„Bauer sucht Frau“: Denise aus Bad Driburg will umziehen
Liebes-Chaos bei der Pferdewirtin

Bad Driburg (WB) -

Bei Pferdewirtin Denise ist seit der „Bauer sucht Frau“-Hofwoche im Sommer viel passiert: „Nach der Hofwoche sind Sascha und ich weiter in Kontakt geblieben. Immer wenn er es einrichten konnte, ist er zu mir gekommen. Es war alles gut, bis zu einem Tag, an dem er wieder meinte seine Eifersucht komplett raushängen zu lassen. Da habe ich den Kontakt abgebrochen“, berichtet die 32-Jährige.

Dienstag, 15.12.2020, 00:16 Uhr aktualisiert: 16.12.2020, 06:52 Uhr
Nach einem einzigen Liebes-Chaos finden Denis und Sascha schließlich doch zueinander.
Nach einem einzigen Liebes-Chaos finden Denis und Sascha schließlich doch zueinander. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

„Aber ich hatte ja auch die ganze Zeit noch Kontakt mit Nils, den ich in der Hofwoche ja als ersten direkt rausgeschossen habe, was nicht so richtig von mir entschieden war. Und weil das mit Sascha so ein Hin-und-Her war, hat sich da bei Nils und mir eine Tür geöffnet und wir hatten echt ein paar schöne Tage.“

Sascha kämpfte aber weiterhin um Denise. „Ich stand die ganze Zeit zwischen zwei Stühlen, zwei Männern! Das totale Gefühlschaos. Aber jetzt habe ich mich entschieden“, so Denise auf dem Weg zu ihrem Liebsten. Und es ist Sascha, der ihr die Tür öffnet und sie küsst.

„Für Sascha habe ich mich entschieden, denn er hat sich geändert, er ist für mich da wie so ein Fels“, erklärt die Bio-Bäuerin. Denises Besuch hat auch eine ganz besonderen Grund: Ist es vom Platz her möglich, dass Denise mit all ihren Tieren und Möbeln zu Sascha auf seinen Hof ziehen kann? „Wenn Sascha und ich das durchziehen, dann wäre das auf jeden Fall für mich ein neuer Lebensabschnitt. Ich will, dass das funktioniert, weil ich mich in Sascha verliebt habe“, so Denise.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7723505?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F
Ein Jahr rollt der Widerstand
Nach den Offiziellen kamen die Demonstranten: Das Bild ist am 15. Juli 2020 entstanden, direkt im Anschluss an die Verkehrsfreigabe der nagelneuen Weserbrücke.
Nachrichten-Ticker