Do., 22.08.2019

»Sellotape« verabschiedet sich beim Heimatabend in Herste Feiern und Gutes tun

Die Band »Sellotape« hat 20 Jahre lang bei den verschiedensten Festen im heimischen Raum für Stimmung gesorgt. Beim Heimatabend am kommenden Freitag in Herste ist die Formation zum letzten Mal zu erleben.

Die Band »Sellotape« hat 20 Jahre lang bei den verschiedensten Festen im heimischen Raum für Stimmung gesorgt. Beim Heimatabend am kommenden Freitag in Herste ist die Formation zum letzten Mal zu erleben. Foto: Sellotape

Bad Driburg-Herste (WB). »Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen« heißt ein Spruch, der oft in die einst geschätzten Poesiealben geschrieben wurde. Statt Spatzengezwitscher werden am Freitag in Herste allerdings Blasmusik und Top-40-Hits zu hören sein. Dass die Menschen auch fröhlich sind, davon gehen die Veranstalter von »Help Events« aus, dass sie Gutes tun, ist sicher.

Denn der Erlös des Heimatabends auf dem Parkplatz an der Firma Glaskoch in Herste ist für einen guten Zweck bestimmt. »Die Eintrittsgelder des Heimatabends fließen komplett an die lokalen Bands zurück. Die Musiker spenden ihren Anteil wiederum für einen gemeinnützigen Zweck in der Region oder verwenden das Geld für die Jugendarbeit in ihrem Verein«, erläutert Oliver Tilly von »Help Events«.

Schlagerfestival-»Warm-Up«

Der Heimatabend soll als »Warm-Up« für das Schlagerfestival am Freitag dienen, bei dem Schlagerstars wie Anna-Maria Zimmermann oder DJ Ötzi auftreten.

Beim Heimatabend sind der Musikverein Herste, die Bad Driburger Live-Band »Sellotape«, die Egerländer Blasmusik-Formation »Barbarea« sowie die junge Singer-Songwriterin Mandy aus Vörden dabei. Anschließend legt DJ Elmar Becker vom Partyteam Bad Driburg die größten Hits der 80er, 90er und von heute auf.

Von 17 Uhr an ist Einlass zum Heimatabend, das Bühnenprogramm beginnt um 18.30 Uhr. »Bis jetzt hat alles super funktioniert. Wir freuen uns riesig auf das Wochenende«, sagt Oliver Tilly von »Help Events«.

Für »Sellotape« ist die Veranstaltung in Bad Driburg ein Abschiedskonzert. Nach jetzt 20 Jahren löst sich die Driburger Band nach zahlreichen Auftritten im In- und Ausland auf. Die einzelnen Musiker werden zukünftig andere, musikalische Pfade betreten, möchten den langjährigen Wegbegleitern aber noch ein letztes Konzert bieten und sich so auch von den Fans angemessen verabschieden. »In Herste wird es ein ›Best of 20 years‹ geben, bevor dann die neuen musikalischen Projekte mit Leben gefüllt werden«, berichtet Gitarrist Jan Düker.

»Best of 20 years«

»Sellotape« aus Bad Driburg, das sind sieben Musiker, die seit 1999 mit ihrem energiegeladenen Repertoire aus legendärer Rock- und Pop-Musik mächtig einheizen. Hier werden die bekanntesten und beliebtesten Hits der facettenreichen Ära der 70er, 80er und 90er Jahre bis zum heutigen Zeitpunkt zum Leben erweckt.

Musikerinnen und Musiker aus dem Raum Bad Driburg haben im Jahr 2009 die Formation »Barbarea« gegründet. Diese hat sich der Egerländer Blasmusik verschrieben.

»Barbarea« spielt unter anderem auf Schützenfesten und Betriebsfesten sowie   Geburtstagen. Auch beim deutschen Wandertag in Paderborn hat die Formation auf dem Rathausplatz für Wanderfreunde aus dem ganzen Land für Stimmung gesorgt.

Ob Marschmusik, Polka oder aktuelle Schlager – der Musikverein 19223 Herste ist für jedes Publikum gewappnet. Die rund 30 Aktiven begleiten schon seit vielen Jahren die Schützenfest in Herste, Alhausen und Langeland mit Marsch- und Unterhaltungsmusik. Aber auch die Frühjahrs- und Winterkonzerte sind immer wieder ein Anlass, neue Stücke einzustudieren. Für den Erhalt des Vereins ist die Jugendarbeit besonders wichtig, daher beginnt der Nachwuchs hier bereits im Grundschulalter zunächst mit der Blockflöte, um später ein weiteres Blasinstrument zu erlernen.

Karten im Vorverkauf

Karten im Vorverkauf gibt es für zehn Euro beim WESTFALEN-BLATT in Brakel, bei der Bad Driburger Touristik GmbH, bei der Südstadt Apotheke Bad Driburg, bei Rad Dimension Oliver Gondolf in Bad Driburg, im Restaurant Mediterran bei Franco in Bad Driburg und im Raiffeisen-Markt in Brakel.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6864403?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F