Bei einem Pressegespräch im März ist während einer Präsentation der Konzeptentwurf für das Zwischenlager auf dem Gelände des ehemaligen Kernkraftwerks Würgassen gezeigt worden. Das neue „Logistikzentrum Konrad“ soll 325 Meter lang werden. Foto:

Beverungen Warum Würgassen?

Für ein neues Logistikzentrum für schwach- und mittelradioaktive Abfälle soll bis 2027 ein Zwischenlager auf dem Gelände des ehemaligen Kernkraftwerks Würgassen gebaut werden. Aber warum ist die Wahl auf den Standort Würgassen gefallen? Ein Blick in Gutachten und Entscheidungskriterien. mehr...


Ein 80-jähriger Bewohner der Pflegeeinrichtung „Franz-Jordan-Haus“ in Warburg ist am Mittwoch an den Folgen der Lungenkrankheit Covid 19 gestorben, die durch das neuartige Coronavirus ausgelöst wird. Der Mann hatte zahlreiche Vorerkrankungen. Foto: Ralf Benner

Warburg Erstes Corona-Opfer in Warburg

In Warburg hat die Corona-Pandemie ein erstes Opfer gefordert. Ein 80-jähriger Bewohner des Warburger Seniorenzentrums St. Johannes ist nach kurzer Krankenhausbehandlung am Mittwoch verstorben, berichtete Geschäftsführer Thomas Berens am späten Mittwochabend. Er ist damit der erste Corona-Tote im Kreis Höxter. mehr...


Da Wohnungsbesichtigungen nicht problemlos möglich sind, ist die Nachfrage nach Mietobjekten gering. Foto: dpa

Kreis Höxter Virus auch auf Immobilienmarkt bemerkbar

„Es tut sich gar nichts mehr“, sagt Andrea Ernst, Geschäftsführerin von Getmore Immobilien in Beverungen. Das Interesse am Kauf oder Verkauf von Immobilien gehe gegen Null. mehr...


Hier soll die neue Weserbrücke einmal hin. Noch laufen vorbereitende Arbeiten im Bereich Stahl und Beton, die für den Querverschub nötig sind. Ein Termin dafür ist noch nicht festgelegt worden. Auch ist unklar, ob die Fachfirma aus der Schweiz überhaupt einreisen kann. Foto: Alexandra Rüther

Beverungen Neue Brücke lässt auf sich warten

Das Mammutprojekt geht weiter: An der neuen Weserbrücke zwischen Beverungen und Lauenförde wird wieder gearbeitet. Mehrere Wochen lang war das wegen der Hochwassersituation nicht möglich. Aber gerät die Baustelle jetzt womöglich aufgrund der Corona-Pandemie ins Stocken? mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Höxter 72 Corona-Infizierte im Kreis Höxter

Die absolute Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Höxter ist um eins gegenüber des Vortags gestiegen. Eigentlich gibt es aber zwei neue Erkrankte. Der Grund ist ein Erkrankter aus Bad Driburg. mehr...


Ein junger Pionier-Leutnant ist bei der Sprengung der Weserbrücke in Höxter am 7. April 1945 tödlich verletzt worden. Das Foto aus dem WESTFALEN-BLATT-Archiv entstand einige Zeit später und zeigt die beiden zerstörten Häuser an der Brücke. Repro: Michael Robrecht

Höxter Wehrmacht sprengt fünf Weserbrücken

In diesen Wochen jährt sich zum 75. Mal das Kriegsende 1945. Knapp 30 Tage vor der Kapitulation am 8. Mai haben die Städte und Dörfer im Kreis Höxter die Hölle des Krieges bei der Besetzung durch alliierte Truppen erlebt. Warburg wurde am 31. März 1945 als erste Stadt im Kreis besetzt. mehr...


Symbolbild. Foto:

Höxter 66 Coronafälle im Kreis Höxter

Der Kreis Höxter hat die neuen Zahlen der Corona-Infizierten bekannt gegeben. 66 Personen sind bislang an dem Virus erkrankt oder erkrankt gewesen. mehr...


1 - 10 von 1142 Beiträgen