Mo., 14.01.2019

Krönungsball im Schützenhaus Bad Driburg mit vielseitigem Programm Narren bejubeln ihr Prinzenpaar

Prinz Michael I. »der herzhaft Umsorgende« und Prinzessin Christina I. »die fürsorglich Strahlende« schreiten in die Bad Driburger Schützenhalle – die elegante Stadtgarde erweist ihnen beim Krönungsball die Ehre.

Prinz Michael I. »der herzhaft Umsorgende« und Prinzessin Christina I. »die fürsorglich Strahlende« schreiten in die Bad Driburger Schützenhalle – die elegante Stadtgarde erweist ihnen beim Krönungsball die Ehre. Foto: Dominique Zapfe Nolte

Von Dominique Zapfe-Nolte

Bad Driburg (WB). Das eigene Leben in Reimform präsentiert zu bekommen, ist nicht nur für Prinz Michael I. Peine und seine Prinzessin Christina I. Busse überraschend und unterhaltsam – das war es auch für die große Narrenschar, bestehend aus Familie, Freunden, Nachbarn und Karnevalsfans. Etwa 400 Gäste kamen zum Krönungsball in die ausverkaufte Schützenhalle und erfreuten sich an dem Vortrag des sorgfältig ausgewählten Proklamators Pascal Busse.

Als bester Freund des Prinzen und als Ehemann der Prinzessin plauderte er aus dem Nähkästchen und eröffnete das ein oder andere Geheimnis der Tollitäten. Unter dem Motto »Bilder sagen mehr als tausend Worte« schaffte er es spielend, die Herzen für das Prinzenpaar zu gewinnen. Ein eingespieltes Team sind die beiden bereits, denn auf dem Schützenfest in Pömbsen haben sie schon als Prinzenpaar regiert. Auf den regionalen Festen sind sie immer gerne mit ihren Freunden unterwegs und lieben das Feiern und das Leben. Der Prinz übernimmt als Unternehmer gerne Verantwortung und sorgt für leibliche Gaumenfreuden. Als Beinamen erhält er Prinz Michael I. »der herzhaft Umsorgende«. Die Prinzessin – Krankenschwester von Beruf – erhält den Beinamen Christina I. »die fürsorglich Strahlende«.

»Geschmackvoll, heiter und facettenreich«

Die frisch Getauften zeigten sich gerührt und glücklich. Sie richteten zahlreiche Dankesworte an ihre Unterstützer und Freunde. Mit ihrem Motto »Geschmackvoll, heiter und facettenreich. Gemeinsam feiern wir die 5. Jahreszeit« freuen sie sich auf viele unvergessliche gemeinsame Stunden. Hofmarschall Achim Surmann verlas die elf Gebote der aktuellen Session und forderte darin auf, den Rathausvorplatz zur »Prinzlichen Probiermeile köstlicher Wurstwaren« herzurichten. Auch regte er alle Närrinnen und Narren aus Pömbsen und Bad Driburg dazu an, sich aktiv und fantasievoll im großen Festumzug mit einzureihen. Ein Prinzenpaar aus Pömbsen und ein holländischer Seniorenprinz machten den Karneval international – daher auch der Name im Bühnenbild: »Rund um die Welt«. Bevor der Abend mit der Proklamation zum Höhepunkt kam, richtete sich die ganze Aufmerksamkeit auf das Kinderprinzenpaar Martinus Sagel und Emilija Zekic. Beide sind Schüler des Gymnasiums St. Xaver und spielen gerne Gitarre. Die ersten Tanzdarbietungen bot die Kinderprinzenehrengarde mit ihrem Duo.

»Glamour Girls« bringen Farbe ins Spiel

Gut aufgelegt und routiniert führte Präsident Jochen Blum durch das Programm. Schon beim Einmarsch des Prinzenpaares hatte die Stadtgarde ihre Funktion als Schutztruppe gezeigt, im Tanz begeisterten die Männer auch auf der Bühne mit »DJ Ötzi«. So richtig bunt wurde es beim Tanz der »Glamour Girls«, die als Flamingos eine gute Figur machten. Hervorragend trainiert und mit großer Freude marschierte die Tanz- und Prinzengarde auf und begeisterte mit ihrer Anmut sowie sprühendem Temperament. Internationales Flair kam gegen Ende des Bühnenprogramms beim Einzug der »Urbacher Räuber« auf. Die Tanzgarde aus Köln-Porz zündete mit ihren Choreografien und ihrem rheinischen Temperament ein Feuerwerk der guten Laune. Die 25 Tänzerinnen und Tänzer gaben dem restlos begeisterten Publikum gleich mehrere Zugaben. Sie waren die am weitesten angereisten Gäste des Abends und kamen im Bus mit ihrer Räuberfamilie. Im Saal gab es auch Abordnungen anderer Karnevalsvereinigungen. Das Dreigestirn aus Willebadessen sowie Delegationen aus Pömbsen, Nieheim, Peckelsheim, Ossendorf, Ovenhausen und Beverungen reihten sich in die Gratulantenschar.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6317427?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F