Ulrich Tönnies besucht seine alte Heimat Herste
Rückkehr nach 77 Jahren

Herste (WB). Als der Zweite Weltkrieg im Jahr 1943 verstärkt das Ruhrgebiet heimsuchte, floh Ulrich Tönnies (82) als fünfjähriger Junge mit seiner Mutter und seiner Schwester aus Wattenscheid in das ostwestfälische Dorf Herste. Hier wohnte er mit deutlich weniger Kriegsangst  ein gutes Jahr bei Verwandten, der Familie Sievers, in einem Fachwerkhaus in der Heristiestraße 10.

Donnerstag, 06.08.2020, 04:00 Uhr aktualisiert: 06.08.2020, 05:03 Uhr
Ortsheimatpfleger Jörg Krawinkel (von links) und Inge Münkhoff haben Ulrich Tönnies zusammen mit dem Vorsitzenden des Heimatvereins, Christoph Peters, in Herste empfangen. Auf einem Rundgang durch den Ort hat Ulrich Tönnies auch seine alte Unterkunft gesehen. Foto: privat
Ortsheimatpfleger Jörg Krawinkel (von links) und Inge Münkhoff haben Ulrich Tönnies zusammen mit dem Vorsitzenden des Heimatvereins, Christoph Peters, in Herste empfangen. Auf einem Rundgang durch den Ort hat Ulrich Tönnies auch seine alte Unterkunft gesehen. Foto: privat

Spuren der Vergangenheit

Auf den Spuren der eigenen Vergangenheit hat er jetzt erneut in Herste Station gemacht. Der Vorsitzende des Heimatvereins, Christoph Peters, und der Ortsheimatpfleger Jörg Krawinkel sowie Ingeborg Münkhoff aus der damaligen Kindergartengruppe begrüßten den „Heimkehrer“ in Herste. Die jetzigen Bewohner des Hauses in der Heristiestraße, Karin Reiman und Peter Teschke, führten Ulrich Tönnies durch seine ehemalige Kriegsunterkunft.

 Während eines gemeinsamen Rundgangs durch Herste, vorbei am alten „Gasthof Becker“ und dem Kohlendsäure-Denkmal am Lindeneck, wurden zahlreiche Erinnerungen ausgetauscht und Anekdoten erzählt. Nach einem Nachmittag voller interessanter Eindrücke machte sich Ulrich Tönnies wieder auf den Rückweg nach Wattenscheid in seine jetzige Heimat.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7522637?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F
Touristen müssen bis 2. November raus aus Schleswig-Holstein
Hinweis auf die Maskenpflicht in Timmendorfer in Schleswig-Holstein Strand.
Nachrichten-Ticker