Bad Driburg
Eingriff in den Straßenverkehr

Bad Driburg (WB). Gegen 11.35 Uhr am Sonntag, 30. August, beachtete ein Autofahrer die Anhaltezeichen einer Ordnungsamtsmitarbeiterin nicht. Ein Sprung zur Seite konnte Schlimmeres verhindern. Bei einem Flohmarkt in Bad Driburg wurden im Einmündungsbereich zur Bettina-von-Armin-Straße Einlasskontrollen für Fahrzeuge von Anwohnern durchgeführt.

Montag, 31.08.2020, 14:14 Uhr aktualisiert: 31.08.2020, 14:16 Uhr
Die Polizei sucht einen männlichen Fahrer, der einen gefährlichen Eingriff in den Straßebverkehr verübt haben soill. Symbolfoto: Jörn Hannemann

Zeugen gesucht

Ein Autofahrer, der vor Ort an einem wartenden Fahrzeug vorbei fahren wollte, missachtete mit der Hand gegebene Anhaltezeichen einer Mitarbeiterin des Ordnungsamtes. Trotz der Anhaltezeichen beschleunigte der männliche Fahrer sein Fahrzeug. Die Ordnungsamtsmitarbeiterin, die eine entsprechende Uniformjacke trug, musste zur Seite springen, um nicht von dem Auto erfasst zu werden. Das Fahrzeug, vermutlich ein grüner Skoda, berührte dennoch ihren rechten Arm und fuhr davon.

Die Polizei ermittelt wegen einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr und bittet Zeugen, die zu Identifizierung dieses Fahrers beitragen können, sich bei der Polizei in Höxter unter der Telefonnummer 05271/9620 zu melden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7559366?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F
Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann ist tot
Thomas Oppermann im März vergangenen Jahres im Bundestag.
Nachrichten-Ticker