Salzuflen. Links der Vorstandsvorsitzende Alexander Gedat, rechts Restrukturierungsvorstand Florian Frank.Foto: Bernd Bexte

OWL Gerry Weber gibt Produktion ab

Weniger ist mehr: Nach dem Prinzip wird Gerry Weber künftig die Liefertermine für die kleineren Kollektionen im Jahr von 14 auf 10 kürzen. Außerdem kündigte der Vorstandsvorsitzende Alexander Gedat am Donnerstag in Halle eine grundlegende Änderung in der Produktion an. mehr...


Die Zahl der aktiven Infektionen im Kreis Höxter ist weiter gesunken. Foto: dpa

Kreis Höxter Keine aktiven Infektionen in Bad Driburg

Die Anzahl der bestätigten Coronainfektionen im Kreis Höxter hat sich im Vergleich zum Vortag nicht weiter erhöht. mehr...


Das Landgericht Paderborn hat den vertraglichen Anspruch des Gräflichen Parks Bad Driburg auf Zahlung von 165.000 Euro pro Monat gegenüber der Stadt Bad Driburg bestätigt. Für eine dauerhafte Lösung könnte es jetzt ein Mediationsverfahren geben. Foto: UGOS

Bad Driburg Stadt muss mehr an den Grafen zahlen

Im Streit um einen angemessenen Preis für die Nutzung des Gräflichen Parks hat die Unternehmensgruppe Oeynhausen-Sierstorpff vor dem Landgericht Paderborn einen Etappensieg errungen. Wie mehrfach berichtet, sind sich die Stadt und Marcus Graf von Oeynhausen-Sierstorpff über die Höhe der Nutzungsentschädigung für den Park und andere Kureinrichtungen uneins. mehr...


Therme-Geschäftsführerin Christiane Seemer und Technischer Leiter Sebastian Hoblitz am großen Innenbecken. Zwei Wochen dauert es, bis das Becken aus dem eigenen Thermalbrunnen gefüllt ist. 1000 Kubikmeter Wasser fassen alle Becken. Fotos: Reinhold Budde

Bad Driburg Mit neuer Technik ins Vergnügen

In der Corona-Zeit ist die Therme in Bad Driburg für 400.000 Euro saniert worden. Am 10. Juli öffnen sich die Türen wieder. mehr...


Damit Kinder mit dem Rad sicher dorthin kommen, gibt es in der Schule eine spezielle Fahrradfahr-Ausbildung. Die ist in diesem Jahr Corona zum Opfer gefallen. Foto: dpa

Kreis Höxter Sicheres Radfahren per Film lernen

Durch die Corona-Situation musste die Radfahrausbildung in den vierten Klassen an zahlreichen Grundschulen im Kreis Höxter ausfallen oder wurde auf ein Minimum reduziert. Daher macht die Verkehrswacht Kreis Höxter gemeinsam mit der Polizei auf die Möglichkeit aufmerksam, diese Radfahrerausbildung zumindest teilweise im Internet nachzuholen. mehr...


Trainer Dennis Hustadt (vorne rechts) will mit dem TuS Bad Driburg viele Erfolge feiern und in die Bezirksliga. Foto: Jürgen Drüke

Fußball Hustadt holt Jugend ins Boot

A-Liga-Meisterschaftsfavorit TuS Bad Driburg verjüngt sich und sieht in der Weiterentwicklung der Youngster eine wesentliche Priorität. Das Trainerteam um Chefcoach Dennis Hustadt wird zudem mit Noel Hillebrand (23) verstärkt. mehr...


Windkraftanlagen auf dem Stadtgebiet von Bad Driburg stehen bereits. Es gibt nun Pläne für einen neuen Windpark nahe Nieheim. Foto: Harald Iding

Nieheim/Bad Driburg Zweiter Projektierer plant Park mit 18 Anlagen

„Frischer Wind in Nieheim“ – mit diesem Werbeslogan wirbt ein neuer Projektierer im Raum Nieheim-Bad Driburg für Windkraftanlagen und legt auch gleich den dafür in Frage kommenden Grundstückseigentümern einen Plan mit 18 Anlagen vor. Die Stromerzeuger sollen eine Turmhöhe bis zu 166 Metern und einen Rotordurchmesser von 160 Metern haben. mehr...


Die Eltern Natalie Dik und Alexander Frank aus Bad Driburg (vorne) sind überglücklich über die Geburt ihrer kleinen Tochter. Es gratulieren (hinten von links) Christine Schmücker (Leitende Oberärztin der Geburtshilfe), Isabell Arndt (Hebamme) und Sylvia Fandrich (Gesundheits- und Krankenpflegerin). Foto: St. Vincenz-Krankenhaus/Hoppe

Paderborn/Bad Driburg Das 1000. Baby des Jahres heißt Ksenia

Das Geburtshilfe-Team der Frauen- und Kinderklinik St. Louise freut sich über die 1000. Geburt des Jahres: Die kleine Ksenia kam am 10. Juni um 12.21 Uhr zur Welt. mehr...


Öffentliche Saunen und Wellness-Bereiche dürfen in Nordrhein-Westfalen ab Montag wieder öffnen. Foto: vabali spa/obs

Ostwestfalen-Lippe Wellness in und für Hotels

Annabelle Gräfin von Oeynhausen-Sierstorpff, Chefin des „Gräflicher Park Health & Balance Resort” in Bad Driburg, hat dringend auf Erleichterungen gewartet. Folglich werden, da es nun gesetzlich in NRW möglich ist, gleich am Montag der Wellness- inklusive der Saunbereiche öffnen. mehr...


121 - 130 von 1616 Beiträgen