Mo., 01.07.2019

Michael und Bianca Peters stehen bei Fest in Herste im Mittelpunkt Ein Traum in Weiß und Pink

In Herste waren sie der strahlende Mittelpunkt: Königspaar Michael und Bianca Peters (Mitte) mit dem Hofstaat Michael und Stefanie Hagen, Andreas und Silvia Tewes, Marcus und Ines Peters sowie Tobias und Melanie Peters.

In Herste waren sie der strahlende Mittelpunkt: Königspaar Michael und Bianca Peters (Mitte) mit dem Hofstaat Michael und Stefanie Hagen, Andreas und Silvia Tewes, Marcus und Ines Peters sowie Tobias und Melanie Peters. Foto: Franziska Münster

Von Franziska Münster

Herste (WB). Bei strahlendem Sonnenschein und ausgelassener Stimmung wurde in Herste Schützenfest gefeiert. Im Mittelpunkt standen die Majestäten Michael und Bianca Peters.

Die St. Urbanus-Schützenbruderschaft Herste besteht seit dem Jahr 850. In diesem Jahr gab es einige wetterbedingte Neuerungen. So wurde auch »open air« gefeiert.

Den Auftakt des Festes bildeten am Samstag eine Heilige Messe, die Kranzniederlegung und die Festrede von Matthias Goeken (MdL). Zum Feiern ging es dann weiter in die Schützenhalle. Dort sorgte die Tanz- und Partyband Friends schon am ersten Tag des Festes für gute Stimmung.

Einer der Höhepunkte folgte dann am Sonntagnachmittag. Bei 35 Grad Celsius Außentemperatur suchten die Zuschauer Schutz im Schatten, während sie auf den Festumzug warteten. Dieser wurde musikalisch begleitet von dem Musikverein Herste.

Mit Blüten bestickt

Besonders der Anblick des Königspaares und des Hofstaates mit seinen prachtvollen Kleidern brachte vor allem die jungen Zuschauer zum Staunen. Das mit Blüten bestickte weiße Kleid der Königin Bianca Peters glitzerte im Sonnenschein, ebenso wie die pinkfarbenen Kleider des Hofstaates.

Aber auch bei den Schützen gab eine Besonderheit bei der Kleidung. Zum ersten Mal war es ihnen dieses Jahr erlaubt, ihre Uniformjacken für den Umzug auszuziehen. »Andernfalls wäre der Hitze möglicherweise doch der ein oder andere Schütze zum Opfer gefallen. So verlief jedoch alles ohne Ausfälle«, freute sich Schützenoberst Franz-Josef Koch. Vor allem aber betonte er, welche Bedeutung die Schützenfeste für die Menschen haben: »Die dörfliche Gemeinschaft feiert zusammen und steht für Glaube, Sitte und Heimat ein.«

»Schöner so, als im Regen«

Ebenso war auch das Königspaar sehr glücklich über den Verlauf des Festes. Michael und Bianca Peters feierten nach dem Motto »Wenn schon, dann richtig«. Die Königin war besonders erfreut über die Atmosphäre: »Es ist unbeschreiblich schön. Die Stimmung ist toll und das Wetter auch.« Und selbst die Temperaturen machten den beiden nicht viel aus. »Schöner so, als im Regen«, meinten die Majestäten.

Nach dem Festumzug am Sonntag, stand am Nachmittag die Kinderbelustigung mit anschließendem Tanz an. Auch am Montag ließ das Programm nicht viele Pausen zu. Bis in die Nacht hinein wurde mit der Band Friends der Abschluss eines gelungenen Festes gefeiert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6741677?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F