Beverungen „Storno“ rechnet ab

Thomas Philipzen (von links), Jochen Rüther und Harald Funke sind seit Jahren als „Storno“ auf den Bühnen der Region unterwegs. Am vergangenen Wochenende haben sie einmal mehr für zwei ausverkaufte Abende in Beverungen gesorgt. Foto: Iris Spieker-Siebrecht

„Storno“ nennt man in der Buchführung das Rückgängigmachen einer Falschbuchung – wäre es nicht wunderbar, wenn man auch im politischen oder gesellschaftlichen Jahresablauf Falschbuchungen einfach stornieren könnte? Die drei Kabarettisten Thomas Philipzen, Harald Funke und Jochen Rüther – eben „Storno“ – haben in zwei Vorstellungen am Wochenende in der Beverunger Stadthalle mit 2019 abgerechnet. mehr...

Schüler eines Geschichtskurses am König-Wilhelm-Gymnasium haben die Gedenkstunde im Forum Jacob Pins mitgestaltet. 120 Gäste waren gestern Abend gekommen. Foto: Marius Thöne

Höxter/Beverungen „Erinnerung heißt auch Verantwortung“

In Höxter und Beverungen ist Montagabend der Opfer des Nationalsozialismus gedacht worden. Anlass war der 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz. In beiden Städten hatten Schüler die Gedenkfeiern mitgestaltet. mehr...


Michael Mittermeier will wiederkommen – ins Land der „Höxter-Hexen“ und des „Senf-Anbaus“. Bei seinem ersten Auftritt in Beverungen ist der Comedian gut angekommen. Foto: Spieker-Siebrecht

Beverungen Er schlägt sich durch

Er ist einer der bekanntesten Komiker Deutschlands, steht seit 33 Jahren auf der Bühne und hat es am Donnerstag endlich geschafft, nach Beverungen zu kommen: Michael Mittermeier, der quirlige Oberbayer mit dem markanten Akzent gastierte mit „Lucky Punch – Die Todeswuchtl schlägt zurück“ in der Weserstadt. mehr...


Jedes Jahr gestalten KWG-Schüler die Feier am 27. Januar im Saal des Pins-Forums. Foto: Michael Robrecht

Höxter/Beverungen Jugend gestaltet Gedenkfeiern

Die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz jährt sich am 27. Januar zum 75. Mal. In den nächsten Tagen wird weltweit in vielen Formen an die Verfolgung und den Massenmord an den Juden erinnert, auch im Kreis Höxter. mehr...


KHWE-Neujahrsempfang im St. Ansgar Höxter: (von links) Marcel Giefers (Verwaltungsratsvorsitzender), Chefarzt Dr. Jörg Schmitz, Dr. Oliver Bechtler (Rechtswalt/Referent), Chefarzt Kai Andreas Träger und KHWE-Geschäftsführer Christian Jostes. Foto: Michael Robrecht

Höxter KHWE schreibt schwarze Zahlen

KHWE-Geschäftsführer Christian Jostes hat beim Neujahrsempfang zu 100 Gästen im St.-Ansgar-Krankenhaus in Höxter gesprochen und die Bilanz des vergangenen Jahres gezogen. mehr...


Bäckermeister Heinrich Hintzpeter (rechts: Till Huster) ist ein „Mann mit Charakter“ und hat das Publikum in Beverungen mit seinen Ohnsorg-Theater-Kollegen (links: Lara Maria Wichels als Lehrling Peter Hinz) bestens unterhalten. Foto: Sylvia Rasche

Beverungen Lass das mal die Oma machen

Mehr als 800 Besucher haben mit dem Ohnsorg-Theater um Darstellerin Heidi Mahler einen kurzweiligen Abend in der Stadthalle Beverungen erlebt. Oma Dora war der gefeierte Star. mehr...


Die erwarteten Erträge konnte der Windpark Bastenberg (Twerberg) bisher nicht erwirtschaften. Foto: Alexandra Rüther

Beverungen Stadtwerke verkaufen Windpark-Anteile

Die bisher am Windpark Twerberg beteiligten Stadtwerke aus dem Kreis Höxter haben ihre Anteile an den Betreiber, die Trianel Onshore Windkraftwerke GmbH & Co. KG (TOW), verkauft. mehr...


Diese drei Musiker und Sänger laden ein zu einer besonderen Reise in die Welt der Chansons und deutschen Lieder. Einen Konzertabend auf der Burg Herstelle (Beverungen) gestalten Andreas Bothmann (am Steuer), Uwe Reiners und Mario Leck (auf dem Rücksitz). Foto: Veranstalter

Beverungen „Kesse Kerle“ singen Chansons

Nach der gelungenen Premiere des Jazz-Konzertabends mit den „Swinging Wildcats“ Ende 2019 setzen die Veranstalter des Kulturprogramms auf der Burg Herstelle (Beverungen) ihre Musikveranstaltungen im neuen Jahr fort. mehr...


„Nathan der Weise“ ist Thema des Zentralabiturs in NRW und wird am 29. Januar in Beverungen gezeigt. Foto: Constanze Henning

Beverungen Abitur-Thema im Theater

Die Kulturgemeinschaft präsentiert am Mittwoch, 29. Januar, in der Stadthalle Beverungen den Theaterklassiker „Nathan der Weise“ von Gotthold Ephraim Lessing. Veranstaltungsbeginn ist um 19 Uhr. Bereits um 18.15 Uhr wird ein kostenfreier Einführungsvortrag zum Stück angeboten. mehr...


1 - 10 von 1024 Beiträgen