Amtsübergabe beim Inner Wheel Club
Pia Steinmann ist neue Präsidentin

Bad Driburg (WB). In einem einmaligen virtuellen Ereignis in der zehnjährigen Geschichte des Inner Wheel Clubs Bad Driburg ist die Übergabe der Präsidentschaft von Petra Nolte auf Pia Steinmann durchgeführt worden. Sowohl die Übergabe der Präsidentinnenkette als auch die Ansprachen der scheidenden Präsidentin Petra Nolte und der neuen Präsidentin Pia Steinmann wurden als Video-stream an die Mitglieder nach Hause übertragen.

Freitag, 31.07.2020, 05:00 Uhr aktualisiert: 31.07.2020, 09:44 Uhr
Auf dem Foto (von links): Pia Steinmann, Präsidentin, Mechthild Köhne, Vizepräsidentin, Petra Nolte, Pastpräsidentin, Gudrun Buddenberg, Sekretärin, Jutta Nordmann, Schatzmeisterin, Florine Wendenburg, Clubmeisterin, Natalie Schockemöhle, Internetbeauftragte und Ulla Niewöhner, zweite Delegierte. Foto: privat
Auf dem Foto (von links): Pia Steinmann, Präsidentin, Mechthild Köhne, Vizepräsidentin, Petra Nolte, Pastpräsidentin, Gudrun Buddenberg, Sekretärin, Jutta Nordmann, Schatzmeisterin, Florine Wendenburg, Clubmeisterin, Natalie Schockemöhle, Internetbeauftragte und Ulla Niewöhner, zweite Delegierte. Foto: privat

Petra Nolte blickte auf ein erfolgreiches, aber auch herausforderndes Jahr zurück. Besonders bedauerte sie, dass das zehnjährige Bestehen des Clubs nicht gefeiert werden konnte.

Projekt „Straßenkinder von Jimma“

Die neue Präsidentin Pia Steinmann wird unterstützt durch Vizepräsidentin Mechthild Köhne. Sie gab einen Ausblick auf die kommenden zwölf Monate unter ihrer Führung des Clubs.

Das kommende Jahr steht unter dem Motto „Wendet euer Gesicht der Sonne zu, dann bleib der Schatten hinter euch“. Hiermit möchte die Präsidentin ihre Verbundenheit zu Afrika und vor allem zu Äthiopien unterstreichen. Einnahmen aus Spenden und Veranstaltungen sollen in diesem Jahr dem Projekt „Straßenkinder von Jimma“ zu Gute kommen. „Ich möchte in diesem Jahr alle in die Sonne stellen“, so die neue Präsidentin Pia Steinmann.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7515187?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F
„Etliche von uns sind kurz vor dem Burn-out“
In Hausarztpraxen haben die Mitarbeiter aktuell nicht nur viel Stress. Manchmal werden sie auch beleidigt und bedroht. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker