Staatsanwaltschaft: Vorwürfe gegen Geschäftsführer und Beiratsvorsitzenden haltlos
Bilster Berg: Ermittlungen eingestellt

Bad Driburg (WB). Die Staatsanwaltschaft Paderborn hat das Ermittlungsverfahren wegen Untreue gegen den Geschäftsführer der Bilster Berg Drive Resort GmbH & Co. KG, Hans-Jürgen von Glasenapp, sowie den Beiratsvorsitzenden der Gesellschaft, Hans-Joachim Pillich , mangels Tatverdachts eingestellt. Die von sieben Gesellschaftern der Bilster Berg Drive Resort GmbH & Co. KG in einer Strafanzeige erhobenen Vorwürfe hätten sich als haltlos erwiesen, erklärte Oberstaatsanwalt Marco Wibbe.

Freitag, 18.05.2018, 09:00 Uhr
Die Test- und Präsentationsstrecke am Bilster Berg in Bad Driburg wurde im Juni 2013 eröffnet. Foto: Harald Iding
Die Test- und Präsentationsstrecke am Bilster Berg in Bad Driburg wurde im Juni 2013 eröffnet. Foto: Harald Iding

Von Glasenapp und Pillich hatten die Vorwürfe von Beginn an zurückgewiesen. Am 16. August 2017 waren sowohl die Geschäftsräume der Bilster Berg GmbH als auch das Privathaus des Geschäftsführers durchsucht worden. Zeitgleich gab es eine Durchsuchung bei Hans-Joachim Pillich in Recklinghausen. Die Staatsanwaltschaft hatte aufgrund der Strafanzeige geprüft, ob es im Zusammenhang mit der Vergabe und Abrechnung von Aufträgen zu strafbaren Handlungen gekommen war. Konkret sollte es nach WESTFALEN-BLATT-Informationen um Tantiemen-Zahlungen gehen, die von Glasenapp an sich selbst ausgezahlt haben soll. Weiter standen Geschäftsvorgänge im Zusammenhang mit dem Streckenbau im Raum.

Wie die Bilster Berg Drive Resort GmbH & Co. KG mitteilte, habe diese nach dem Bekanntwerden der Vorwürfe eine eigene interne Untersuchung eingeleitet. »Alle Gutachten und beauftragten Kanzleien kamen zu dem Ergebnis, dass die von den sieben Gesellschaftern angezeigten Vorwürfe unbegründet und falsch sind«, heißt es in einer Pressemitteilung der Bilster Berg Drive Resort GmbH & Co. KG. Nun gelte es, sich wieder voll auf die eigentliche Arbeit am Bister Berg zu konzentrieren. »Das Jahr 2017 war das bisher wirtschaftlich erfolgreichste Jahr seit der Betriebsaufnahme«, sagte von Glasenapp.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5748128?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F
Corona-Regeln: Verschärfte Beschlüsse treten in Kraft
Restaurants bleiben geschlossen.
Nachrichten-Ticker