Geschäftsleute beteiligen sich an Pulse-of-Europe-Aktion
Zeichen für Europa gesetzt

Bad Driburg (WB). Mehr als 30 Geschäftsleute in Bad Driburg haben sich an einer Aktion der Pulse-of-Europe-Gruppe beteiligt.

Dienstag, 12.05.2020, 16:04 Uhr
Steht zu Europa und unterstützt die Aktion: Augenoptikermeister Uwe Cyrcel.Foto: Pulse of Europe
Steht zu Europa und unterstützt die Aktion: Augenoptikermeister Uwe Cyrcel.

Unter dem Motto „Europatag 2020 – Gerade heute brauchen wir Europa“ hingen in vielen Schaufenstern kleine Plakate mit deutlichem Bekenntnis zum europäischen Gedanken.

Hella Bleich und Wolfgang Hentschel freuten sich sehr über die gute Resonanz: „Gerade in Krisenzeiten kann und muss sich der Plan eines gemeinsamen Europas bewähren. Wir wollen Solidarität mit den Europäischen Staaten ausdrücken, die es in der Corona-Krise besonders erwischt hat.“ Ein erster Schritt sei die Behandlung schwer Erkrankter aus Italien und Frankreich in deutschen Krankenhäusern gewesen.

„Aber auch finanziell und wirtschaftlich müssen wir Europa als einen solidarischen Raum betrachten.“ Pulse-of-Europe-Bad Driburg lehnt nationalstaatliche Alleingänge als schweren Fehler der Vergangenheit ab. „Vor einer schweren Rezession können wir uns nur gemeinsam bewahren. Die Staaten in Europa müssen sich gegenseitig stützen“, sind die Europa-Aktivisten aus Bad Driburg überzeugt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7406223?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F
Geburtstagsfeier: Fast 1000 Schüler und Lehrer in Quarantäne
Nach der Familienfeier steigen die Coronazahlen weiter. Aktuell sind zehn Schulen betroffen. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker