Yebo-Initiativen erhalten 10.000 Euro von Aiphoria-Stiftung – Corona-Hilfen und Nachhaltigkeitsprojekte laufen
Gemeinsam für Nachhaltigkeit

Bad Driburg-Dringenberg -

Seit vielen Jahren unterstützen die Yebo-Zululand-Initiativen hilfsbedürftige Menschen in Südafrika – jetzt haben die engagierten Ehrenamtlichen aus Dringenberg und Umgebung selbst eine große Unterstützung für ihre Aktivitäten erfahren: in Form eine Spende über 10.000 Euro seitens der Aiphoria-Stiftung aus Paderborn. Die wiederum hat darüber hinaus schon weitere Mittel für die kommenden Jahre in Aussicht gestellt. Von Dennis Pape
Donnerstag, 08.04.2021, 00:59 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 08.04.2021, 00:59 Uhr
Setzen sich gemeinsam für hilfsbedürftige Menschen in Südafrika ein (von links): Andrea und Arjen Klei von der Aiphoria-Stiftung mit Edeltraud Parensen und Monika Wintermeyer von den Yebo-Zululand-Initiativen am Historischen Rathaus in Dringenberg.
Setzen sich gemeinsam für hilfsbedürftige Menschen in Südafrika ein (von links): Andrea und Arjen Klei von der Aiphoria-Stiftung mit Edeltraud Parensen und Monika Wintermeyer von den Yebo-Zululand-Initiativen am Historischen Rathaus in Dringenberg. Foto: Dennis Pape
Südafrika hat die höchsten Infektionszahlen auf dem afrikanischen Kontinent. Anfang März 2020 wurden dort die ersten Covid-Erkrankungen gemeldet. Ein sofortiger und extrem starker Lockdown – kontrolliert von Polizei und Militär – hat die Infektionen zunächst stark unter Kontrolle gehalten. Nach Lockerung der Restriktionen im Juni 2020 entstand eine erste Infektionswelle, die das Land vor große Herausforderungen stellte. Einige Monate später ebbte die Zahl der Infektionen zunächst ab, bis sich im November 2020 schnell und stark eine zweite Welle ausbreitete – verursacht auch von der so genannten südafrikanischen Variante des Virus B 1.351 mit täglich mehr als 20.000 Infizierten und vielen Todesfällen. Inzwischen sind die Zahlen wieder gesunken, doch die Auswirkungen der Pandemie weiter verheerend. Die südafrikanischen Partner der Yebo-Zululand-Initiativen berichten von drastischen wirtschaftlichen Auswirkungen für die Bevölkerung.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7904963?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7904963?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851031%2F
Kremlgegner Nawalny beendet Hungerstreik im Straflager
Alexej Nawalny, Oppositionsführer aus Russland.
Nachrichten-Ticker