Mit Sommerreifen unterwegs
Straßenglätte sorgt für Unfälle im Kreis Höxter

Brakel/Bad Driburg/Beverungen -

Straßenglätte macht den Autofahrern im Kreis Höxter das Leben schwer.

Donnerstag, 14.01.2021, 14:14 Uhr aktualisiert: 14.01.2021, 14:26 Uhr
Sich mit Sommerreifen aufs Glatteis zu begeben, hat sich für den Fahrer dieses BMW gerächt.
Sich mit Sommerreifen aufs Glatteis zu begeben, hat sich für den Fahrer dieses BMW gerächt. Foto: Polizei

Ein Autofahrer ist am Mittwoch auf vereister Fahrbahn bei Bad Driburg gegen Leitschutzplanken geprallt und verletzte sich dabei.

Der Unfall ereignete sich gegen 10.15 Uhr auf der K18 bei Bad Driburg. Der 56-Jährige fuhr mit seinem BMW Kombi auf der Nebenstrecke des Stellbergs Richtung Bad Driburg und kam auf schneebedeckter und vereister Fahrbahn in einer engen Rechtskurve aufgrund der Witterungsverhältnisse nach links von der Straße ab. „Am Straßenrand prallte der Fünfer-BMW, der mit Sommerreifen gefahren wurde, gegen die Leitschutzplanke“, beschreibt Polizeisprecherin Ramona Ellebrecht den Unfallhergang: „Der Fahrer verletzte sich bei dem Aufprall leicht. Eine ärztliche Versorgung vor Ort war nicht erforderlich.“

Der BMW, der nach dem Aufprall nicht mehr fahrbereit war, wurde nach ihren Schilderungen erheblich an der linken Fahrzeugseite beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Schaden an dem Fahrzeug und an der Leitschutzplanke wird insgesamt auf mehr als 10.000 Euro geschätzt. „Der 56-jährige Autofahrer wird nun ein Bußgeld zahlen müssen“, so die Sprecherin.

Sie weist zudem darauf hin, dass Fahrzeugführern, die ohne erforderliche Winterreifen unterwegs sind, zudem unangenehme Konsequenzen durch einen eingeschränkten Versicherungsschutz bei einem Verkehrsunfall drohten.

Auch am Donnerstag kam es zu Unfällen wegen Straßenglätte in Brakel und Beverungen. Gegen 6.30 Uhr ist ein Mann mit seinem VW Golf zwischen Schmechten und Gehrden von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gerutscht. Zeitgleich kam in Brakel auf der K 50 an der Auffahrt zur B 64 zwischen den Ortschaften Riesel und Istrup ein Audi TT-Fahrer von der Fahrbahn ab.

Auch in Beverungen wurde Straßenglätte einem Autofahrer zum Verhängnis. Gegen 7 Uhr befuhr der Mann die B 83 und geriet in Höhe Blankenau ins Schleudern. Der Opel Meriva drehte sich und prallte in die Leitplanke. Keiner der Insassen bei den drei Unfällen trug Verletzungen davon.

Die drei Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7766192?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F
Verdacht auf südafrikanische Virus-Variante
Eine elektronenmikroskopische Aufnahme des «U.S. National Institute of Health» zeigt das neuartige Coronavirus.
Nachrichten-Ticker