Corona-Regeln einhalten
Straßen in Bad Driburg gesperrt

Bad Driburg -

Die Stadt Bad Driburg will nicht wieder von einem Ansturm von Erholungssuchenden und Wintersportlern überrollt werden und sperrt vorsorglich Straßen.

Freitag, 15.01.2021, 15:50 Uhr aktualisiert: 15.01.2021, 15:52 Uhr
An diesem Wochenende könnte es wieder winterlich werden.
An diesem Wochenende könnte es wieder winterlich werden. Foto: Marius Thöne

Aufgrund der winterlichen Bedingungen wurden Teile der Stadt am vergangenen Wochenende von Erholungssuchenden und Wintersportlern aufgesucht. Es kam zu Verstößen gegen die Corona-Schutzbestimmungen und die Straßenverkehrsordnung. Aus diesem Grunde wird die Kreisstraße 18 („Stellberg“) zwischen der Abfahrt B 64 und dem Ortsausgang Bad Driburg (Höhe „Seniorenresidenz Stellberg“) an diesem Wochenende in beide Richtungen für den Verkehr voll gesperrt.

Durch die Vollsperrung können in dieser Zeit die Bushaltestellen Eggeweg, Stellberg und Friedhof nicht angefahren werden.

Zusätzlich werden auch die Straße „Westenfeldmark“ (Knochen) und „Südenfeldmark“ (Trappistenhof) für den Verkehr gesperrt. Gerade auch wegen der aktuell sehr hohen Fallzahlen im Kreis Höxter wird noch einmal ausdrücklich auf die Einhaltung der Coronaschutzverordnung und der Coronaregionalverordnung hingewiesen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7768259?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf unter 100
Thais Räßler, derzeit im Bundesfreiwilligendienst, bereitet in einem Impfbus des Deutschen Roten Kreuz eine Corona-Schutzimpfung vor.
Nachrichten-Ticker