Gastronomen begrüßen Besucher nach der Corona-Zwangspause – verhaltener Start
Die ersten Gäste kehren zurück

Höxter/Bad Driburg (WB). Seit Montag dürfen die Restaurants im Kreis Höxter ihre Gäste unter Auflagen wieder direkt vor Ort bedienen – zum Start haben dieses Angebot bereits einige Besucher angenommen. Das WESTFALEN-BLATT hat exemplarisch bei einigen Betrieben am Dienstag nachgefragt, wie der erste Tag nach dem „Lockdown“ gelaufen ist.

Mittwoch, 13.05.2020, 01:45 Uhr aktualisiert: 13.05.2020, 05:05 Uhr
Friederike und Claudius Böhler haben für ihre Gäste Sicherheitshinweise übersichtlich gestaltet. Foto: Dennis Pape
Friederike und Claudius Böhler haben für ihre Gäste Sicherheitshinweise übersichtlich gestaltet. Foto: Dennis Pape

Verhaltener Start

Die meisten Gastronomen in der Region sprechen von einem „verhaltenen Start“, vieles müsse sich erst noch in den kommenden Tagen und Wochen entwickeln. Das betonten auch Friederike und Claudius Böhler vom gleichnamigen Landgasthaus in Bad Driburg: „Am Montag hatten wir vier Tischreservierungen – das ist zumindest ein Anfang“, sagte der Koch: „Da es derzeit praktisch keine Kurgäste gibt, fehlen der Bad Driburger Gastronomie etwa 1000 Kunden.“ Dennoch freuen sich die Böhlers über den Neustart, bei dem auch sie großen Wert auf die Einhaltung der vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen legen. Sie richten auch einen Appell an alle Gäste: „Haben Sie keine Angst – die Gastronomen in der Region wissen, was sie tun. Besonders in Sachen Hygiene sind wir alle schon vor Corona bestens aufgestellt gewesen.“ Um den Kunden einen besonderen Anreiz zu bieten, gibt es im Landgasthaus am kommenden Samstagabend die Aktion „Best 4 Friends“ mit einem Spargelmenü für vier Personen, zu dem man sich jetzt anmelden kann. Dazu haben sie ein Video für die sozialen Medien gedreht.

Einige Reservierungen

Von einem verhaltenen Start am Montag sprach auch Heiner Eyers im benachbarten Hotel Am Rosenberg: „Wir hatten etwa 15 Gäste, es kommen aber immer mal wieder Reservierungen. Derzeit können wir das Restaurant zu 30 Prozent nutzen. Wir sind aber froh, dass es weiter geht.“

In Höxter hatte unter anderem das La Casa wieder geöffnet. Inhaber Daniele Gallucci sagte: „Bei uns waren am Montagabend vier Tische belegt. Das ist ein Anfang – wir haben aber deutlich höhere Kapazitäten.“ Und auch in den Bürgerstuben waren einige Stammgäste nach fast zwei Monaten Pause am Montag wieder da.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7406330?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F
Kramp-Karrenbauer ruft CDU zum Zusammenhalt auf
Die scheidende CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer spricht beim digitalen Bundesparteitag der CDU.
Nachrichten-Ticker