Bad Driburg Neuenheerser Dorfplatz wird umgestaltet

So könnte der neugestaltete Dorfplatz in Neuenheerse aussehen. Ein Planungsbüro aus Kassel stellt im Bezirksausschuss einen ersten Entwurf vor. Foto: Landschaft+Freiraum Kassel

Der Dorfplatz Neuenheerse (Turnplatz) soll neu gestaltet werden. Die Pläne werden in der Bezirksausschusssitzung am Donnerstag, 28. Mai, vorgestellt. mehr...

Der Opel Corsa, in dem der Fahrer des Pizza-Taxis saß, wurde schwer beschädigt. Foto: Ingo Schmitz

Altenbeken Fünf Menschen bei Kollision verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall am späten Sonntagabend sind fünf Autoinsassen verletzt worden. Der Unfall geschah in der Nähe der Ortschaft Altenbeken-Buke. Die Polizei geht nach ersten Angaben davon aus, dass der Fahrer eines Pizza-Taxis die Vorfahrt missachtet hat. mehr...


Es gibt neue Corona-Fälle im Clemensheim in Bad Driburg. Foto: Silvia Schonheim/Archiv

Höxter/Bad Driburg Weitere Corona-Fälle in Flüchtlingsunterkunft

Die Zahl der gemeldeten Corona-Infektionen im Kreis Höxter ist von Mittwoch über den Feiertag bis Freitag um sieben auf jetzt insgesamt 343 gestiegen. Neue Fälle sind in einer Flüchtlingsunterkunft in Bad Driburg aufgetreten. mehr...


Moor kann besonders in den Abendstunden romantisch wirken. Die Heilkraft von Moor will die Stadt Bad Driburg in den Mittelpunkt einer Ausstellung stellen. Die Moorerlebniswelt könnte Ende 2022 eröffnet werden. Foto: dpa

Bad Driburg „Ab der Türschwelle begeistert“

Bad Driburg will das Moor als Heilmittel künftig stärker in den Mittelpunkt seiner touristischen Aktivitäten rücken. Darum hat der Stadtrat jetzt die Einrichtung einer Moorerlebniswelt auf den Weg gebracht. mehr...


Wer in diesem Jahr am Vatertag so loszieht und erwischt wird, kann sich auf eine saftige Geldstrafe einstellen. Die Abstandsregelung ist unbedingt einzuhalten, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Foto: Kreis Höxter

Höxter Vatertag einmal ganz anders

Die Wetterprognosen versprechen einen schönen Feiertag, der einlädt, Familie und Freunde zu treffen und den Tag draußen zu genießen. Das ist auch zu „Coronazeiten“ möglich, wenn dabei die gültigen Bestimmungen zum Infektionsschutz beachtet werden. mehr...


Der Gräfliche Park in Bad Driburg gilt als einer der schönsten in Deutschland. Das erkennt auch die Stadt Bad Driburg an. In Sachen Dienstleistungsentschädigung fühlt sie sich aber an das Ergebnis der Preisfindung gebunden. Foto: Frank Spiegel

Bad Driburg Streit um Kurpark in Bad Driburg: „Keine Konkurrenz geplant“

In den Streit zwischen der Stadt Bad Driburg und dem Gräflichen Park kommt Bewegung. Bürgermeister Burkhard Deppe will bis zur Ratssitzung in vier Wochen einen Vertragentwurf über die so genannte Dienstleistungsentschädigung vorlegen. mehr...


Sebastian Worm, Leiter der Stabsstelle IT und Digitalisierung, ist mit dem ersten Testlauf zufrieden. Foto: Dennis Pape

Kreis Höxter Ratssitzungen sollen live übertragen werden

Die Stadt Bad Driburg erwägt, als erste Kommune im Kreis Höxter Ratssitzungen künftig live im Internet zu übertragen – vorbehaltlich der Zustimmung aller Ratsmitglieder. mehr...


Ende März ist das Testzentrum in Brakel eröffnet worden. In dieser Woche wurde es nun geschlossen. Foto: Dennis Pape/Archiv

Brakel Diagnosezentrum ist geschlossen

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) wird bis Ende Mai die zentralen Diagnose- und Behandlungsdienste im Kreis Höxter beenden. mehr...


Die Bäckerei „Goeken backen“ aus Bad Driburg ist eine Partnerschaft mit der Gutsverwaltung Borlinghausen eingegangen. Das Weizenmehl, das die Bäckerei in ihren Produkten einsetzt, stammt nun aus der heimischen Region (vorne von links): Benedikt Goeken, Geschäftsführer der Bäckerei „Goeken backen“ und Bernhard Freiherr von Weichs sowie (hinten von links) Philipp Kleditzsch (Rolandmühle) und Volker Gröblinghoff (Gutsverwaltung Borlinghausen). Foto: Silvia Schonheim

Willebadessen/Bad Driburg Ins Brot kommt Weizen aus der Region

1500 Tonnen Weizenmehl verarbeitet die Bäckerei „Goeken backen“ jedes Jahr zu Brot, Brötchen oder auch Kuchen. Dieser Bedarf an Weizen wird jetzt ausschließlich aus der Region gedeckt. mehr...


Abstand halten und desinfizieren: Trainerin Tina Drewitz (rechts) macht Sara Brecker für das Training fit. Foto: Jürgen Drüke

Fußball-Interview SV Bökendorf hält beim Training Abstand

Die Spielerinnen des Fußball-Regionalligisten SV Bökendorf haben ihre erste Übungseinheit nach dem Shutdown mit Masken, Desinfektionsmitteln und trotzdem großer Wiedersehensfreude absolviert. Trainerin Tina Drewitz betont im Interview, dass sich viel verändert hat. mehr...


191 - 200 von 1655 Beiträgen