Beverungen Ohnsorg-Ensemble gastiert in Beverungen

Heidi Mahler spielt Oma Dora. Die muss zwischen Bäckermeister Heinrich Hinzpeter, dessen „Tochter“ Gisela und dem Finanzbeamten Teufel vermitteln – und nicht nur das. Foto: Oliver Fantitsch

Ein Lustspiel mit Heidi Mahler und dem Ohnsorg-Ensemble steht auf dem Programm der Stadthalle Beverungen. Eine der tragenden Figuren des Stücks „Ein Mann mit Charakter“: Oma Dora. mehr...

Nur 20 Minuten braucht Julia Wortmann mit dem Bus aus dem Studentenwohnheim im japanischen Kobe bis zu diesem Traumstrand. „Das Foto zeigt mich mit einer sehr guten japanischen Freundin“, berichtet die Beverungerin. Foto:

Beverungen Botschaften zwischen den Zeilen

Mit ihren blonden Haaren fällt Julia Wortmann auf. Wenn sie morgens zur Uni fährt oder am Abend im Nebenjob an der Rezeption in einem Hotel arbeitet. „Gerade an der Rezeption werde ich oft angesprochen. Die Leute sind einfach neugierig“, berichtet die Beverungerin. Eine Eigenschaft, die auch die 20-Jährige auszeichnet. mehr...


Blumen und Kerzen stehen am Ort des Unfalls nach Sonnenuntergang – sieben junge Deutsche wurden getötet. Fotos: dpa

Beverungen/Luttach Beverunger Schüler am Unglücksort

Das Unfall-Drama von Luttach in Südtirol, bei dem ein Betrunkener mit seinem Auto in eine Gruppe deutscher Touristen gerast war und sieben Menschen getötet hatte, erschüttert besonders in Beverungen viele Menschen. Das Gymnasium fährt seit Jahrzehnten in den Ort zum Skifahren. mehr...


Norie Takahashi und Björn Lehmann werden die ersten beiden Konzerte des Beethoven-Sonaten-Festivals in Bad Karlshafen bestreiten. An acht Tagen werden acht Pianisten alle 32 Sonaten von Beethoven spielen. Foto: Markus Löschner

Bad Karlshafen 32 Sonaten in acht Tagen

Nach ihrem Klavierabend vor gut zwei Jahren freut sich die Musikschule Bad Karlshafen, die junge chinesische Pianistin Qian Yong nun in ihrem Neujahrskonzert erneut präsentieren zu können. Am Sonntag, 12. Januar, wirft sie um 11.15 Uhr unter anderem einen Blick voraus auf das Beethoven-Jahr. mehr...


Über die Glücksbringer im Beverunger Rathaus freuen sich neben Bürgermeister Hubertus Grimm auch Bundestagsabgeordneter Christian Haase, Stephan Stromberg, zuständiger Sachbearbeiter beim Kreis Höxter, sowie Landrat Friedhelm Spieker. Foto: A. Rüther

Beverungen Glücksbringer auf Tour

Premiere und Finale im Beverunger Rathaus: Zum ersten Mal hat Hubertus Grimm als Bürgermeister die Bezirksschornsteinfeger aus dem Kreis Höxter in Beverungen begrüßt – für Landrat Friedhelm Spieker war es der letzte Empfang seiner Amtszeit. mehr...


Stefanie Mönnekes (Agentur für Arbeit/Jugendberufsagentur), Jasmin Rochlitz, Monika Wintermeyer (Jobcenter/Jugendberufsagentur), und Gabriele Jilg von Trendhair in Beverungen ziehen gemeinsam ein positives Fazit nach einem Jahr. Foto: Agentur

Höxter Betreuung zahlt sich aus

Vor einem Jahr hat die Agentur für Arbeit Höxter, das Jobcenter Kreis Höxter und der Kreis Höxter ihre gemeinsame Jugendberufsagentur eröffnet. Jetzt ziehen die Institutionen Bilanz zur neuen Einrichtung – und diese fällt durchweg positiv aus. mehr...


Die Fachberaterinnen des Kreises Höxter freuen sich über die große Teilnahme an der Qualifizierungsmaßnahme. 69 Tagesmütter und -väter haben eine Urkunde erhalten. Foto: Kreis Höxter

Höxter Für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Mit dem Qualitätssiegel des Kreises Höxter können 69 Tagesmütter und -väter ihre kompetente Arbeit belegen. Über das ganze Kreisgebiet verteilt steht den Familien mit dieser flexiblen Betreuungsform somit ein Angebot zur Seite, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu vereinfachen oder überhaupt erst zu ermöglichen. mehr...


Conny Littmann (Mitte) präsentiert die Schmidtparade am 28. Februar in Beverungen. Foto: Oliver Fantitsch

Beverungen Die Reeperbahn an der Weser

„Die Schmidtparade“ gastiert am Freitag, 28. Februar, in der Stadthalle. Beginn: 20 Uhr. Die „Schmidtparade“ ist eine rasante Schlagerparade mit den besten Hits aus den 70ern und 80ern, zusammengestellt von Martin Lingnau und Mirko Bott, inszeniert und präsentiert von Schmidt-Theater-Gründer Conny Littmann. mehr...


Geburstag am 1. Januar: Lydia Schöttler hat sich Im Rathaus unter den Augen von Bürgermeister Hubertus Grimm in das Goldene Buch der Stadt Beverungen eingetragen. Foto: Alexandra Rüther

Beverungen Die erste Bürgerin der neuen Stadt

Sie war das Neujahrsbaby 1970 und damit die erste Bürgerin der am 1. Januar 1970 neu entstandenen Großgemeinde Beverungen. Aus diesem Anlass hat sich Lydia Schöttler jetzt in das Goldene Buch der Stadt eingetragen. mehr...


Ein ganz besonderer Moment in der Karriere von Sebastian Schonlau: Der Warburger hat gegen Fortuna Düsseldorf seinen ersten Bundesligatreffer erzielt und dreht jubelnd ab – den Augenblick bezeichnet er selbst später als „pure Ekstase“. Foto: dpa

Warburg „Pure Ekstase“

Sebastian Schonlau (25) aus Warburg lebt seinen Traum: Der Fußballprofi des SC Paderborn 07 blickt auf ein besonderes Jahr 2019 mit dem Aufstieg in die Bundesliga zurück. Sein Abenteuer ist auch eine Geschichte über Zusammenhalt und ein spezielles Motto, das in Paderborn mittlerweile alle verinnerlicht haben: „Erfolg ist kein Glück.“ mehr...


11 - 20 von 1015 Beiträgen