Vorwurf der Untreue: Unternehmer will Klage erzwingen
Neuer Anlauf am Bilster Berg

Bad Driburg (WB/jk). Neue Bewegung im Fall der Untreuevorwürfe gegen die Geschäftsführung des Bilster Berges: Heinz Schmersal (73) strebt nun ein Klageerzwingungsverfahren an.

Mittwoch, 20.02.2019, 06:00 Uhr
Es handelt sich um eine Panoramaaufnahme des Bilster Berg Drive Resort aus dem August 2012. Foto: Frank Spiegel
Es handelt sich um eine Panoramaaufnahme des Bilster Berg Drive Resort aus dem August 2012. Foto: Frank Spiegel

Der Wuppertaler Unternehmer hatte bereits Anzeige gegen Bilster-Berg-Geschäftsführer Hans-Jürgen von Glasenapp und Beiratsvorsitzenden Hans-Joachim Pillich gestellt, war damit aber gescheitert. Die Staatsanwaltschaften hatten die Ermittlungen eingestellt.

Schmersal (73) hat sich nun prominente Verstärkung an seine Seite geholt. Neben den Rechtsanwälten Jürgen L. Saure (Schwelm) und Hasso Werk (Göttingen) hat er mit Dr. Gerhard Strate aus Hamburg einen Strafverteidiger und Anwalt gewinnen können, der sich besonders mit Verfassungsbeschwerden und Wiederaufnahmeverfahren befasst.

Rechtsanwalt ist zuversichtlich

Das Zusammenwirken zwischen Geschäftsführer und Aufsichtsrat am Bilster Berg bezeichnete Strate gestern als »unglaublich«. »Ein Aufsichtsrat darf keine Geschäfte machen mit einer Gesellschaft, die er kontrollieren sollte«, betonte der Rechtsanwalt. Er räumte ein, dass Klageerzwingungsverfahren oft keinen Erfolg hätten. In diesem Fall jedoch sei er zuversichtlich.

Die Staatsanwaltschaft hatte aufgrund der Strafanzeige geprüft, ob es im Zusammenhang mit der Vergabe und Abrechnung von Aufträgen zu strafbaren Handlungen gekommen war. Bilster-Berg-Geschäftsführer von Glasenapp bezeichnete Schmersals Ansinnen als »eine weitere von seinen Scharaden«. Er – und die Gesellschafter – sähen dem Verfahren »sehr gelassen« entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6404434?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F
Brandsatz vor Tönnies-Villa: Paar festgenommen
An dieser Zufahrt zum Anwesen der Familie Tönnies wurden die verdächtigen Gegenstände gefunden. Foto: Christian Althoff
Nachrichten-Ticker