Bereitstellungslager in Würgassen: Von BI beauftragte Gutachter fällen vernichtendes Urteil „Standortauswahl ist rechtswidrig“

Die Gesellschaft für Zwischenlagerung (BGZ) will ein Atommüll-Bereitstellungslager für Schacht Konrad in Würgassen errichten. Laut Gutachten weist die Standortfindung erhebliche Defizite auf – unter anderem bezüglich der Schienenanbindung.

Würgassen (WB) - „Würgassen ist nicht der beste Standort für das geplante Atommüll-Bereitstellungslager der Bundesgesellschaft für Zwischenlagerung BGZ – es sollte direkt am Endlager Schacht Konrad gebaut werden.“ Und: „Die Standortauswahl ist willkürlich sowie rechtswidrig.“ Das sind Aussagen, die Prof. Dr. mehr...

Die Löwenmama zu Besuch auf der Kinderstation des St. Ansgar Krankenhauses Höxter (von rechts): Susanne Saage, Mandy Cajka, Chefarzt Firooz Ahmadi, Gabriele Moreau, die beiden Patienten Lee und Linus, Praktikantin Maya Mönkemeyer und Björn Scheffler (Sat1).

„Löwenmama“ Susanne Saage verteilt Geschenke an kranke Kinder im St.-Ansgar-Krankenhaus der KHWE in Höxter Eine Überraschung für Linus

Höxter/Bad Driburg - Wegen einer Harnwegsinfektion musste Linus Cajka ausgerechnet in der Adventszeit einige Tage auf der Kinderstation des St.-Ansgar-Krankenhauses der KHWE verbringen. „Ich fühle mich schon wieder richtig fit und freue mich, endlich wieder in die Schule gehen zu können“, sagt der Elfjährige aus Bad Driburg voller Tatendrang – vorher jedoch wartet noch eine kleine Überraschung auf den jungen Mann. mehr...


Elf Bewohner und zwei Mitarbeiter des Seniorenhauses St. Johannes Baptist in Beverungen haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Zwei der betroffenen Senioren mussten ins Krankenhaus.

Beverungen: Elf Bewohner und zwei Mitarbeiter betroffen Corona-Fälle im Seniorenhaus

Beverungen - Elf Bewohner und zwei Mitarbeiter des St.-Johannes-Baptist-Seniorenhauses Beverungen haben sich mit dem Corona-Virus infiziert. Zwei Senioren mussten wegen starker Symptome auf die Isolationsstation im St.-Ansgar-Krankenhaus verlegt werden. mehr...


Noch in diesem Jahr sollen die ersten Menschen in Deutschland gegen das Coronavirus geimpft werden.

Inzidenzwert knapp über 100 Wieder mehr Corona-Fälle

Kreis Höxter - Im Kreis Höxter wurden am Donnerstag wieder mehr Neuinfektionen gemeldet, als an den Tagen zuvor. Um 41 auf jetzt 1845 steigt die Zahl der Infizierten. Da weitere 23 Personen nun als genesen gelten, erhöhte sich die Zahl der aktiv Infizierten um 18 auf 392. Hier lag der Höchststand vor vier Tagen bei 453. mehr...


In der Kiliani-Kirche in Höxter wird bis zum 10. Januar kein Präsenzgottesdienst stattfinden. Dafür ist sie täglich zum Gebet geöffnet.

Evangelische Kirchen sagen Präsenzgottesdienste ab – Erzbistum hält unter verschärften Vorgaben daran fest www.online-weihnachten.de

Kreis Höxter - Drei der vier evangelischen Kirchengemeinden im Kreis Höxter haben alle Präsenzgottesdienste bis zum 10. Januar abgesagt. Das betrifft auch die Feierlichkeiten rund um das Weihnachtsfest. Die Gemeinden folgen damit einer Empfehlung der Landeskirche. mehr...


Lara Rehermann mit den Puppen Kater Kolman und Ilselotte Keksberg. Zwölf dieser Puppen werden an die Senioreneinrichtungen der KHWE verteilt-

Hausnummer 17: Klasse GUK50 des Bildungszentrums Weser-Egge der KHWE spendet 700 Euro Puppen erobern Seniorenhäuser

Brakel - Sie heißen unter anderem Fabian, Maxi und Ilselotte Keksberg, und seit kurzem bereichern sie das Leben in den fünf Senioreneinrichtungen der Katholischen Hospitalvereinigung Weser-Egge (KHWE). mehr...


Der Vorstand des Fördervereins für Spiel und Sport unterstützt die Jugend (von links): Wolfgang Heising, Martin Heising, Dennis Pape und Jürgen Tewes. Es fehlt Sebastian Hoppe.

Dringenberger Förderverein startet besondere Geschenkaktion – Anmeldungen ab sofort möglich – Dorfladen unterstützt Ehrenamt Ein Sportgerät für jedes Kind

Dringenberg - Der Förderverein für Spiel und Sport Dringenberg möchte mit einer besonderen Geschenk-Aktion die Jugend in der Corona-Zeit für Sport begeistern. Er stellt allen Kindern und Jugendlichen im Alter bis einschließlich 18 Jahren ein kostenloses Sportgerät zur Verfügung. Einzige Voraussetzung: Sie müssen dafür in Dringenberg wohnen oder Mitglied in einem der vielen Dringenberger Vereine sein. mehr...


Im zweiten Shutdown werden im Kreis Höxter ab sofort keine Kindergartenbeiträge erhoben.

Höxteraner Kreistagsbeschluss mit Blick auf den wochenlangen Shutdown – Erleichterung für Eltern Kindergartenbeiträge werden vorerst nicht mehr erhoben

Höxter - Der Kreistag hat am Dienstag einstimmig mit Blick auf den angelaufenen mehrwöchigen Corona-Shutdown beschlossen, dass die Kindergartenbeiträge in Einrichtungen im Kreis Höxter nicht erhoben und auch erstattet werden. mehr...


Im Kreis Höxter hatten 25 Corona-Tests ein positives Ergebnis.

Eine Gruppe geschlossen Corona-Fall in Stahler Kita

Stahle - In der Katholischen Kindertageseinrichtung (Kita) St. Marien in Stahle gibt es einen Corona-Fall. mehr...


Gregor Politycki (64) nimmt bei seiner Ehefrau Elisabeth (62) einen Abstrich. Die beiden Rentner helfen auf Minijob-Basis im St.-Nikolai-Seniorenhaus und nehmen Corona-Testungen bei Besuchern, Mitarbeitern und Bewohnern vor.

In den Seniorenhäusern der Hospitalvereinigung helfen fünf Ruheständler bei Corona-Schnelltests Die Rentner kehren zurück

Höxter - Als Gregor Politycki vor einem Jahr in Rente ging, wollte er vor allem Eines: Den Ruhestand genießen. Doch dann kam Corona. „Da war klar, dass ich helfen würde“, sagt der 64-Jährige. mehr...


281 - 290 von 2100 Beiträgen